Seminare

Masterstudium als Weiterbildung neben dem Beruf – Studiengang finden

Eine Ausbildung und eine ausreichende Anzahl an Berufsjahren reichten früher häufig für einen Aufstieg in höhere Positionen aus. In der modernen Wirtschaft sind Berufsbeschreibungen aber meist ausdifferenziert und konkrete Spezialisierungen Voraussetzung für einen Karrieresprung im Unternehmen. Zugleich erfordert der Beruf oft Flexibilität und lässt wenig Zeit für eine Auszeit. Eine Lösung: Studieren neben dem Job. Passende Masterstudiengänge bieten sowohl staatliche als auch private Hochschulen an. Somit kann man, mitten im Berufsleben stehend, einen Masterabschluss nachholen. Hat man kein Bachelorstudium absolviert oder möchte z.B. an einen naturwissenschaftlichen Abschluss einen betriebswirtschaftlichen Abschluss dranhängen, eignet sich besonders der Master of Business Administration, kurz MBA.



Welches Fachwissen vermittelt ein Masterstudium?

Ein Masterstudium baut auf dem Bachelorabschluss auf. Das Bachelor-Master-System hat nach und nach die Studienabschlüsse Diplom und Magister abgelöst. Das weiterführende Studium an einer Hochschule vertieft die Inhalte aus dem grundständigen Studium um erweiterte fachspezifische Schwerpunkte. In der BWL sind dies meist internationale Rechnungslegung und Finanzierung bzw. vertiefende Aspekte des Controllings und Unternehmensführung.

Durch weiterführende interdisziplinäre Studieninhalte vermittelt ein Master:
  • Führungsqualitäten für spezifische Anwendungsfelder
  • Managementkompetenzen für einzelne Abteilungen
  • Fertigkeiten in der Unternehmensführung


Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 197 Seminare (mit 911 Terminen) zum Thema Masterstudiengang mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

Nur Online-Angebote anzeigen

  • Termin auf Anfrage
  • Weingarten
  • 8.000,00 €


Praxisorientierter Masterstudiengang

  • Termin auf Anfrage
  • Darmstadt
  • 12.867,23 €


Um den immer komplexeren Anforderungen der technischen Systeme gerecht zu werden, wird qualifiziertes Personal benötigt, das das gesamte Spektrum der Funktionalen Sicherheit von Systemen beherrscht und Maßnahmen zur Verbesserung der Zuverlässigkeit in Unternehmensabläufe einführt und umsetzt.

Die Hochschule Darmstadt bietet mit dem berufsbegleitenden Masterstudiengang Ingenieuren und technischen Führungskräften die Möglichkeit, sich fachübergreifend in den Bereichen der Systemzuverlässigkeit technischer Systeme, der Betriebssicherheit und des Qualitätsmanagements weiterzubilden.

Blended Learning

  • Termin auf Anfrage
  • Stuttgart
  • auf Anfrage


Digitalisierung, Industrie 4.0 und hochgradige Technologisierung stellen an Unternehmen wie Mitarbeiter neue Herausforderungen, um im Wettbewerb bestehen zu können. Es besteht zunehmend Bedarf an umfassend ausgebildeten, proaktiven Entrepreneuren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Innovationspotenziale erkennen und bewerten sowie tragfähige Ideen und Konzepte entwickeln und umsetzen.

Mit diesem berufsbegleitenden Masterstudiengang haben Sie die Möglichkeit, einen Doppelabschluss der Universität Stuttgart und der Hochschule der Medien Stuttgart zu erlangen und sich für zukünftige Herausforderungen der Digitalisierung zu wappnen.

  • 09.11.2020
  • Berlin
  • 9.800,00 €


Sozialmanagement, Master of Arts - Weiterbildender berufsbegleitender Masterstudiengang

Blended Learning

  • Termin auf Anfrage
  • Stuttgart
  • 4.200,00 €


Dieser berufsbegleitende Masterstudiengang richtet sich an berufstätige Business Analysten, IT-Spezialisten mit Informatik-, Mathematik- oder Ingenieursstudium und technologischem Fachwissen, die sich auf dem Fachgebiet Data Science anwendungsorientiert qualifizieren möchten. Die Vertiefungsrichtung ist technologisch orientiert und wendet sich an Berufstätige mit einem mehrheitlich technisch geprägten Hintergrund.

Der berufsbegleitende Studiengang vermittelt die wichtigsten Werkzeuge zur Analyse, Aufbereitung und wertschöpfenden Nutzung von strukturierten als auch unstrukturierten Daten aus unternehmensinternen Informationssystemen sowie externen Quellen.

Blended Learning

  • Termin auf Anfrage
  • Stuttgart
  • 2.700,00 €


In Zeiten der Globalisierung, Digitalisierung und Automatisierung sind Arbeitnehmer gefragt, die in der zunehmend dynamischen, digitalen und global vernetzten Arbeitswelt erfolgreich agieren.

Im berufsbegleitenden Masterstudiengang Business Management (MBA) mit der Vertiefung International Business qualifizieren wir Sie für die Übernahme anspruchsvoller Führungs- und Schnittstellenpositionen im Management internationaler Projekte und Unternehmen. Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen international anerkannten Hochschulabschluss mit einer Vollzeitberufstätigkeit zu vereinen.

Das ganzheitliche Curriculum verbindet betriebswirtschaftliches Management-KnowHow mit Fach- und Methodenwissen aus Kernbereichen des internationalen Managements (Intercultural Management, Marketing und Business Development, Business in Foreign Countries).

  • Termin auf Anfrage
  • Ort auf Anfrage
  • auf Anfrage


Wissenschaftlich fundierte Kompetenz für systemisches Denken und Handeln

In zahlreichen Anwendungsfeldern vorhanden, etablieren sich vielfältige systemische Ansätze in Bereichen wie Beratung, Coaching und Projektmanagement für Human Resource Management immer stärker. Der Masterstudiengang „Systemische Beratung“ vermittelt wissenschaftlich fundierte Kompetenzen im Bereich des systemischen Denkens (Systems Thinking) und Handelns.

  • 01.10.2020- 31.03.2022
  • Nürnberg
  • auf Anfrage


Der berufsbegleitende MBA-Studiengang Business Management rüstet seine Studierenden in einer zeitlich straff organisierten, ziel- und ergebnisorientierten Ausbildung für die Anforderungen des modernen Managements. Ziel dieser Weiterbildung sind General Manager, die auch unter erhöhtem Veränderungs- und Kostendruck in der Lage sind, in komplexen Zusammenhängen zu denken und veranwortungsvolle Entscheidungen zu übergreifenden Zielen zu treffen.

Blended Learning

  • Termin auf Anfrage
  • Stuttgart
  • 2.700,00 €


In Zeiten der Globalisierung, Digitalisierung und Automatisierung sind Arbeitnehmer gefragt, die in der zunehmend dynamischen, digitalen und global vernetzten Arbeitswelt erfolgreich agieren.

Im berufsbegleitenden Masterstudiengang Business Management (MBA) mit der Vertiefung Digital Innovation qualifizieren wir Sie für Führungs- und Schnittstellenpositionen, in denen Sie digitale Entwicklungs- und Veränderungsprozesse und Innovationsprojekte erfolgreich vorantreiben und die Innovationsfähigkeit Ihres Unternehmens stärken.

Das ganzheitliche Curriculum verbindet betriebswirtschaftliches Management-KnowHow mit Fach- und Methodenwissen aus Kernbereichen der digitalen Transformation (Technologien, Innovationsmethoden, Vermarktung, Führung & Change).

Der Studiengang beinhaltet insgesamt fünf Semester und ist auf Grund seines Aufbaus optimal auf die Bedürfnisse Berufstätiger abgestimmt. Ein großer Teil des Studiums findet online statt und nur wenige traditionelle Präsenzseminare werden freitags oder samstags an der Hochschule durchgeführt.

  • Termin auf Anfrage
  • Ort auf Anfrage
  • 990,00 €


Organisationen professionell in ihrer Entwicklung begleiten und unterstützen
Die Aufgabe der Begleitung von Organisationen bei der Bewältigung von Organisationsentwicklungs- und Changemanagementaufgaben bildet ein wachsendes Tätigkeitsfeld, auf das der hier vorgestellte Master-Studiengang vorbereiten soll. Dazu werden wissenschaftlich fundierte Kompetenzen im Bereich der Begleitung und Beratung von Unternehmen und Organisationen in ihrer Entwicklung vermittelt.
1 2 3 ... 20

Wie ist ein Masterstudiengang aufgebaut?

Die Grundstruktur ist europaweit geregelt. Studiengänge können, je nach Fachrichtung, von dem grundlegenden Aufbau abweichen:

  • Die Dauer des Studiums umfasst zwei Jahre, also vier Semester.
  • Insgesamt belegen Studierende Veranstaltungen, also Seminare, Vorlesungen und Übungen, im Umfang von 120 ECTS-Punkten.
  • Am Ende des Studiums steht die Masterarbeit, mit der die Studierenden ihre erlangte fachliche Qualifikation durch eine wissenschaftliche Arbeit nachweisen.
  • Je nach Fachrichtung kann das Studium auch Praxisabschnitte umfassen.


An wen richtet sich ein Masterstudiengang?

Im Rahmen der Bologna-Reform wird davon ausgegangen, dass bereits ein Bachelorstudiengang berufsqualifizierend ist. Er genügt also für den Einstieg in Berufe oder Anstellungen, die einen entsprechenden Ausbildungsgrad voraussetzen. Der Masterabschluss als Zertifizierung eines Zweitstudiums wird in der Regel auf das dreijährige Erststudium aufgesetzt.
Eine Weiterqualifikation bietet sich vor allem dann an, wenn eine Beschäftigung in Management oder Unternehmensführung angestrebt wird. Gerade der Master of Business Administration (MBA), ein ursprünglich US-amerikanischer Abschluss, ist hier einschlägig.


Anders als bei anderen Masterstudiengänge, die meist einen Bachelor und gegebenenfalls eine bestimmte Berufserfahrung voraussetzen, werden die Zugangsregeln beim finanziell oft aufwendigen MBA freier gehandhabt.
Wie andere weiterführende Studiengänge, die etwa für Führungspositionen in bestimmten Abteilungen qualifizieren, richtet sich auch der MBA nicht primär an Vollzeitstudierende, sondern an bereits länger im Berufsleben stehende Angestellte, die berufsbegleitend an Führungsaufgaben im Unternehmen herangeführt werden sollen.


Viele Masterprogramme stellen die Teilnehmer mithin vor die Herausforderung, neben dem Beruf auch noch Studium und Familie unter einen Hut zu bringen. Studieren neben dem Beruf findet daher oft im Rahmen eines Fernstudiums statt, das ganz oder teilweise online durchgeführt wird. Dies hat den Vorteil, dass Studienleistungen weitgehend zeit- und ortsunabhängig erbracht werden können.



Welchen Nutzen haben Unternehmen von einem Masterstudium der Mitarbeiter

Praxis- und managementorientierte Masterprogramme vergrößern die wertvollste Ressource im betriebseigenen Personalstamm: das fachliche Wissen um Planung, Strategie und Mitarbeiterführung. Gerade wenn es darum geht, Führungspositionen in Abteilungen und in der Unternehmensführung zu besetzen, sind externe Lösungen häufig durch Startschwierigkeiten und Konflikte zwischen verschiedenen Herangehensweisen gekennzeichnet. Eigene Mitarbeiter berufsbegleitend mit Führungsqualitäten auszustatten, löst dieses Problem und kombiniert Fachkompetenz mit der Kenntnis der Unternehmenskultur.



Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha