Login / Registrieren

Seminar - ComConsult Akademie

RZ-Kopplung: Georedundanz für Rechenzentren

Die gestiegene Bedeutung von zentralen IT-Systemen für Unternehmen und gesetzliche Vorgaben erfordern geo-redundante Standorte von Rechenzentren. Für die Bereitstellung und den Betrieb der Rechenzentrums-Kopplung wird besonderes Know-how und strategische Planung benötigt. In diesem Seminar werden die aktuellsten Technologien und Anforderungen vorgestellt und ein optimales Gesamtkonzept beschrieben.

Termin Ort Preis*
08.11.2017 Düsseldorf 1.297,10 €
12.03.2018 Bonn 1.297,10 €
25.05.2018- 25.06.2018 Düsseldorf 1.297,10 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Methoden:

Präsenzseminar

Ziele (ggf. Bildungsabschluss):

In diesem Seminar lernen Sie

Anforderungen an die RZ-RZ-Kopplung und resultierende Vorgaben

  • Welche Entfernung zwischen Rechenzentren ist erforderlich?
  • Recovery Point Objective (RPO) und Recovery Time Objective (RTO)
  • Tier-Klassifizierung

RZ-RZ-Kopplung auf der Basis der optischen Übertragungstechnik

  • Reichweite und Übertragungseigenschaften optischer Medien
  • (Dense) Wavelength Division Multiplexing: aktuelle Techniken für die effiziente Nutzung optischer Medien
  • Aktuelle Produkte im DWDM-Bereich

Replikations- und Spiegelungsverfahren

  • Konsistenz, Verfügbarkeit und Toleranz bei Netzunterbrechung: das CAP-Theorem und dessen Bedeutung für die Georedundanz
  • Synchrone Replikation mittels Spiegelung: Vorteile und Grenzen
  • Asynchrone Replikation
  • Varianten der Auslegung redundanter Speichersysteme und ihrer Vernetzung

Cluster-Mechanismen

  • High Availability und Fault Tolerance
  • Nutzung von Virtualisierungstechniken
  • Server-Cluster und ihre Grenzen

RZ-übergreifende LAN-to-LAN-Verbindungen

  • Layer 2 versus Layer 3
  • Spanning Tree versus Multi-Chassis Link Aggregation
  • Shortest Path Bridging
  • TRILL
  • Proprietäre Fabric-Verfahren
  • Layer 2 Overlays
  • Location/ID Separation Protocol

Leitlinie redundanter RZ-Betrieb

  • K-Fall-Vorsorge
  • Differenzierung verschiedener Verfügbarkeitsklassen
  • Differenzierung verschiedener Speicherklassen
  • Externe Anbindungen redundanter Rechenzentren

Zielgruppe:

Das Seminar wendet sich an Planer und Betreiber von Rechenzentren, die sich mit der Notwendigkeit konfrontiert sehen, ihre RZ-Infrastrukturen über mehrere Kilometer zu koppeln.

Seminarkennung:

RZRZ

X










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein: captcha






Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:
captcha

OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier