Seminare

Seminare aus der Rubrik Qualität & Service

Qualitätsmanagement ist nach wie vor eine Kernaufgabe des Managements. Es dient der kontinuierlichen Verbesserung der Qualität von Arbeit, Geschäftsprozessen, Produkten und Dienstleistungen eines Unternehmens. Ein gutes Qualitätsmanagement hilft Unternehmen, Kunden zu binden, sich Marktanteile dauerhaft zu sichern und dabei wirtschaftlich zu handeln. Der Service spielt hierbei eine wichtige Rolle. So können etwa die Erkenntnisse, die durch den Kundenkontakt gewonnen werden, für die Qualitätssteigerung genutzt werden. Der Aufbau eines Service- und Beschwerdemanagements ist daher der erste Schritt hin zu einem effektiven Qualitätsmanagement. Aber auch die Analyse und Weiterverarbeitung sowie die Dokumentation und Archivierung von Daten sind notwendig, um einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu gewährleisten.

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 2.274 Seminare (mit 8.926 Terminen) aus der Rubrik Qualität & Service mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

  • 29.11.2019
  • Wuppertal
  • 660,00 €
2 weitere Termine

  • 26.11.2019
  • Hannover
  • 821,10 €
2 weitere Termine

Auf Beschwerden kundenorientiert reagieren – schriftlich oder am Telefon. Wie das geht, zeigen wir Ihnen am 08. November 2016 in der imug „Beschwerde-Werkstatt“ in Hannover.

Jedes Unternehmen sieht sich früher oder später mit einem unzufriedenen Kunden konfrontiert. Wichtig ist dann der richtige Umgang mit den Kundenbeschwerden. Dreh- und Angelpunkt ist dabei eine gute Kundenkommunikation, hier entscheidet sich, ob aus unzufriedenen loyale Kunden werden.

Unser Seminar „Beschwerde-Werkstatt“ richtet sich an alle Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte, die ihre Beschwerde Kommunikation am Telefon und auch in der Schriftkommunikation kundenorientierter gestalten wollen.

  • Termin auf Anfrage
  • Augsburg
  • 480,00 €


Die Anforderungen an Kraftfahrer im Personen- und Güterverkehr sind stetig gestiegen, so dass allein der Besitz der Fahrerlaubnis zur Ausübung des Berufes nicht mehr ausreicht. Mit den Zielen der Qualitätssicherung, der Verbesserung der Straßenverkehrssicherheit und der Sicherheit der Fahrer hat das EU-Parlament die Richtlinie 2003/59/EG für alle Mitgliedsstaaten erlassen, in der die Umsetzung neuer gemeinschaftlicher Vorschriften geregelt ist. Für alle Fahrerlaubnisinhaber der Führerscheinklassen C1, C1E, C oder CE, die diese vor dem 10.09.2009 erworben haben, besteht eine sog. Besitzstandsregelung, das heißt, diese Personen fallen nicht unter die Nachweispflicht einer Grundqualifikation, jedoch aber unter die Pflicht zur regelmäßigen Weiterbildung. Diese muss erstmalig bis zum 10.09.2014 (spätestens 2016 bei Angleichung an die Gültigkeit der Fahrerlaubnis) absolviert werden. Die Pflicht zur Weiterbildung besteht ebenso grundsätzlich alle 5 Jahre fortlaufend nach Erwerb der Grundqualifikation, die seit dem 10.09.2009 für alle Neuerwerber der Führerscheinklassen C1, C1E, C oder CE verpflichtend ist. Die Weiterbildung umfasst insgesamt 35 Stunden in vorgeschriebenen Kenntnisbereichen. Die Anerkennung der Weiterbildungseinheiten (Module) setzt voraus, dass eine Einheit mindestens 7 Stunden umfasst.

  • firmenintern
  • Ort auf Anfrage
  • auf Anfrage


Der dauerhafte Innovationsmotor für jedes Unternehmen

  • 18.11.2019- 21.11.2019
  • Köln
  • 2.677,50 €
2 weitere Termine

MOC 20532 Developing Microsoft Azure Solutions

  • 28.10.2019- 30.10.2019
  • Berlin
  • 1.606,50 €
1 weiterer Termin

Systemüberwachung mit Icinga 2

  • 28.11.2019- 29.11.2019
  • Niederkassel
  • 1.606,50 €


Professionelles Rhetorik-und Präsentationstraining | sicher auftreten und überzeugend vor Publikum präsentieren | Training für einen wirkungsvollen Erfolg.

  • 08.01.2020- 10.01.2020
  • Berlin
  • 1.892,10 €
1 weiterer Termin

Weiterbildungsmanagement

  • 09.12.2019- 10.12.2019
  • Heilbronn
  • 660,00 €


Verhandlungen sind das tägliche Brot für Einkäufer. In diesem Seminar befassen Sie sich intensiv mit schwierigen Gesprächssituationen: wie erhöhen Sie Ihre Verhandlungsposition bei Gesprächen mit Monopolisten? Wie führen Sie schwierige Mahn- und Reklamationsgespräche, ohne dass eine der Parteien sich am Ende als Verlierer fühlt? Was tun bei unfairen Vorgehensweisen? Wie können Sie Fragen ausweichen?
In diesem Modul werden praxisnahe und anspruchsvollere Gesprächs- und Verhandlungsszenarien besprochen und intensiv geübt.

  • firmenintern
  • Ort auf Anfrage
  • 1.779,05 €


- Reklamationsgespräche systematisch steuern - Beschwerdesituationen souverän meistern - Reklamationen routiniert entgegennehmen - Der professionelle Umgang mit wütenden Kunden - Mit persönlichen Angriffen souverän umgehen - Empathisches Beschwerdemanagement - Der Umgang mit schwierigen Kunden - Die typischen Fettnäpfchen und Fehler vermeiden - Eskalationen vorbeugen und gegensteuern - Reklamateure systematisch zu treuen Kunden entwickeln

Webinar

  • Termin auf Anfrage
  • online
  • 116,62 €


Merkmale des Webinars (live, 60 min): Live-Online-Powerpoint-Vortrag Interaktiv, d.h. Sie können Fragen stellen Dauer 60 min pdf-Handout der Seminarunterlage Teilnahmegebühr 98 € + Mwst. Einfache technische Voraussetzungen (s.u.) Sie bekommen ein Teilnahmezertifikat (auf Wunsch)
1 2 3 ... 228
Nach unten
Nach oben

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha