Experten
Weiterbildungsexperten

Peter Creutzfeldt

Coach, Speaker, Trainer

Peter Creutzfeldt
Working in the Zone
D-63454 Hanau
       Altkönigstr. 2d
0170 8158377
0170 8158377

Allgemeine Informationen

Themenschwerpunkte:
Achtsamkeit, Agiles Management, Change Management, Coachingkonzepte, Digitalisierung, Führungskräfteentwicklung, Management-Führung, Mitarbeiterführung, Mitarbeitermotivation, Persönlichkeitsentwicklung, Teambildung, Teamentwicklung, Unternehmensführung, Unternehmenskultur, Work-Life-Balance
Tätig seit:
2001
Berufsverbände:
ICF - ICF - International Coach Federation
Sprachen:
deutsch, englisch (perfekt), spanisch (konversationssicher)

Spezielle Informationen

Zur Person:
Ich komme aus der Praxis mit 15 Jahren eigener Führungserfahrung im internationalen Umfeld. Ich verknüpfe die Praxis und die Theorie, auch mit eigenen Modellen. Ich bin Autor einiger Bücher, insbesondere "Wie das Gehirn Spitzenleistungen bringt" (mit Dr. Karolien Notebaert) und "(Selbst-)Führen in der Arbeitswelt 4.0", beide erschienen beim Buchverlag der FAZ.Ich habe über 35 Jahre Achtsamkeitspraxis.
Spezialgebiet:
Mein Motto ist "Working in the Zone": wie können wir nachhaltig und langfristig anstrengungslos unser Bestes geben? Dies ist in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung / VUCA (ganz zu schweigen von Pademien!) eine besondere Herausforderung, für die ich ein Konzept "Mindful High Performance" entwickelt habe, das ich Führungskräften und ihren Mitarbeitern im Training, Coaching und in der Teamentwicklung anbiete. 
Der Ansatz bringt Menschen mit ihren eigenen Potentialen in Kontakt und hilft ihnen, sich von Automatismen im Denken, Handeln und Fühlen zu befreien, die ihr Potential begrenzen. Dabei spielt insbesondere angewandte Achtsamkeit eine Rolle. 
Dieser Ansatz ist besonders gut geeignet, um in unruhigen, stressigen und unsicheren Zeiten handlungs- und leistungsfähig zu bleiben. Gleichzeitig stärkt der Ansatz Resilienz und persönliches Wohlbefinden. 
Auch dort, wo Unternehmen auf dem Weg in eine hybride Arbeitsweise (mix aus Home Office und Arbeit vor Ort) sind, hilft dieser Ansatz. Ich habe 2021 begonnen, mehrere Kunden spezifisch auf dem Weg in die hybride Arbeitswelt zu begleiten.
Ein weiteres Spezialgebiet ist "Führung in der Coaching-Haltung". Nicht "die Führungskraft als Coach", sondern es geht um eine innere Haltung, die zeitgemäß ist, in der die Führungskraft ihren Mitarbeiter:innen vertraut und ihnen Dinge zutraut; eine Haltung, in der die Führungskraft ihre Mitarbeitenden zu Eigenverantwortung, Agilität und Empowerment befähigt und dies von ihnen auch fordert.

Auch überall dort, wo Agilität oder eine agile Kultur gefragt sind, ist dieser Ansatz wertvoll. Für mich geht es dabei insbesondere um eine Haltung oder ein Mindset. Ich bin kein Spezialist für agile Methoden, auch wenn ich sie selbst gern anwende.
Methoden:
Präsenzseminare, Spezialist für Online Training mit Nutzung von Kollaborationsplattformen (auch für Teamprozesse), Selbstreflektion, wissenschaftlicher Input, selbstorganisiertes Lernen, E-Learning, digitale Experimente, Audio- und Videobotschaften, Webinare. Teamentwicklungsworkshops, Einzel- und Teamcoaching.
Zielgruppe:
Erfahrene Führungskräfte
Teams
Je nach Thema alle Mitarbeiter, vor Allem im nichtgewerblichen Bereich

Qualifikationen und Referenzen

Weiterbildungen:
Systemisches und Hyposystemisches Coaching, BELBIN Team Roles und FIRO-B Zeritifizierung, Entwicklung eines eigenen Ansatzes
Berufserfahrung:
15 Jahre Führung inkl. im Top Management, in New York, London und Barcelona gelebt. Erfahrung mit Menschen aus 45 Ländern. Training und Coaching in internationalen Unternehmen auf allen Ebenen, insbes. mittleres und Top-Management, seit 2000.
Studium:
Philosophie, Pädagogik und Musikwissenschaften an den Unis Köln und Bonn
Referenzen:
U. a. ABOWind, Airbus, Avis Rent a Car, Bosch, Deutsche Bahn, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, Janssen-Cilag, MTU, RWE, Schüco, Shenzhen Airlines, T-Systems, Universitätsspital Basel, Vibracoustic, Wepa.

Weitere Informationen

Publikationen:
(Selbst-)Führen in der Arbeitswels 4.0, erschienen 2018 beim Buchverlag der FAZ. Wie das Gehirn Spitzenleistung bringt (mit Dr. Karolien Notebaert), erschienen 2015, dritte überarbeitete Auflage 2017, beim Buchverlag der FAZ.
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha