Seminare

Seminare zum Thema Betriebliches Eingliederungsmanagement

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 167 Seminare (mit 957 Terminen) zum Thema Betriebliches Eingliederungsmanagement mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

  • 11.12.2019
  • Wuppertal
  • 660,00 €
2 weitere Termine

  • 23.01.2020
  • München
  • 1.065,05 €
11 weitere Termine

  • 21.11.2020
  • Augsburg
  • 390,00 €


Sie wissen über die rechtlichen Grundlagen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements Bescheid, kennen die Abläufe und können Maßnahmen hierzu einleiten.

  • 03.03.2020- 04.03.2020
  • München
  • 1.069,81 €
3 weitere Termine

Arbeitsfähigkeit wiederherstellen - Arbeitsplätze langfristig erhalten
Was muss der Arbeitgeber tun, wenn Mitarbeiter wegen Krankheit länger oder wiederholt nicht zur Arbeit kommen können? Wenn ein Beschäftigter im Laufe eines Jahres länger als sechs Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig war, muss der Arbeitgeber ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) nach § 167 Abs. 2 SGB IX durchführen. Der Betriebsrat oder Schwerbehindertenvertreter ist beim Verfahrensablauf zu beteiligen und für die Überwachung der Maßnahmen zuständig.

  • 31.03.2020
  • Schwäbisch Gmünd
  • 702,10 €
2 weitere Termine

Das werden Sie lernen:

  • Ihre Rolle als BEM-Beauftragte/r
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) in der Praxis
  • Vertrauen aufbauen
  • Gesprächstechniken
  • Aktive Lösungssuche

  • 11.12.2019
  • Koblenz
  • 480,00 €
1 weiterer Termin

Sie lernen verschiedene Ansatzpunkte zur Reduzierung von Fehlzeiten kennen und erfahren, wie diese sich in der Praxis bewähren. Im Vordergrund des Seminars stehen so genannte Krankenrückkehrgespräche in Verbindung mit dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM). Diese werden bzgl. Aufbau und Gesprächsführung ausführlich behandelt und an Hand realtypischer Fallbeispiele trainiert.

  • firmenintern
  • Ort auf Anfrage
  • 280,00 €


Sie lernen verschiedene Ansatzpunkte zur Reduzierung von Fehlzeiten kennen und erfahren, wie diese sich in der Praxis bewähren. Im Vordergrund des Seminars stehen so genannte Krankenrückkehrgespräche in Verbindung mit dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM).  Diese werden bzgl. Aufbau und Gesprächsführung ausführlich behandelt und an Hand realtypischer Fallbeispiele trainiert.

  • 22.09.2020
  • Schwäbisch Gmünd
  • 345,10 €


  • Tauschen Sie sich mit BEM-Beauftragten aus anderen Unternehmen und Institutionen aus
  • Erfahren Sie, wie Andere im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements BEM handhaben
  • Absoluter Praxisbezug: es geht um Ihre Themenwünsche
  • Sie erkennen Verbesserungspotenzial in Ihrem BEM-Prozess
  • Sie knüpfen ein Netzwerk, das Sie auch später kontaktieren können

  • Termin auf Anfrage
  • Hamburg
  • auf Anfrage
5 weitere Termine

Das betriebliche Eingliederungsmanagement ist gesetzlich für alle Arbeitgeber vorgeschrieben. Ziel ist es, bei Krankheit Arbeitsunfähigkeit zu überwinden und Arbeitsplätze sowie Gesundheit zu erhalten, sowie vorbeugend aktiv zu werden. Für die Einführung und Gestaltung von erfolgreichen BEM-Prozessen bedarf es sowohl rechtssicherer Prozesse als auch eines flexiblen, menschlichen Umgangs mit Betroffenen.

  • 07.10.2020
  • Heilbronn
  • 375,00 €


Das Seminar bietet einen Überblick über Grundlagen, Notwendigkeit, Wirksamkeit, innerbetriebliche Widerstände und die praktische Umsetzung vom BGM in kleinen und mittelständischen Unternehmen.
1 2 3 ... 17
Nach unten
Nach oben

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha