Login / Registrieren

Excel-Grundlagen für Controller: Basiswissen und Anwendungsmöglichkeiten

  • 20.11.2017- 21.11.2017
    1 weiterer Termin
  • München
  • 1.380,40 €


Excel ist das Standardprogramm für Controller. Sie arbeiten im Controlling, verfügen über Excel-Grundkenntnisse und möchten sich mit den Excel-Anwendungen, die im Controlling genutzt werden, vertraut machen? Das Seminar vermittelt Ihnen eine praktische Einführung in die Excel-Grundlagen. Es werden die für die Tätigkeit im Controlling relevanten, grundlegenden Anwendungen und Berechnungen wie z. B. Deckungsbeitragsrechnung, Kostenrechnung, ABC-Analyse, Kennzahlenermittlung, Datenauswertung und Reporting dargestellt und an Fallbeispielen geübt.

Vertriebscontrolling

  • 21.09.2017- 22.09.2017
    11 weitere Termine
  • Potsdam
  • 1.309,00 €


Der Vertrieb kann entscheidend zum Unternehmensergebnis beitragen. Durch eine gezielte Analyse der vorhandenen Daten aus dem Rechnungswesen und der darauf aufbauenden Steuerung der Vertriebsaktivitäten können Umsatzpotenziale ausgeschöpft und Erträge maximiert werden. Voraussetzung dafür ist Transparenz, die durch ein aussagefähiges Vertriebscontrolling erzielt wird.

Kostenrechnung: Kalkulation – Deckungsbeitragsrechnung – Budgetierung

  • 06.11.2017- 08.11.2017
  • Köln
  • 1.832,60 €


Sie möchten Entscheidungen mit modernsten Methoden der Kosten- und Leistungsrechnung treffen? In diesem Training erfahren Sie, wie Sie Ihr internes Rechnungswesen systematisch zu einer entscheidungs- und führungsgeeigneten Ergebnisrechnung für das gesamte Unternehmen auf- und ausbauen können. Sie lernen die wichtigsten Begriffe, Zusammenhänge und Instrumente der Kostenrechnung sowie des Kostenmanagements kennen und wenden diese in Fallstudien an. Dabei erfahren Sie, wie Sie Kosten zurechnen und zielorientiert beeinflussen können.

Deckungsbeiträge berechnen - eine wichtige Grundlage für den Erfolg Ihres Unternehmens

  • 15.11.2017
    1 weiterer Termin
  • Chemnitz
  • 368,90 €


Nur die wenigsten kleinen und mittelständigen Unternehmen können als Monopolist den Preis für ihre Produkte und Leistungen diktieren. Oftmals ist es so, dass Marktpreise existieren und sich potentielle Kunden mit konkreten Preisvorstellungen an das Unternehmen wenden. Nun steht das Unternehmen vor der Entscheidung, ob der jeweilige Kundenauftrag zu diesem Preis realisiert werden kann oder nicht. Die Deckungsbeitragsrechnung ist ein verlässliches Hilfsmittel, hier sichere Entscheidungen zu treffen und den Erfolg des Unternehmens langfristig zu sichern.

Kostenrechnung (4-tägig): Kalkulation – Deckungsbeitragsrechnung – Budgetierung

  • 11.09.2017- 14.09.2017
  • Hamburg
  • 2.249,10 €


Sie möchten Entscheidungen mit modernsten Methoden der Kosten- und Leistungsrechnung treffen? In diesem Training erfahren Sie, wie Sie Ihr internes Rechnungswesen systematisch zu einer entscheidungs- und führungsgeeigneten Ergebnisrechnung für das gesamte Unternehmen auf- und ausbauen können. Sie lernen die wichtigsten Begriffe, Zusammenhänge und Instrumente der Kostenrechnung sowie des Kostenmanagements kennen und wenden diese in Fallstudien an. Weiterhin erfahren Sie, wie Sie Kosten zurechnen und zielorientiert beeinflussen können.

Ergebnis- und Vertriebs-Controlling für Praktiker

  • 27.11.2017- 29.11.2017
  • Stuttgart
  • 1.142,40 €


Mit Hilfe der Ergebnisrechnung plant, simuliert und optimiert das Management das Betriebsergebnis und führt bei Plan-Ist-Abweichungen kurzfristige Kurskorrekturen durch.

Für die dynamische Vertriebssteuerung liefert die periodische Ergebnisrechnung jedoch keine ausreichend aktuellen Informationen. Daher wird der Deckungsbeitrags-Plan-Ist-Vergleich als kurzfristige Ergebnisrechnung und der Deckungsbeitrags-Soll-Ist-Vergleich zur Abweichungsanalyse des Periodenerfolgs genutzt.

Des Weiteren üben Sie im dritten Teil der Seminarreihe P | Flexible Plankosten- und DB-Rechnung für Praktiker die situationsabhängige Bestimmung von Preisuntergrenzen und Approximation von marktgerechten Verkaufspreisen.

Kostenrechnung Kompakt - In 3 Tagen zum praxisnahen Know-How der Kostenrechnung / KLR / Kosten- und Leistungsrechnung

  • 09.04.2018- 11.04.2018
    8 weitere Termine
  • Hamburg
  • 1.172,15 €


In diesem 3-tägigen Intensiv-Seminar lernen Sie in Kleingruppen von max. 8 Personen die "Basics" der Kostenrechnung.
Sie erfahren anschaulich und praxisnah (also: keine "trockene Materie"!) anhand zahlreicher Fallbeispiele, wie eine Kostenrechnung aufgebaut ist, wie sie funktioniert und welche Informationen die Kosten- und Leistungsrechnung für die Unternehmensführung liefert. So werden Sie fit im Umgang mit Herstellkosten, Selbstkosten, Deckungsbeitrag, DB I, DB II ..., Break-even-Punkt und Co.
Ihr Trainer W. Lichte ist dabei immer mit Leib und Seele bei der ("Ihrer") Sache und sorgt so für eine anregende und motivierende Weiterbildung. Das ist die beste Basis für Ihren otimalen Lernerfolg.

Preisanalyse für den Teileeinkauf

  • 06.11.2017- 07.11.2017
  • München
  • 1.541,05 €


Sie bekommen ein besseres Verständnis für die Preisfindung der Lieferanten und lernen unterschiedliche Kalkulationsmethoden kennen. Mit Hilfe dieses Wissens erlernen Sie die bestmögliche Verhandlungsvorbereitung, um einen hohen Ergebnisbeitrag für den Bereich Einkauf zu erzielen. Dieses Seminar legt seinen Schwerpunkt auf Preisverhandlungen im Teileeinkauf, unabhängig ob Einzelteilfertigung, Kleinoder Großserie oder auch für den Ersatzteileinkauf.

Finanzielle Führung des Unternehmens

  • 23.10.2017- 25.10.2017
    3 weitere Termine
  • St. Gallen
  • 4.400,00 Sfr


Kompetenz, die sich rechnet: Wie sich Führungskräfte die ­relevanten Grundlagen und Techniken für eine operative, ­finanzielle Führung und für das betriebliche Rechnungs­wesen in ihrem Unternehmen aneignen können.

Controlling - Vertiefung

  • firmenintern
    3 weitere Termine
  • auf Anfrage


Als Fach- und Führungskraft gehört es zu Ihren Aufgaben, Ihren Bereich zu planen und die Zielerreichung zu steuern. Ziel dieses Seminars ist es, vertiefte Kenntnisse zu erarbeiten, um die notwendigen Controllingaktivitäten einzuschätzen und effektiv umzusetzen, aber auch die Möglichkeiten zu erkennen und zu nutzen mit denen Sie das Controlling im Tagesgeschäft unterstützen kann.
1 2 3 ... 6
OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier