Seminare
Seminare

SAP - Sachkundige Aufsichtsperson in Versammlungsstätten (Technik und Aufsicht)

Seminar - A.V.B.-Akademie

Seminar für Personen mit aufsichtführenden Aufgaben in einer Veranstaltung.



Termin Ort Preis*
10.05.2021- 12.05.2021 Hamburg 642,60 €
31.05.2021- 02.06.2021 online 642,60 €
30.06.2021- 02.07.2021 München 642,60 €
30.08.2021- 01.09.2021 online 642,60 €
01.09.2021- 03.09.2021 Mosbach 642,60 €
06.10.2021- 08.10.2021 Chemnitz 642,60 €
08.11.2021- 10.11.2021 Höchstadt a.d.Aisch 642,60 €
08.12.2021- 10.12.2021 online 642,60 €

Alle Termine anzeigen

*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Mit der Muster-Versammlungsstättenverordnung (MVStättVO) bzw. dem entsprechenden Landesrecht und den Unfallverhütungsvorschriften (DGUV-V17) werden erhöhte Anforderungen an die Betreiber, das aufsichtführende Personal in Versammlungsstätten und an die Veranstalter gestellt. 

Die Sicherheit der Gäste und Beschäftigten hat höchste Priorität. Das fordert mehr Eigenverantwortung von Betreibern und Veranstaltern. 

Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, in Zusammenarbeit mit einem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik bei Veranstaltungen, Auf- und Abbau Leitung und Aufsicht im (bühnen)technischen Bereich nach DGUV-V17 § 15 und MVStättVO § 38 und 39 zu führen.

Die Seminarinhalte entsprechen den Vorgaben der DGUV-I 215-322und beinhalten u. a.:

  •  Rechtsgrundlagen der Veranstaltungssicherheit (Arbeitsschutzgesetz, Haftung und Schadenersatz, Verkehrssicherungspflichten)
  • Alle relevanten Betriebsvorschriften aus Muster-Versammlungsstättenverordnung und Unfallverhütungsvorschriften (DGUV-V1, DGUV-V3, DGUV-V17)
  • Beauftragung, Aufgaben und Grenzen der Verantwortung der Sachkundigen Aufsichtsperson (Delegation von Betreiberpflichten, Zusammenarbeit mit Verantwortlichen für Veranst.-Technik)
  • Grundlagen der Gefährdungsbeurteilung, Erarbeiten von Schutzzielen und -maßnahmen
  • Grundlagen des betrieblichen Brandschutzes und der Ersten Hilfe
  • Grundlagen der Durchführung von Unterweisungen
  • Umgang mit szenischen Effekten (Nebel, offenes Feuer, Laser und Pyrotechnik)
  • Diskussion von Praxisbeispielen aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmer
Dauer/zeitlicher Ablauf:
ca. 22 Stunden an drei Unterrichtstagen
Zielgruppe:
  • Personen mit aufsichtführenden Aufgaben in einer Veranstaltung
  • Verantwortliche für Veranst.-Technik nach MVStättVO § 40 (5), Leitung und Aufsicht nach DGUV-V17
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha