Seminare

Fallmanagement II: beschäftigungsorientierte Anwednung (IM16)

Seminar - Hochschule der Wirtschaft für Management gGmbH

Die erfolgreiche Reintegration von benachteiligten Arbeitnehmern am ersten Arbeits-markt bedingt ein gemeinsames Grundverständnis des beschäftigungsorientierten Fallmanage¬ments aller Beteiligten. Aus systemischer Betrachtung bewegen sich Fallmanager in der täglichen Pra¬xis in unterschiedlichsten Systemen mit divergierenden Wertesystemen. Konstruktive Lösungsansätze zu ei-nem ausgewogenen Umgang im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen werden ebenso beleuch-tet wie praxistaugliche Tools zur Überwindung von Vermittlungshemmnissen in diesem Spannungsfeld erlernt
Termin Ort Preis*
auf Anfrage Mannheim 320,00 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
Themenschwerpunkte:

• Rollen- und Interessenskonflikte
• Systemische Betrachtungsweise
• Mitwirkung erzielen ohne zu sanktionieren
• Visualisierungstools Profiling und Matching im Stellenbesetzungs- und Bewerbungsprozess
• Analyse beruflicher Potentiale und Hemmnisse
• Arbeitsmarktgrundlagen im Kontext benachteiligter Arbeitsuchender
• Chancenfindung am Arbeitsmarkt unter Nutzung von Netzwerken
• Entwicklung von Strategien zur Verbesserung der Vermittlungschancen
• Umsetzung von Integrationsstrategien in Arbeit und Zuhilfenahme der SGB II-Standardinstru¬mente aber auch weiterer Hilfen der Netzwerkpartner
• Sicherung des Integrationserfolges bei weiterhin hilfebedürftigen Personen
• Vorbereitung der Beschäftigungsaufnahm
Dauer/zeitlicher Ablauf:
2-tägig ; 9:00 Uhr - 17:00 Uhr
Technische Voraussetzungen:
Keine
Lehrgangsverlauf/Methoden:

Lernziele:

Die TeilnehmerInnen weiten ihre Kernkompetenzen in der Arbeitsmarktintegration von Kunden mit multiplen Vermittlungshemmnissen aus. Sie lernen unterschiedliche Techniken und Metho-den zur vorbereitenden Arbeitsmarktintegration kennen und können diese adressatengerecht in den eigenen Beratungsprozess einbinden. Durch eine 1:1-Darstellung und einige Übungen erlernen die Studierenden das praktische Handling der vorgestellten Techniken.

Didaktik und Methodik: Handlungsorientierter Unterricht in Form von Lehrgesprächen und freier Diskussion; Gruppen- und Einzelarbeit; praktischen Übungen

Material:

Literaturhinweise:

Werden in der Veranstaltung bekanntgegeben

Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha