Login / Registrieren

Anlagevermögen V: Bilanzierung von Finanzanlagen

  • 09.11.2017
    2 weitere Termine
  • Offenbach am Main
  • 761,60 €


Ob Beteiligungen, Wertpapiere oder Ausleihungen, die meisten Unternehmen haben Finanzanlagen in ihrem Anlagevermögen zu berücksichtigen. Die Bilanzierung von Finanzanlagen folgt dabei je nach Position speziellen handels- und steuerrechtlichen Vorschriften. In diesem Seminar erfahren Sie anhand einer Vielzahl von Beispielen aus der Unternehmenspraxis, wie Sie Finanzanlagen handels- und steuerrechtlich bilanzieren und was bei der ertragsteuerlichen Behandlung der Finanzanlagen aktuell zu beachten ist.

Anlagevermögen I: Buchführung und Bilanzierung

  • 23.08.2017
    5 weitere Termine
  • Berlin
  • 761,60 €


Verschaffen Sie sich Sicherheit sowohl in Ihrer Anlagebuchhaltung als auch in der handels- und steuerrechtlichen Bilanzierung des Anlagevermögens. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele erarbeiten Sie sich systematisch ein fundiertes Fachwissen in der buchhalterischen Behandlung des Anlagevermögens.

Anlagevermögen II: Bilanzierung und Gestaltung

  • 11.10.2017
    3 weitere Termine
  • Berlin
  • 761,60 €


Vertiefen Sie in diesem Seminar Ihr praxisrelevantes Wissen in der handels- und steuerrechtlichen Behandlung des Anlagevermögens. Neben bilanz- und ergebnispolitischen Gesichtspunkten werden auch finanzwirtschaftliche Aspekte beleuchtet. Anhand von Praxisbeispielen erweitern Sie systematisch Ihre fachliche Kompetenz bei der Bilanzierung und Bewertung des Anlagevermögens bzw. bei der Abgrenzung zwischen Herstellungskosten und Erhaltungsaufwand und nutzen so Gestaltungspotenziale gekonnt aus.

Anlagevermögen rechtssicher bilanzieren (Grundlagen)

  • 04.09.2017
    2 weitere Termine
  • Leipzig
  • 690,20 €


In der Bilanz stellt das Anlagevermögen oftmals einen bedeutenden Posten dar. Neben den Grundstücken und Gebäuden fallen hierunter auch die technischen Anlagen und Maschinen sowie die Betriebs- und Geschäftsausstattung. Innovative Unternehmen können nach den Vorschriften des HGB unter bestimmten Umständen immaterielles Vermögen aktivieren. Die steuerlichen Bewertungsvorschriften weichen hingegen u.U. erheblich von den handelsrechtlichen Ansätzen ab; angefangen bei der Anwendung der AfA-Tabellen, der Bilanzierung von immateriellen Vermögensgegenständen bis hin zum Umfang der Herstellungskosten.

Anlagevermögen rechtssicher bilanzieren (Grundlagen)

  • 09.11.2017
  • Dortmund
  • 690,20 €


In der Bilanz stellt das Anlagevermögen oftmals einen bedeutenden Posten dar. Neben den Grundstücken und Gebäuden fallen hierunter auch die technischen Anlagen und Maschinen sowie die Betriebs- und Geschäftsausstattung. Innovative Unternehmen können nach den Vorschriften des HGB unter bestimmten Umständen immaterielles Vermögen aktivieren. Die steuerlichen Bewertungsvorschriften weichen hingegen u.U. erheblich von den handelsrechtlichen Ansätzen ab; angefangen bei der Anwendung der AfA-Tabellen, der Bilanzierung von immateriellen Vermögensgegenständen bis hin zum Umfang der Herstellungskosten.

Anlagevermögen III: Bilanzierung immaterieller Vermögensgegenstände

  • 07.11.2017
  • Berlin
  • 761,60 €


In diesem Seminar liegt der Fokus auf der handels- und steuerrechtlichen Behandlung immaterieller Vermögensgegenstände. Neben fachlicher Vertiefung erweitern Sie durch die Bearbeitung einer Vielzahl von Fallbeispielen aus der Praxis systematisch Ihre Kompetenz bei der Bilanzierung immaterieller Vermögensgegenstände und nutzen so mögliche Gestaltungspotenziale gekonnt aus.

Anlagenbuchführung

  • 18.08.2018
    4 weitere Termine
  • Erfurt
  • 240,00 €


Vermittlung eines Überblick hinsichtlich Bewertung ausgewählter Positionen des Anlagevermögens

Anlagevermögen rechtssicher bilanzieren (Vertiefung)

  • 11.10.2017
    1 weiterer Termin
  • Köln
  • 690,20 €


In diesem Seminar werden die einzelnen Bilanzposten im Sachanlagevermögen und immateriellen Anlagevermögen umfassend aus handels- und steuerrechtlicher Sicht dargestellt und mit den Vorschriften der Internationalen Rechnungslegung (IFRS) verglichen. Zahlreiche Geschäftsvorfälle und Musterrechnungen ermöglichen einen intensiven Einblick in die drei Bilanzierungswelten des Anlagevermögens.

Steuerrechtliche Problembereiche des Vorsteuerabzugs, der Behandlung als Anlage- oder Umlaufvermögen unter Ermittlung der zuzurechnenden Anschaffungs- oder Herstellungskosten und die Verbuchung im Anlagenspiegel / Anlagengitter werden im Seminar erarbeitet. Nach diesem Seminartag sind Sie fit in der Zugangs- und Folgebewertung und in den Besonderheiten IFRS-Rechnungslegung (Komponentenansatz, Impairment-Test, Goodwill-Bewertung).

Machen Sie unser Seminar zu Ihrem Seminar!

Wir möchten diesen Workshop besonders an Ihren Bedürfnissen ausrichten. Nutzen Sie deshalb die Möglichkeit und senden uns bis zwei Wochen vor Seminarbeginn Ihre konkreten Sachverhalte oder praktischen Problemfälle per E-Mail an Sonja Filipovic (s.filipovic@dashoefer.de) zu. Ein hoher Praxisbezug und Erkenntnisgewinn ist so garantiert.

Anlagevermögen rechtssicher bilanzieren (Vertiefung)

  • 13.12.2017
    5 weitere Termine
  • Dresden
  • 690,20 €


In diesem Seminar werden die einzelnen Bilanzposten im Sachanlagevermögen und immateriellen Anlagevermögen umfassend aus handels- und steuerrechtlicher Sicht dargestellt und mit den Vorschriften der Internationalen Rechnungslegung (IFRS) verglichen. Zahlreiche Geschäftsvorfälle und Musterrechnungen ermöglichen einen intensiven Einblick in die drei Bilanzierungswelten des Anlagevermögens.

Steuerrechtliche Problembereiche des Vorsteuerabzugs, der Behandlung als Anlage- oder Umlaufvermögen unter Ermittlung der zuzurechnenden Anschaffungs- oder Herstellungskosten und die Verbuchung im Anlagenspiegel / Anlagengitter werden im Seminar erarbeitet. Nach diesem Seminartag sind Sie fit in der Zugangs- und Folgebewertung und in den Besonderheiten IFRS-Rechnungslegung (Komponentenansatz, Impairment-Test, Goodwill-Bewertung).

Machen Sie unser Seminar zu Ihrem Seminar!

Wir möchten diesen Workshop besonders an Ihren Bedürfnissen ausrichten. Nutzen Sie deshalb die Möglichkeit und senden uns bis zwei Wochen vor Seminarbeginn Ihre konkreten Sachverhalte oder praktischen Problemfälle per E-Mail an Sonja Filipovic (s.filipovic@dashoefer.de) zu. Ein hoher Praxisbezug und Erkenntnisgewinn ist so garantiert.

Anlagenbuchhaltung

  • 05.10.2017- 06.10.2017
  • Wuppertal
  • 1.070,00 €


Das enthält regelmäßig erhebliche Unternehmenswerte: Grundstücke und Gebäude, Maschinen, aber auch Finanzanlagen oder immaterielle Vermögensgegenstände. Handelsrecht und Steuerrecht lassen den Unternehmen bei der Bilanzierung des Anlagevermögens einige Spielräume. Wer sie im Sinne der Unternehmenspolitik gezielt nutzen will, benötigt fundiertes Wissen über Ansatz- und Bewertungsvorschriften und deren Auswirkungen auf Vermögensstruktur und Erfolg. Dieses macht Sie mit den aktuellen handels- und steuerrechtlichen Vorschriften zur Anlagenbuchhaltung vertraut: * Sie lernen, in allen Bereichen des Anlagevermögens rechtssicher zu buchen, zu bilanzieren und zu bewerten. * Sie arbeiten anhand...
1 2 3
OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier