Login / Registrieren

Seminare aus der Rubrik Branchenwissen

Neben Fachwissen, sozialen Kompetenzen und Methoden-Know-how braucht es in vielen Berufen sogenanntes Branchenwissen. Die Pharma-Industrie funktioniert anders als die Energieindustrie, für einen Projektmanager im Automobil-Sektor gelten andere Gepflogenheiten als für einen im Beratermarkt. Die Rubrik „Branchenwissen“ umfasst im Sinne einer Dachrubrik Weiterbildungen aller Art mit branchenspezifischen Zuschnitt – also speziellem Know-how, das bestimmte Branchen voraussetzen oder aber eben benötigen.

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 1910 Seminare aus der Rubrik Branchenwissen mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

Effiziente Arbeitsvorbereitung

  • 29.11.2018- 30.11.2018
  • Stuttgart
  • 1.130,00 €


Die AV als „Steuerzentrale“ der Produktion und Treiber für Verbesserungen

Geldwäsche- und Betrugsprävention im Asset Management

  • 24.11.2017
  • Frankfurt am Main
  • 1.178,10 €


- Geldwäscherechtliche Vorgaben - Fokus Asset Management
- Fallstudien: Geldwäsche- und Betrugsrisiken im Bereich kollektiver und individueller Vermögensverwaltung
- Typische Brennpunkte aus dem Tagesgeschäft des Geldwäschebeauftragten einer KVG
- Auslagerung interner Sicherungsmaßnahmen / Kundenpflichten beim Fondsvertrieb
- Pflichten bei Master-KVG-Modellen und externen Portfoliomanagern
- Regulatorische Entwicklungen und europäische Harmonisierung durch die ESAs Risk Factors Guidelines

Webinar

e-Learning: Events und Veranstaltungen professionell managen - Mit starken Tools zum Eventerfolg

  • 31.12.2017
  • Webinar
  • 583,10 €


- Wichtiges Know-how, um Ihre Arbeit als EventmanagerIn erfolgreich zu erfüllen
- Das Briefing - gewusst wie: Strukturierte Veranstaltungsplanung
- Ihr perfekter Leitfaden für Ihre Veranstaltungskonzeption
- Ziele Ihrer Veranstaltung im Blick - damit Sie erreichen, was Sie möchten
- Der Köder muss dem Fisch schmecken: So begeistern Sie Ihre Zielgruppe(n)
- Veranstaltungskosten im Griff: Kosten sicher ermitteln und einhalten
- Professionelle Kommunikation - vor, während und nach der Veranstaltung
- Plan B - Risiken erkennen und vermeiden

Klinische Bewertung von Medizinprodukten gemäß MEDDEV 2.7.1 rev.4, klinische Studien nach ISO 14155 und MDR – Neue Herausforderungen

  • 27.11.2017
    1 weiterer Termin
  • Berlin
  • 821,10 €


Die im Juni 2016 in Kraft getretene Leitlinie für klinische Bewertungen Meddev 2.7.1 (Rev. 4 ) hat zu deutlich gestiegenen Anforderungen geführt bei der Erstellung von klinischen Bewertungen. Erstmalig ist jetzt neben der Bewertung der klinischen Daten gefordert, dass der „state of the art“ für die Zweckbestimmung des Medizinproduktes dargelegt werden muss. Daneben sind deutlich höhere Anforderungen für den Nachweis der Äquivalenz von Vergleichsprodukten zu erfüllen. Sofern eigene klinische Daten generiert werden müssen, ist die Beachtung der ISO 14155 von zentraler Bedeutung.

UDI – Anforderungen an Medizinprodukte und In-vitro-Diagnostika

  • 05.06.2018
  • Hamburg
  • 821,10 €
    780,05 €


Mit der geplanten Einführung der UDI – Unique Device Identification – werden Hersteller von Medizinprodukten aller Klassen verpflichtet , das "System der einmaligen Produktnummer" umzusetzen. Medizinprodukte müssen dann gemäß der EU-Gesetzgebung eine eindeutige Produktnummer tragen, die maschinenlesbar ist und z.B. per Strichcode angegeben wird. Oberstes Ziel ist die Qualitätssicherung und der Schutz der Verbraucher: Der Code dient als Schlüssel zu einer UDI-Datenbank, die die relevanten Informationen des Produkts enthält und somit eine umfassende Qualitätskontrolle ermöglicht.

Fachfrau/Fachmann Marketing und Vertrieb Vollzeit

  • 24.07.2018- 17.12.2018
    1 weiterer Termin
  • München
  • auf Anfrage


Die Ausbildung im Fachbereich Marketing und Verkaufsmanagement richtet sich vor allem an Hochschulabsolventen, an ausgebildete kaufmännische Fach- und Führungskräfte sowie an versierte Verwaltungsfachangestellte. Im Rahmen der Weiterbildung werden die TeilnehmerInnen für eine leitende Tätigkeit im Bereich Marketing und Vertrieb ausgebildet. Das managementorientierte Ausbildungskonzept ist praxisorientiert und entspricht damit vollumfänglich den Anforderungen des Arbeitsmarktes.

Geprüfte/-r Handelsfachwirt/-in (IHK)

  • 06.02.2018- 06.02.2019
    1 weiterer Termin
  • Duisburg
  • 2.700,00 €


Der Handelssektor gehört seit jeher zu den Zugpferden der deutschen Wirtschaft. Der Personalbedarf ist hoch - und der Konkurrenzkampf um qualifizierte Mitarbeiter spätestens seit dem Boom im Online-Geschäft voll entbrannt.Doch ganz gleich, ob im Internethandel oder in ?klassischen? Kontexten, z. B. als Abteilungsleiter in Kaufhäusern oder Geschäftsführer einer Supermarktfiliale: Handelsfachwirten stehen vielfältige, verantwortungsvolle Positionen offen. Nicht zuletzt nutzen viele ihr umfassendes betriebswirtschaftliches Wissen, um sich mit einem eigenen Handelsgeschäft selbstständig zu machen.

Medizinprodukte: Die verantwortliche Person für Regulatory Compliance

  • 13.12.2017
  • Köln
  • 1.178,10 €


- Die Revision des Medizinprodukterechts und die neue EU-Verordnung
- Regulatorische Anforderungen an die verantwortliche Person
- Praktische Umsetzung der neuen Aufgaben: Ist eine Personalunion möglich?
- Vigilanz: Was Sie beachten müssen
- Haftungsrisiko der Responsible Person bzw. des Sicherheitsbeauftragten

Staatlich zugelassenes Fernstudium zum/r Referent/in für Gesundheits- und Sozialmanagement

  • Termin auf Anfrage
  • 1.888,00 €


Dieser Studiengang bereitet Sie auf eine verantwortungsvolle, leitende und qualifizierte Tätigkeit im Gesundheits- und Sozialwesen vor - etwa in Krankenhäusern und Kliniken, Kinderheimen und Kindertagesstätten, bei Wohlfahrtsverbänden und Rettungsdiensten, Sozialstationen oder bei DLRG oder THW.

Zertifizierte unterwiesene Person (Veranstaltungsleitung) - Kompaktkurs

  • 06.12.2017- 07.12.2017
    1 weiterer Termin
  • Düsseldorf
  • 680,00 €


Mit der Versammlungsstättenverordnung (MVStättVO, VStättVO der Länder) bzw. Sonderbauverordnung NRW insbesondere in den Fassungen ab 2004-2014 werden erhöhte Anforderungen an die Betreiber, das aufsichtführende Personal in Versammlungsstätten und an die Veranstalter gestellt. Die Sicherheit der Gäste und Beschäftigten hat höchste Priorität. Das fordert mehr Eigenverantwortung von Betreibern und Veranstaltern. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, in Zusammenarbeit mit einem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik, Veranstaltungen sicher durchzuführen und Sicherheitsmängel zu erkennen.
1 2 3 ... 191

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein: captcha






Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:
captcha