Seminare

Seminare zum Thema Gefahrgut

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 172 Seminare (mit 345 Terminen) zum Thema Gefahrgut mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

Nur Online-Angebote anzeigen

  • 22.02.2021- 23.02.2021
  • Hamburg
  • 1.416,10 €


Seit über 35 Jahren sind die Internationalen Gefahrgut-Tage Hamburg − StorckSymposium Treffpunkt der führenden Köpfe in der Fortentwicklung des Gefahrgutrechts sowie dessen Umsetzung.
Auf dem Programm stehen die brennenden Themen von morgen und übermorgen. UN-Delegierte zeigen Trends und Rechtsinitiativen auf, Industrievertreter nutzen die Gelegenheit, ihre Positionen darzulegen und damit Einfluss auf die Rechtsentwicklung zu nehmen. Der Leiter des Gefahrgutreferats im Verkehrsministerium, der auch die Tagungsleitung inne hat, verwendet die Diskussionsergebnisse zur nationalen Rechtsfortentwicklung und zur Formulierung deutscher Anträge in der internationalen Gremienarbeit.

  • Termin auf Anfrage
  • Ulm
  • 249,90 €


Das Gefahrgutrecht für den Straßentransport schreibt die Schulung der Fahrzeugführer vor. Für einige Fälle, in denen zwar Gefahrgut transportiert wird, der Fahrer* aber nicht nach 8.2.ADR geschult sein muss, wird Kapitel 1.3 ADR relevant. Die Fahrer sind auf dieser Grundlage dem sonstigen Personal zuzurechnen. Dieses Personal muss in bestimmter Weise - seinen Aufgaben entsprechend - geschult ('unterwiesen') sein.

  • Termin auf Anfrage
  • Nürnberg
  • 249,90 €


Das Gefahrgutrecht für den Straßentransport schreibt die Schulung der Fahrzeugführer vor. Für einige Fälle, in denen zwar Gefahrgut transportiert wird, der Fahrer* aber nicht nach 8.2.ADR geschult sein muss, wird Kapitel 1.3 ADR relevant. Die Fahrer sind auf dieser Grundlage dem sonstigen Personal zuzurechnen. Dieses Personal muss in bestimmter Weise - seinen Aufgaben entsprechend - geschult ('unterwiesen') sein.

  • Termin auf Anfrage
  • Augsburg
  • 249,90 €


Das Gefahrgutrecht für den Straßentransport schreibt die Schulung der Fahrzeugführer vor. Für einige Fälle, in denen zwar Gefahrgut transportiert wird, der Fahrer* aber nicht nach 8.2.ADR geschult sein muss, wird Kapitel 1.3 ADR relevant. Die Fahrer sind auf dieser Grundlage dem sonstigen Personal zuzurechnen. Dieses Personal muss in bestimmter Weise - seinen Aufgaben entsprechend - geschult ('unterwiesen') sein.

  • Termin auf Anfrage
  • Ulm
  • 499,80 €


Für Unternehmen, die Gefahrgut für den Lufttransport verpacken, gilt bezüglich ihres Personals folgende Regelung: Alle an der Vorbereitung und Durchführung der Transporte beteiligten Personen müssen über spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen, die sie im Rahmen von Erst- und Wiederholungsschulungen erwerben bzw. auffrischen müssen.

  • Termin auf Anfrage
  • Augsburg
  • 499,80 €
1 weiterer Termin

Für Unternehmen, die Gefahrgut für den Lufttransport verpacken, gilt bezüglich ihres Personals folgende Regelung: Alle an der Vorbereitung und Durchführung der Transporte beteiligten Personen müssen über spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen, die sie im Rahmen von Erst- und Wiederholungsschulungen erwerben bzw. auffrischen müssen.

  • Termin auf Anfrage
  • Nürnberg
  • 49,90 €
3 weitere Termine

Die erfolgreiche Anwendung der Vorschriften für die Beförderung gefährlicher Güter und das Erreichen ihrer Ziele hängen in großem Maße davon ab, dass alle betroffenen Personen die vorhandenen Risiken kennen und die Vorschriften im Detail verstehen. Dies kann nur durch sorgfältig geplante und durchgeführte Schulungen aller am Gefahrguttransport beteiligten erreicht werden.

  • Termin auf Anfrage
  • Ulm
  • 999,60 €


Für Unternehmen, die Gefahrgut für den Lufttransport versenden, gilt bezüglich ihres Personals folgende Regelung: Alle an der Vorbereitung und Durchführung der Transporte beteiligten Personen müssen über spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen, die sie im Rahmen von Erst- und Wiederholungsschulungen erwerben bzw. auffrischen müssen. Das Luftfahrtbundesamt (LBA) kann Unternehmen diesbezüglich überprüfen.

  • 10.11.2020- 11.11.2020
  • Hamburg
  • 940,10 €


Im Vergleich zu anderen nationalen und internationalen Vorschriften gibt es in den Gefahrgutvorschriften der USA signifikante Unterschiede.

Hiervon betroffen sind auch Versender, die "lediglich" in die USA versenden.

Dieser Kurs führt in den 49 CFR ein und erläutert insbesondere die Regelungen, die beim Versand von Gefahrgut in die USA beachtet werden müssen.

Per Buch und Internet lernen Sie die Struktur und die wesentlichen Inhalte des 49 CFR kennen. Voraussetzung sind Kenntnisse in mindestens einer anderen Gefahrgutvorschrift.

  • Termin auf Anfrage
  • Nürnberg
  • 999,60 €


Die Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr unterliegt besonderen Anforderungen. Versender sind für einen sicheren Transport von Gefahrgut im Luftverkehr verantwortlich. Sie haben die Pflicht sich qualifizieren zu lassen. In dem Lehrgang vermitteln wir Ihnen den sachgemäßen Umgang mit den Vorschriften und die praktische Umsetzung für die sichere Beförderung, um Strafen zu vermeiden.
1 2 3 ... 18
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha