Seminare

Diplomatisch und zeitgemäß korrespondieren Fettnäpfchen vermeiden

Seminar - RKWcampus - eine Marke der RKW Sachsen GmbH Dienstleistungen und Beratung

Der Ton macht die Musik: Mit einer diplomatischen Korrespondenz können Sie Konflikte eindämmen oder vielleicht sogar "herunterfahren". Es kommt darauf an, mit einer klaren und bestimmten Sprache aufzutreten, also kein Öl ins Feuer zu gießen. Besonders anspruchsvoll ist dieses Vorgehen, wenn Ablehnungen, Forderungen oder Zurückweisungen formuliert werden. Dazu benötigen Sie mitunter auch eine einfühlsame Sprache. Ihre Schreiben sollten in jedem Fall diplomatisch und zeitgemäß formuliert sein.
Termin Ort Preis*
07.09.2020 Chemnitz 368,90 €
07.12.2020 Großpösna 368,90 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
  • Der Brief/die E-Mail als Visitenkarte
    • Zeitgemäße Korrespondenz
    • Entwicklungstrends in der Korrespondenz
    • Stolperstellen der Sprache
    • Diplomatischer Textaufbau
  • Entscheidungspunkte des Geschäftsbriefes bzw. der E-Mai
    • Neutraler Beginn
    • Einleitung - Überleitung
    • Wiederholung und Verstehen
    • Überzeugende und verständliche Argumentation
    • Schlussformulierungen mit Langzeitwirkung
  • Diplomatische Sprache
    • Leserfreundlichkeit mittels Pronomen herstellen
    • Wirkungsmöglichkeiten von Passiv und Konjunktiv ausloten
    • Einfache bzw. Leichte Sprache einsetzen
    • Stil und Etikette beachten
  • Formulierungsübungen mit Auswertungen
    • Absagen, Mahnungen, Zurückweisungen, Antwort auf Beschwerden, ...

      "Eine Wunde, von Worten geschlagen, ist schlimmer als eine Wunde, die das Schwert schlägt."(Arabisches Sprichwort)
Dauer/zeitlicher Ablauf:
09:00 bis 17:00 Uhr
Ziele/Bildungsabschluss:
Die Teilnehmenden erkennen die KONFLIKT-SPRACHE und erweitern ihre Kenntnisse über diplomatischen Formulierungen und über eine diplomatische Textstruktur. Sie vertiefen ihr Sprachgefühl, konfliktreiche Situationen erfolgreich zu managen und dabei den Brief bzw. die E-Mail optimal zu nutzen. Sie vermeiden Provokationen und vertreten mit einer unmissverständlichen Sprache die Interessen des eigenen Unternehmens. Die Teilnehmenden sind in der Lage, serviceorientiert und zeitgemäß zu formulieren. Sie kennen die sprachlichen Trends der Korrespondenz.
Lehrgangsverlauf/Methoden:
Demonstration der Thematik an Beispielen, Diskussion, Formulierungs- und Korrekturübungen, Checklisten.. Im Seminar wird das Thema mit der Seminarunterlage erarbeitet.
Zielgruppe:
Mitarbeiter/-innen, die sich mit "brisanten" Briefen/E-Mails bzw. dem "ganz normalen" Alltagsschreiben befassen.
Seminarkennung:
22-1677
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha