Experten
Weiterbildungsexperten

Beate Remus   (Dipl.-Ing.)

Coach, Organisationsberaterin, Prozessberaterin/-begleiterin

Beate Remus
Dipl.-Ing. Beate Remus Team- und Organisationsberatung
D-50668 Köln
       Belfortstr. 9
0221 1793262
0221 1793263

Allgemeine Informationen

Themenschwerpunkte:
Change Management, Führungskräfteentwicklung, Konfliktmanagement, Mitarbeiterführung, Moderation, Projektmanagement, Selbstmanagement, Soft Skills, Teambildung, Teamentwicklung, Teamführung, Teammoderation, Zeitmanagement
Tätig seit:
1999
Berufsverbände:
VGSD - Verband der Gründer und Selbständigen e.V.
DBVC - Deutscher Bundesverband Coaching e.V. (DBVC)
BM - Bundesverband Mediation e.V. (BM)
Sprachen:
deutsch

Spezielle Informationen

Zur Person:

Auf Basis langjähriger Führungserfahrung in Projekt- und Geschäftsleitung begleite ich Führungs- und Fachkräfte, Teams und Projektleitende als Coach, Moderatorin und Trainerin mit konsequentem Blick auf die Leistungsfähigkeit des Einzelnen und des gesamten Systems, auf Rollenklarheit und Verantwortungsübernahme.

In seinem Feedback bezeichnet mich ein Kunde als gleichermaßen „zugewandt und offen, strukturiert, ziel- und lösungsorientiert und in jedem Handlungsschritt transparent. Ihr Humor tut gut und hat mir geholfen, den Dingen die unnötige Schwere zu nehmen.“ Diese Rückmeldung beschreibt, wie ich finde, meine Merkmale und damit auch meine Arbeitsweise als Coach sehr gut.

Die Kombination aus technischer Ausbildung und psychologischer Zusatzqualifikation lässt mich fundiertes technisches Know How mit umfangreichen Kenntnissen und Erfahrungen in der systemischen Prozess-Beratung und im Coaching verbinden.
Meine Arbeitsweise spiegelt diese Verbindung von "harten" und "weichen" Faktoren wider. Sie ist sowohl strukturiert, analytisch und pragmatisch als auch einfühlsam und wertschätzend. Vertrauen, Respekt, Offenheit und Transparenz im Umgang miteinander sind mir ebenso wichtig wie die Suche nach  SINN-vollen Lösungen und Vorgehensweisen sowie die Nutzung vorhandener Ressourcen und Potenziale.
 
Spezialgebiet:
  • Gestaltung von individuellen und kollektiven Lernprozessen für Führungs- und Fachkräfte mit technischem Arbeitsumfeld
  • Schwerpunkt: Ressourcenorientiertes Führungscoaching - sich selbst und andere führen
Methoden:

Anliegen und Ziel bestimmen Auswahl und Einsatz von Methoden, Modellen und Konzepten bevorzugt aus Transaktionsanalyse, systemischer Organisationsentwicklung, Gruppendynamik

    Zielgruppe:
      • Führungskräfte aller Hierarchieebenen
      • Teams und Teamleiter/innen
      • Projektleiter/innen mit und ohne Vorgesetztenfunktion
      • Fachkräfte, Führungsnachwuchs und Existenzgründer
      • Selbständige Unternehmer und Freiberufler

        Qualifikationen und Referenzen

        Weiterbildungen:
        Zertifizierte Transaktionsanalytikerin im Anwendungsfeld Organisation - CTA-O, Coach auf Basis Systemischer Transaktionsanalyse, Team Management Systems Master Trainerin und Beraterin (TMS®), Systemische Personal-/Organisationsentwicklung auf Basis von Transaktionsanalyse, Ausbildung in Mediation, Verhaltenstrainerin, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Ausbildung im technischen Projektmanagement; Linc Personality Profiler Coach
        Berufserfahrung:
        Selbständig als Organisationsberaterin, Management-Trainerin und Coach seit 1999, Langjährige berufliche Praxis als Projektingenieurin sowie als Geschäftsführerin eines Ingenieurbüros, in Kundenbetreuung und Vertrieb, 4 Jahre Lehrbeauftragte Fachbereiche Soziale Kompetenzen und Verhandeln/Mediation Weiterbildungsstudiengang Projektmanagement an der FH Gießen-Friedberg
        Studium:
        • Dipl.-Ing. Gartenbau
        • Lehramtstudium für berufsbildende Schulen
        Referenzen:
        auf Anfrage aus verschiedenen Branchen wie Ingenieurdienstleistungen,  IT,  Telekommunikation,  Produzierendes Gewerbe, Logistik,  Energieversorgung,  Medizin/Gesundheit/Wellness,  Versicherungen,  Finanzdienstleister,  Einzel- und Großhandel,  Verlagswesen

        Weitere Informationen

        Publikationen:
        • Remote-Work: Konfliktgespräche virtuell führen in wissensmanagement Ausgabe Aug./Sept. 2021
        Nach unten
        Nach oben
        Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
        Akzeptieren Nicht akzeptieren









        Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

        captcha



        Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







        Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

        captcha