Seminare

Seminare aus der Rubrik Personalwesen

Seminare PersonalwesenEine Weiterbildung im Bereich Personalwesen kann dabei helfen, ein erfolgversprechendes Personalwesen-Konzept zu entwickeln. Bei Seminarmarkt finden sich zu vielen Aufgabenbereichen des Personalwesens Seminare und Weiterbildungen gelistet.

Aufgabenbereiche des Personalwesens

Der Erfolg eines Unternehmens hängt maßgeblich von der Arbeitsleistung jedes einzelnen Mitarbeiters ab. Deshalb sind motivierte, fachlich versierte Mitarbeiter, die sich mit den Unternehmenszielen identifizieren können, unerlässlich. Einen hohen Stellenwert im Personalwesen nimmt die Personalentwicklung ein: Für bestehende Mitarbeiter müssen Konzepte zur Aus- und Weiterbildung erarbeitet werden, um das Leistungsvermögen längerfristig zu sichern. Auch die Rekrutierung und Entlassung von Mitarbeitern fällt in das Aufgabengebiet des Personalwesens. Um hier den fachlichen, technischen und sozialen Anschluss an die Arbeitswelt zu behalten, werden Fortbildungen und Seminare zum Thema Personalentwicklung angeboten.

Welche Weiterbildung im Personalwesen passt?

Weiterbildungen im Personalwesen können Grundlagen vermitteln, oder sogar professionelle Lösungensansätze für Konfliktpotentiale und personale Herausforderungen jeder Art bieten. Die Vielzahl der Veranstaltungen für das Personalwesen lässt sich dank der Suchfunktion von Seminarmarkt leicht durchforsten. Basierend auf der bestehenden Personalsituation und den vorliegenden Wünschen und Zielen ist es möglich, das gelistete Seminarangebot gezielt nach Schlagworten zu durchsuchen und eine passende Weiterbildung für viele Fragestellungen im Personalbereich zu finden.

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 4.832 Seminare (mit 24.708 Terminen) aus der Rubrik Personalwesen mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

Nur Online-Angebote anzeigen

  • 18.11.2020- 19.11.2020
  • Wuppertal
  • 1.170,00 €

  • 25.11.2020
  • Soest
  • 190,00 €


Spezialtraining

Webinar

  • 31.12.2020
  • online
  • 583,10 €


- Das Betäubungsmittelgesetz, andere BtM-Regelwerke und Aufgaben der Bundesopiumstelle
- Betäubungsmittelerlaubnis und Erlaubnisverfahren
- Der Betäubungsmittel-Verantwortliche, Innerbetriebliche Organisation von Aufgaben und Pflichten
- Sicherungsmaßnahmen von Betäubungsmitteln und Betäubungsmittelkategorien
- Betäubungsmittelverkehr - Binnen- und Außenhandel
- Betäubungsmittelüberwachung, Inspektion und Findings

  • Termin auf Anfrage
  • Ulm
  • auf Anfrage


Arbeitsplätze im kaufmännischen und verwaltenden Bereich verlangen heutzutage nicht nur das einschlägige Fachwissen, gesucht wird der hochqualifizierte Allrounder. Bedingt durch die fortschreitende Modernisierung und Globalisierung in der Berufswelt müssen wir permanent neues Wissen erwerben bzw. das vorhandene anpassen: allgemeine und fachrelevante EDV Kenntnisse, oder arbeitsplatzbezogenes Spezialwissen.

Webinar

  • 22.10.2020
  • online
  • 560,00 €


Früherkennung bestandsgefährdender Entwicklungen (§91 AktG)  und Inhalte von Entscheidungsvorlagen (§ 93 AktG) nach DIIR Nr.2
Im Seminar werden ausgehend vom neuen DIIR Nr.2 auf die beiden zentralen gesetzlichen Anforderungen zum Umgang mit Risiken in Unternehmen eingegangen, die Früherkennung bestandsgefährdender Entwicklungen und das Vorliegen angemessener (Risiko-) Informationen bei Entscheidungen des Vorstands (bzw. der Geschäftsführung, vgl. §§91,93 AktG). Für beide Anforderungen ist eine sachgerechte Risikoaggregation unabdingbar, weil „bestandsgefährdende Entwicklungen“ sich meist aus Kombinationseffekten mehrerer Einzelrisiken ergeben.

Webinar

  • 27.08.2020- 28.08.2020
  • online
  • 1.166,20 €
6 weitere Termine

Verhandlungen und Besprechungen erfolgreich führen: Überzeugende und nachhaltige Verhandlungsergebnisse setzen neben Ihrer Fachkompetenz eine effiziente und gut strukturierte Verhandlungsführung voraus. Darüber hinaus ist es wichtig, mit welcher Einstellung Sie Ihrem Verhandlungspartner gegenübertreten. Die wichtigsten Verhandlungs- und Besprechungstechniken werden exemplarisch dargestellt und eingeübt. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, Verhandlungen und Besprechungen bewusster und erfolgreicher zu planen und durchzuführen. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Verhandlungsstil zu überprüfen und Techniken zu erlernen, mit denen Sie souverän argumentieren und verhandeln können.

  • Termin auf Anfrage
  • Augsburg
  • 1.038,20 €


In der Automobil- und Automobilzuliefererindustrie sind die Produktsicherheit und die Produkthaftung seit jeher Themen von hoher Wichtigkeit. Staaten weltweit haben dies in national als auch international geltenden Gesetzen festgelegt, die in vertraglich festgelegte, spezifische Forderungen der Automobilindustrie übernommen worden sind. Diese haben nicht nur für die OEM?s selbst, sondern auch die durchgängige Lieferkette Gültigkeit (beschrieben u. a. im VW-Konzern in der ?Formel Q?). Dort sind die Zulieferer aufgefordert, einen sog. Produktsicherheitsbeauftragen zu bestellen und einzusetzen. Hierdurch sollen im gesamten Produktentstehungsprozess Haftungsrisiken durch gezieltes Fachwissen ermittelt, in der Produktentwicklung erkannt, vermieden bzw. minimiert und über die Prozessentwicklung beherrscht werden. Im Falle von Produkthaftungsvorfällen und Erkenntnissen aus der Produktbeobachtung im Unternehmen selbst sowie am Markt soll der Produktsicherheitsbeauftragte kompetenter Ansprechpartner für Management, Kunden und gesetzliche Vertreter sein. Hierbei gilt es entsprechend der gesetzlichen Vorgaben als auch der kundenspezifischen Anforderungen angemessen zu koordinieren. Um diese vielfältigen Aufgaben, die somit an den Produktsicherheitsbeauftragten gestellt werden, zu kennen und zu verstehen, muss eine umfassende Information und Qualifikation erfolgen. Erfahrene Referenten vermitteln den Teilnehmern das notwendige, theoretische Wissen in breiter Form, gepaart mit Erläuterungen und Beispielen aus der Praxis. Die praktische Anwendung des Gelernten in Form von Gruppenarbeiten steht bei diesem Seminar im Mittelpunkt.

  • Termin auf Anfrage
  • Augsburg
  • 48,64 €


Die Berufsgenossenschaften verpflichten alle Unternehmen, ihr Personal über die bei ihrer Arbeit auftretenden Gefahren sowie über die Möglichkeiten des Arbeitsschutzes mindestens einmal jährlich zu unterweisen. Dies gilt auch für den Bereich E-Mobility. Die Unterweisung findet internetbasiert in Form eines Web-Based-Training (WBT) statt. Gegenüber 'klassischen' Unterweisungen in Präsenzform bietet das Lernen mit WBTs eine Reihe von Vorteilen. So ist es möglich, unabhängig von Zeit und Ort zu Lernen. Die Unterweisung ist flexibel in den Betriebsalltag integrierbar. Es müssen keine Termine und Unterrichtsräume organisiert werden. Auch fallen keine zusätzlichen Reise- oder Organisationskosten an.

  • 22.09.2020- 25.09.2020
  • Erfurt
  • 1.386,20 €


Die Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts sind für die Rechtsprechung zum Arbeitsrecht wegweisend. Aktuelles Wissen zu neuen Tendenzen im Arbeitsrecht ist für jedes Gremiumsmitglied in Betriebsrat, Personalrat, SBV oder JAV notwendig. Insbesondere wenn es zu Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber kommt, ist der im Seminar erworbene Wissensvorsprung sehr hilfreich. Durch unseren Referierenden erfahren Sie, wie Sie die aktuelle Rechtsprechung für Ihre praktische Arbeit nutzen können.

Webinar

  • 03.09.2020- 04.09.2020
  • online
  • 1.197,12 €
2 weitere Termine

Zu den über 20 Millionen Facebook-Nutzern im deutschsprachigen Raum zählen neben privaten Nutzern immer mehr Unternehmen. Und das aus gutem Grund. Das Anlegen eines Unternehmensprofils oder von Produktseiten in sozialen Netzwerken, Communities und Blogs ist eine effektive und zudem kostengünstige Möglichkeit zur Kundenakquise, zur Steigerung der Markenbekanntheit oder auch zur Mitarbeitergewinnung. Aufgrund des interaktiven und dynamischen Charakters von Social Media gilt es für das Marketing, zum Teil völlig neue Strategien zu entwickeln. Wie Sie Social Media in Ihr Marketing integrieren, wie Sie innovative Social Media Strategien für Ihr Unternehmen entwickeln, planen, steuern und kostengünstig umsetzen, erfahren Sie in diesem Seminar. 

  • 24.02.2021- 24.12.2021
  • Frankfurt am Main
  • 384,60 €


Personalkostenplanung und -hochrechnung
1 2 3 ... 484
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha