Seminare
Seminare

Seminare zum Thema Gewässerschutz

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 52 Seminare (mit 339 Terminen) zum Thema Gewässerschutz mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

Nur Online-Angebote anzeigen

  • 27.04.2021- 29.04.2021
  • Dortmund
  • 1.368,50 €
1 weiterer Termin

Dieser Grundlehrgang vermittelt die Kenntnisse zum Erwerb der Fachkunde im Sinne des §64 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) an die angehenden Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

  • 29.04.2021- 30.04.2021
  • Dortmund
  • 1.129,31 €
2 weitere Termine

Der Lehrgang ist thematisch auf die Betriebspraxis von Gewässerschutzbeauftragten abgestimmt. Er vermittelt praktische Hilfestellungen und gibt einen Überblick über die aktuelle Rechtslage im betrieblichen Gewässerschutz. Das Seminar dient dem Erhalt der Fachkunde nach § 64 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG).

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

  • 19.05.2021- 21.05.2021
  • Essen
  • 1.487,50 €
6 weitere Termine

Erwerb der Fachkunde nach § 65 WHG

  • 25.05.2021- 28.05.2021
  • Hamburg
  • 725,00 €


Die Gewässerschutzbeauftragter-Schulung beschäftigt sich mit geltenden Gesetzen

Zahlreiche Gesetze und Verordnungen führten in den vergangenen Jahrzehnten zu einer deutlichen Verbesserung der Wasserqualität. Wer die Gewässer wiederum betrieblich nutzen möchte, ist laut § 64 Absatz 1 des Wasserhaushaltsgesetztes dazu verpflichtet, einen ausgebildeten Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz zu bestellen, der das theoretische und praktische Fachwissen zur Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften mitbringt und an der Weiterentwicklung betriebseigener Maßnahmen zur Vermeidung und Verhinderung des Abwasseranfalls mitarbeitet. Auch die Durchführung von Messungen und die Dokumentation aller Ergebnisse gehören zum Aufgabenspektrum des Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz und sind somit Teil des Grundlagenseminars in Hamburg. Dank erfahrener Dozenten aus der Praxis und umfassendem Lehrprogramm erhalten die Teilnehmer einen Überblick auf ihr späteres Aufgabengebiet.


HIER WEITERLESEN

  • 19.03.2021
  • Essen
  • 606,90 €
8 weitere Termine

Vorsprung durch Qualifizierung

  • 10.03.2021
  • Dortmund
  • 464,10 €
1 weiterer Termin

(Pflichtfortbildung nach der neuen Anlagenverordnung)
Bei diesem Seminar handelt es sich um eine Fortbildung gemäß § 63 (1) AwSV i.V.m. § 61 (2) AwSV.

In Deutschland werden über 5 Mio Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen betrieben. Für Anlagen, die vor dem 01.08.2017 betrieben wurden, gelten die VAwS der Bundesländer weiter. Für Anlagen, die nach dem 01.08.2017 in Betrieb genommen wurden und werden, gilt die AwSV. Diese wird demnächst umfangreich geändert. Die LöRüRL wird aufgehoben. Auch andere Vorschriften wie WHG und TRwS spielen für den Betrieb der Anlagen eine wichtige Rolle. Eine Besonderheit des Seminars ist die anwendungsfreundliche Aufbereitung der Vorschriften in Form von Checklisten – bereits unter Berücksichtigung der 1. AwSV-Änderungsverordnung.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung

Webinar

  • 01.04.2021
  • online
  • 547,40 €
2 weitere Termine

Vorsprung durch Qualifizierung

  • 10.05.2021- 25.06.2021
  • Hamburg
  • 1.922,00 €


Umweltmanagement – ein Berufsfeld mit Perspektive

Betriebliches Umweltmanagement ist längst zum wichtigen Thema auf der Leitungsebene bei großen und mittelständischen Unternehmen geworden. Um konkurrenz- und zukunftsfähig zu bleiben, reicht es heute nicht mehr aus, nur sauber und sicher zu produzieren.


HIER WEITERLESEN

  • Termin auf Anfrage
  • Ulm
  • 392,70 €
1 weiterer Termin

Der Umgang mit wassergefährdenden Stoffen ist aus der Sicht des Umweltschutzes zweifellos eine heikle Angelegenheit. Aus diesem Grund gibt es eine Vielzahl von Anforderungen an Betreiber von Anlagen, in denen mit wassergefährdenden Stoffen umgegangen wird. Vorrangig ist hier die 'Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen' (AwSV) vom April 2017 zu nennen.

  • 16.03.2021- 19.03.2021
  • Dortmund
  • 2.725,10 €


Staatlich anerkannter Lehrgang zum Erhalt der Fachkunde im Sinne § 9 Abs. 1 Satz 2 in Verbindung mit § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV, im Sinne §60 Abs. 3 KrWG in Verbindung mit dem BImSchG, §9 Abs. 2 AbfBeauftrV und zum Erhalt der Fachkunde nach §64 WHG

In einigen Unternehmen liegen die Funktionen des Immissionsschutz- und Störfallbeauftragten sowie des Abfall- und Gewässerschutzbeauftragten bei einer einzigen Person. Zum Erhalt der Fachkunde fordert der Gesetzgeber den Besuch einer anerkannten Fortbildung alle zwei Jahre. Im Rahmen der kombinierten Fortbildung für Mehrfachbeauftragte können alle vier Bereiche in einem Lehrgang abgedeckt werden. Es werden Wiederholungen zugunsten von mehr Effizienz vermieden. Die Teilnehmer sparen sowohl Reise- und Seminarkosten als auch Zeit im Vergleich zu den einzeln gebuchten Veranstaltungen.

Die Veranstaltung kann auch modular gebucht werden, je nachdem welche Fachkunden Sie auffrischen möchten.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung
1 2 3 ... 6
Experten finden

Auf der Suche nach individueller Weiterbildung? Nicht das passende Gewässerschutz Seminar gefunden?

Sie haben einen individuellen Weiterbildungsbedarf in Ihrem Unternehmen oder suchen einen Trainer / Coach zur Festanstellung? Sie wünschen sich eine maßgeschneiderte Weiterbildung oder ein Gewässerschutz Inhouse-Seminar? Dann starten Sie doch einen kostenfreien Suchauftrag unter Seminarmarkt.de/Gesuche.

Seminarwissen

Seminarwissen aus der Infothek

Auf dem Weiterbildungsmarkt gibt es eine Vielzahl an Seminaren, Trainings und Workshops. Welches passt zu mir? Welcher Abschluss lohnt sich für meine Karriere? In unserer Infothek gehen wir auf die unterschiedlichsten Themen aus der Welt der Seminare, Weiterbildungen und Kurse ein.


Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha