Seminare

Seminare zum Thema Wirtschaftskrise

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 15 Seminare (mit 46 Terminen) zum Thema Wirtschaftskrise mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

Nur Online-Angebote anzeigen

  • 16.04.2020- 17.04.2020
  • Nürnberg
  • 1.428,00 €
17 weitere Termine

Interne Kommunikation als verbale und nonverbale Kommunikation zwischen Angehörigen einer bestimmten Gruppe oder Organisation, mit Sinn und Zweck der Optimierung organisatorischer Abläufe, Informationsverbreitung, Austausch sowie Motivation und Bindung hat seit Mitte der 90er Jahre einen grundlegenden Wandel erlebt. Besonders nach der globalen Wirtschaftskrise haben die Turbulenzen auf den Märkten zugenommen. Kommunikation ist mittlerweile zum kritischen Erfolgsfaktor für Profit-Organisationen geworden. Der „Kommunikationsmanager nimmt hierbei eine zentrale Funktion war. In diesem Seminar erfahren Sie, wie sie die interne Kommunikation systematisch und langfristig gestalten könne...

Webinar

  • 05.05.2020- 14.05.2020
  • online
  • 1.285,20 €
3 weitere Termine

Interne Kommunikation als verbale und nonverbale Kommunikation zwischen Angehörigen einer bestimmten Gruppe oder Organisation, mit Sinn und Zweck der Optimierung organisatorischer Abläufe, Informationsverbreitung, Austausch sowie Motivation und Bindung hat seit Mitte der 90er Jahre einen grundlegenden Wandel erlebt. Besonders nach der globalen Wirtschaftskrise haben die Turbulenzen auf den Märkten zugenommen. Kommunikation ist mittlerweile zum kritischen Erfolgsfaktor für Profit-Organisationen geworden. Der „Kommunikationsmanager nimmt hierbei eine zentrale Funktion war. In diesem Seminar erfahren Sie, wie sie die interne Kommunikation systematisch und langfristig gestalten könne...

  • 05.05.2020- 06.05.2020
  • Mannheim
  • 1.654,10 €
3 weitere Termine

Ist die moderne Welt eine VUCA-Welt geworden, die vor allem unternehmerisches Tun durch Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität herausfordert und beeinflusst? Und wie gehen wir im Management und der Finanzplanung mit diesem Change um? Erfahren Sie in diesem Seminar, wo die Gefahren für unternehmerische Krisen liegen und wie Sie das Bewusstsein für Prävention und vorbeugenden Maßnahmen stärken können. Leisten Sie mit einem vorausschauenden Finanzmanagement einen wesentlichen Beitrag für Ihren zukünftigen Unternehmenserfolg.

  • 16.11.2020- 20.11.2020
  • Bremerhaven
  • 97,00 €


Einen Beipackzettel der Globalisierung gibt es (noch) nicht. Die Liste der Risiken und Nebenwirkungen wäre beachtlich. Warum profitieren Menschen in armen Regionen der Welt nicht vom Wirtschaftswachstum? Warum sind sie von Wirtschafts- und Finanzkrise(n), Konflikten und Kriegen besonders bedroht? Und was hat mein Handy mit dem Krieg am Kongo zu tun?Das Seminar stellt die Strukturen des Welthandels und die Dynamik der Globalisierung allgemeinverständlich und in überschaubare Themenfelder gegliedert dar. Außerdem werden wir Bedingungen für Fairen Handel aufzeigen.

  • 27.04.2020
  • Frankfurt am Main
  • 785,21 €


Sie erhalten zunächst einen Ü;berblick über die aktuellen Ä;nderungen auch im Hinblick auf die gesetzlichen Vorschriften des Kapitalanlagegesetzbuches. Das schließt auch einen Ü;berblick auf die aktuellen Fondstypen sowie den Zweitmarkt mit ein. Anschließend erfolgt eine Darstellung der Grundlagen der Investmentstrategien. Dazu gehört auch ein Rückblick auf die Finanzkrise und die Darstellung der Marktschwankungen im Immobilienmarkt. Da es kein Investment in diesem Bereich ohne eine gute Investitionsrechnung gibt, wird auch dieser Aspekt entsprechend berücksichtigt.

  • 29.06.2020- 03.07.2020
  • Bremen
  • 97,00 €


Die Nachkriegszeit war - auch in Bremen - geprägt durch Kriegsschäden, Zerstörung, Hunger, Schwarzmarkt. Gleichzeitig wurden die ersten politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Weichenstellungen vorgenommen, die die weitere Entwicklung Bremens prägen sollten. Die 50er und 60er Jahre, die im allgemeinen Bewusstsein als die Zeit des Wirtschaftswunders gelten, festigten Bremens Ruf als eine weltoffene und vor allem wirtschaftlich potente Metropole. Außenhandel, Häfen und Schiffbau erlebten einen nie wieder erreichten Wirtschaftsboom - bis zum Untergang der AG Weser und als Folge eine existenzbedrohende Finanzkrise, von deren Nachwirkungen Bremen sich bis heute nicht erholt hat.

  • 11.05.2020- 15.05.2020
  • Bremen
  • 97,00 €


In Ballungsräumen wird die Finanzierung einer Wohnung für viele Haushalte zunehmend zum Problem. Betroffen ist längst auch „die Mitte der Gesellschaft“, sind Facharbeiter, Erzieherinnen oder Pflegepersonal. Vielerorts muss fast die Hälfte des Einkommens nur für Miete aufgebracht werden. Niedersachsen und Bremen fehlen nach Schätzungen des Mieterbundes im kommenden Jahrzehnt bis zu 340.000 neue Wohnungen. Die Ursachen für die Rückkehr der „Wohnungsfrage“ (Friedrich Engels) sind vielfältig. Fest steht: Die Finanzkrise 2008/2009 hat in Deutschland den Trend verstärkt, aus Gründen kurzfristiger Rendite in den Immobilienmarkt zu investieren, Wohnungen nur als gewinnbringende Geldanlage zu betrach

  • 02.11.2020- 06.11.2020
  • Bremerhaven
  • 97,00 €


In Ballungsräumen wird die Finanzierung einer Wohnung für viele Haushalte zunehmend zum Problem. Betroffen ist längst auch die Mitte der Gesellschaft, sind Facharbeiter, Erzieherinnen oder Pflegepersonal. Vielerorts muss fast die Hälfte des Einkommens nur für Miete aufgebracht werden. Niedersachsen und Bremen fehlen nach Schätzungen des Mieterbundes im kommenden Jahrzehnt bis zu 340.000 neue Wohnungen. Die Ursachen für die Rückkehr der Wohnungsfrage (Friedrich Engels) sind vielfältig. Fest steht: Die Finanzkrise 2008/2009 hat in Deutschland den Trend verstärkt, aus Gründen kurzfristiger Rendite in den Immobilienmarkt zu investieren, Wohnungen nur als gewinnbringende Geldanlage zu betrach

  • 25.06.2020
  • Stuttgart
  • 660,00 €


Vor dem Hintergrund der Liquiditätsbeschaffung, aber auch der Kreditrisiko- und Renditeoptimierung werden ABS von unterschiedlichen Marktteilnehmern in der aktiven Portfoliosteuerung eingesetzt. Seit der Finanzkrise, an der die ABS einen nicht unwesentlichen Beitrag hatten, obliegen die einzelnen Verbriefungsarten deutlich höheren regulatorischen Anforderungen hinsichtlich der Kapitalunterlegung. Den Teilnehmern werden die Funktionsweise und die vielfältigen Ausgestaltungsarten detailliert erläutert und die unterschiedlichen Wirkungszusammenhänge für das Gesamtportfolio skizziert.

  • 29.06.2020- 30.06.2020
  • Frankfurt am Main
  • 1.590,42 €


Nicht zuletzt durch die umfangreichen bankaufsichtlichen Anforderungen (Basel III/CRR, MaRisk, SREP) und die verheerende Finanzkrise hat die Frage, wie die wichtigste Risikoart, das Kreditrisiko, geeignet gemessen werden kann, entscheidende Bedeutung. Dabei stellt sich zunächst die Frage, wie Kredite im Rahmen der Nachkalkulation fair bewertet werden können und welche Komponenten die Kundenkondition im Rahmen der Vorkalkulation enthalten muss. Weiter sind verschiedene Methoden der Kreditrisikomessung, wie z. B. Credit-Metrics, Gordy-Modell, Spread-Modelle etc,. Messstandards. Hierbei stellen sich verschiedene Fragen, wie z. B.: Wie sollen Migrationsrisiken und Granularitäten berücksichtigt werden? Wie können Exposures für bilanzielle und derivative Instrumente geeignet gemessen werden? Welche Möglichkeiten gibt es, das CVA-Risiko zu messen? Sie erhalten ein Verständnis für die verschiedenen praktisch verwendbaren Methoden der Kreditbewertung und der Kreditrisikomessung sowohl auf Kontrahenten- als auch auf Portfoliobasis. Darüber hinaus erhalten Sie einen grundlegenden Einblick in die Methoden der Exposure-Schätzung. Ein weiterer Schwerpunkt sind die verschiedenen Möglichkeiten des Stresstestings im Kreditbereich und die bankaufsichtlichen Anforderungen bzgl. der Validierung und des Modellrisikos.  
1 2
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha