Experten
Login / Registrieren

Trainer

Matthias Burkard

Matthias Burkard
Krisen-Consulting
D-80799 München
       Blütenstr. 2
089/171000602
089/171000609
0160/6320053

Allgemeine Informationen

Themenschwerpunkte:
Kommunikation, Krisenkommunikation, Medientraining, Unternehmensstrategie
Geburtsjahr:
1969
Tätig seit:
2001
Berufsverbände:
Bundesverband der Pressesprecher BdP
Sprachen:
deutsch

Spezielle Informationen

Zur Person:
Der Trainer ist gelernter Tageszeitungsredakteur, ist in seiner beruflichen Laufbahn aber bald auf Unternehmensseite gewechselt und war als Unternehmenssprecher, Pressereferent, Pressesprecher und auch auf Agenturseite in verschiedenen Unternehmen tätig – von Mittelständler bis zum Dax-Konzern.

Er ist heute auf Krisenkommunikation spezialisiert – vor allem für Luftfahrt- und Logistikunternehmen. Neben den Kommunikationstrainings arbeitet er als Bedarfs-Krisensprecher und berät Unternehmen aller Größer bei der Erstellung von Krisenmanuals und der technischen Vorbereitung von Krisensituationen – zum Beispiel mit der Errichtung von Krisenräumen oder virtuellen Krisenräumen.
Spezialgebiet:
Krisenkommunikation / Krisenkommunikation mit dem Schwerpunkt auf Social Media Aktivitäten
Methoden:
Vorbereitung auf Krisensituationen,
Aufbau von Statements und Kommunikationslinien;
Analyse der Bedürfnisse von Journalisten und der eigenen Organisation sowie der persönlichen Bedürfnisse;
praktisches Kommunikationstraining vor der Kamera;
Strukturen von Social Media Krisen; Krisenprävention in der Social Media
Zielgruppe:
Kommunikationsverantwortliche in Unternehmen/Behörden/Organisationen jeglicher Größe; Geschäftsführung; Pressesprecher; Unternehmenskomunikation; Social Media Abteilungen

Qualifikationen und Referenzen

Berufserfahrung:
Am 24. März 2015 stürzte über den französischen Alpen ein Airbus A320 der Fluggesellschaft Germanwings ab. Alle 150 Menschen an Bord starben, der Absturz wurde allen Erkenntnissen nach vom Copiloten absichtlich herbeigeführt. Der Trainer betreute die Kommunikation der Fluggesellschaft nach dem Unfall verantwortlich mit.
Er arbeitet als Bedarfs-Krisensprecher und berät Unternehmen aller Größer bei der Erstellung von Krisenmanuals und der technischen Vorbereitung von Krisensituationen – zum Beispiel mit der Errichtung von Krisenräumen oder virtuellen Krisenräumen.
Studium:
Architektur und Bauwesen
Referenzen:
Germanwings GmbH
ANA All Nippon Airways; Hapag Lloyd Kreuzfahrten
X

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein: captcha






Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:
captcha