Seminare

Französischkurse für Mitarbeiter und Führungskräfte finden auf Seminarmarkt.de

Französisch hat - auch wenn Englisch allgegenwärtig scheint – in der globalen Wirtschaft einen festen Stellenwert. Viele Unternehmen unterhalten Beziehungen nach Frankreich und in andere Länder, in denen französisch gesprochen wird. Eine Kenntnis der Partnersprache ist hier oft die Voraussetzung nicht nur für die geschäftliche Tätigkeit: Auch das Kennenlernen der Unternehmenskultur Ihrer Geschäftspartner wird durch den Erwerb der entsprechenden Sprachkompetenz erleichtert. Dies gilt umso mehr, wenn Ihr Unternehmen eine Dependance in einem französischsprachigen Land besitzt und Sie als Führungskraft oder Mitarbeiter für einige Zeit dorthin versetzt werden. Um Französisch zu lernen stehen Ihnen eine Vielzahl unterschiedlicher Angebote zur Verfügung, vom Sprachunterricht für Anfänger über Sprachreisen bis hin zum Lernen im Ausland.

Warum heute noch Französisch lernen?

Französisch hatte einmal die Rolle inne, die das Englische heute spielt. Noch im 17. Jahrhundert galt es als DIE Sprache von Kultur, Wissenschaft und Diplomatie, nicht zuletzt aufgrund des politischen Gewichts, das Frankreich damals innerhalb von Europa und der bekannten Welt besaß. Auch wenn sich dies mittlerweile relativiert hat, gibt es auch heute viele Gebiete, die für deutsche Unternehmen wirtschaftlich wichtig sind und wo Französisch auch heute noch die Landessprache ist. Das gilt natürlich vornehmlich für den engsten Handelspartner innerhalb der EU, Frankreich selbst, aber auch für wirtschaftlich hochentwickelte Regionen wie die kanadische Provinz Québec. Und nicht zuletzt besitzen zahlreiche deutsche Betriebe Geschäftskontakte in den französisch sprechenden Teil Afrikas.

Etwa 300 Millionen Menschen weltweit sind frankophon, in vielen Ländern und in der EU ist Französisch eine Amtssprache. Für Wirtschaftskontakte in all diese Länder kann es von hoher Bedeutung sein, die Landessprache zu sprechen, doch nicht nur das: Es ist von Vorteil, Business Französisch zu beherrschen, sich also über wirtschaftliche und betriebliche Angelegenheiten sicher auf Französisch austauschen zu können.

Welche Französisch-Kurse gibt es?

Gerade bei gängigen Sprachen wie dem Französischen gibt es ein breites Spektrum an Kursen und Seminarangeboten für unterschiedliche Sprachniveaus und Anwendungsbereiche. Für allgemeine Sprachkurse gilt die international anerkannte Zertifizierung nach DELF (Diplôme d’Etudes en langue française) bzw. DALF (Diplôme approfondi de langue française). DELF umfasst Kurse für Anfänger (Niveau A1 und A2), die Grundkenntnisse verleihen, sowie für Fortgeschrittene (Niveau B1 und B2), die die Absolventen befähigen, sich fließend und selbstständig in der Fremdsprache unterhalten zu können. Für gehobene Fähigkeiten sind die Zertifikate DALF C1 und C2 konzipiert, mit deren Abschluss die Teilnehmer die Sprachqualifikation für die Zulassung an einer französischen Universität erlangen.

Während diese Zertifizierungsstufen sich auf allgemeinsprachliche Französischkurse beziehen, gibt es für die konkrete Anwendung im beruflichen Alltag Weiterbildungen in Business Französisch. Hier lernen Sie spezifische Begriffe und Umgangsformen für den Geschäftsalltag und erwerben so die Fähigkeit, sich in einschlägigen beruflichen Situationen sicher in der Fremdsprache zu bewegen.

Eine weitere Variante besteht im Lernen im Ausland: Hier findet der Kurs selbst in einem französischsprachigen Land statt, sodass sich die Teilnehmer direkt im späteren Sprachumfeld die Fremdsprache aneignen. Diese Art Französisch zu lernen bietet sich für alle an, die eine besonders kompakte und anwendungsintensive Lernerfahrung bevorzugen.

Die Spitze des Programmangebots bilden Executive-Kurse, die oft als Einzelkurse gestaltet sind, bei denen ein Privatlehrer eine einzelne Führungskraft in die Geschäftssprache und die zugehörige Landes- und Unternehmenskultur einführt. Diese Programme sind inhaltlich nicht selten weiter ausdifferenziert, sodass Sie neben Geschäftsfranzösisch beispielsweise auch einen Kurs spezifisch für Unternehmensjuristen belegen können. Wer sich generell auf einen neuen internationalen Geschäftspartner vorbereiten möchte, der kann auch über ein Interkulturelles Training nachdenken.

Wer sollte beruflich Französisch lernen?

Eine sprachliche Weiterbildung im Französischen ist für Führungskräfte und Mitarbeiter von Unternehmen sinnvoll, die geschäftlich mit dem französischsprachigen Ausland zu tun haben. Dies kann der Fall sein, wenn das Unternehmen in Import und Export in den entsprechenden Ländern tätig ist. Ebenso wird eine solche Sprachkompetenz nötig, wenn die Firma einen ausländischen Standort besitzt und Mitarbeiter dort im Rahmen einer Auslandstätigkeit leben und arbeiten. Wer sich zu so einem Karriereschritt entschieden hat, der kann sich übrigens durch spezielle Seminare auf den Auslandsaufenthalt vorbereiten. Nicht zuletzt ist der fließende Umgang mit dem Französischen für Führungskräfte und Mitarbeiter von Vorteil, die beruflich im französischsprachigen Ausland tätig sind oder vielleicht auch nur die französischsprachige Firmen-Webseite betreuen.

Welchen Nutzen haben Französischkurse für Business Französisch?

Französisch gehört zu den Fremdsprachen, die viele im Laufe ihrer Schulzeit erlernt haben. Wenige sprechen es danach noch weiter, sodass die entsprechenden Sprachkenntnisse, kommt man später beruflich mit dem Idiom in Berührung, oft verschüttet sind. Schon für eine angemessene Korrespondenz empfehlen sich daher Französischkurse zur Einführung oder zur Auffrischung und Vertiefung bestehender Kenntnisse. Eine Weiterbildung speziell für Französisch im Geschäftsalltag verleiht Mitarbeitern und Führungskräften darüber hinaus die Sicherheit, in konkreten Situationen des Berufsalltags selbstbewusst auf Französisch aufzutreten. Für Unternehmen, die Geschäftsbeziehungen in französischsprachigen Ländern unterhalten, ist es daher vorteilhaft, das Sprachniveau ihrer Mitarbeiter zu kultivieren und zu erweitern, mit Französischkursen im Inland oder über Lernen im Ausland.

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 59 Seminare (mit 63 Terminen) zum Thema Französisch mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

Nur Online-Angebote anzeigen

  • Termin auf Anfrage
  • Lyon
  • 245,00 €


Die Sprache (vor allem die französische) geht durch den Magen, deshalb ist der Französischkurs mit dem Schwerpunkt "Gastronomie" in Lyon so beliebt und erfolgreich. Hier lernen Sie motiviert französisch sprechen und kochen.

Fernlehrgang

  • Beginn jederzeit möglich
  • ortsunabhängig
  • auf Anfrage


Französisch ist eine der wichtigsten Fremdsprachen. Aufgrund der großen Verbreitung in Europa, Kanada, Asien und Afrika übernimmt Französisch heute eine wichtige Rolle als Handels-, Konferenz- und Verkehrssprache. Genauso als Sprache von Kultur, Bildung und Mode. Heute wird Französisch von über 200 Millionen Menschen gesprochen. Wer mitreden kann, profitiert erheblich – beruflich und privat. Mit diesem Kurs können auch Sie bald Französisch sprechen: Die besondere SGD-Sprachlernmethode macht Ihnen das Lernen leicht – und den Erfolg groß!

  • Termin auf Anfrage
  • Paris
  • 4.280,00 €


Eine besonders individuelle Form, Französisch zu lernen, sind exklusive private Executive Französischkurse in Paris. Hier haben Sie einen Lehrer ganz für sich allein und bestimmen selber die Inhalte des Unterrichts.

  • Termin auf Anfrage
  • Paris
  • 390,00 €


Dieser Sprachkurs ist eine Kombination aus einem Standardkurs
(26 Wochenstunden à 45 Min.) mit 10 bis maximal 14 Teilnehmern und einem sogenannten Themen Workshop (8 Wochenstunden à
45 Min.) mit 2 bis maximal 3 Teilnehmern.

Fernlehrgang

  • Beginn jederzeit möglich
  • ortsunabhängig
  • auf Anfrage


Mit diesem Kurs lernen Sie, fließend Alltagsfranzösisch zu lesen, zu sprechen und zu schreiben. Nach erfolgreicher Teilnahme verfügen Sie über ein umfangreiches Vokabular und fortgeschrittene Grammatikkenntnisse. Sie erreichen am Ende des Kurses das Sprachniveau B2.

Zusätzlich erweitern Sie Ihr Wissen zur französischen Landeskunde: aktuelle Politik und kulturelle Ereignisse, Geschichte und Literatur. Darüber hinaus bereiten Sie sich optimal für die Prüfung zum DELF-Sprachdiplom vor, ein international anerkannter Nachweis vom Ministère de l ́Education Nationale.

  • Termin auf Anfrage
  • Paris
  • 840,00 €


Bei einem Französischkurs in unserer Sprachschule in Paris verbessern Sie in kürzester Zeit Ihre Kenntnisse in der melodischsten Sprache Europas und Ihr Sprach-Know-how für typische Situationen im Beruf erheblich.

  • Termin auf Anfrage
  • Lyon
  • 840,00 €


Der hochwertige Französischkurse in Lyon ist bestens geeignet, um sich in inspirierender Atmosphäre für die mündliche und schriftliche Kommunikation mit internationalen Geschäftspartnern, Kollegen und Kunden fit zu machen.

Web Based Training

  • Beginn jederzeit möglich
  • online
  • 185,00 €


Die integrierte Plattform bietet Lernenden ein flexibles und zielgerichtetes Sprachentraining mit einer individuellen Anpassung. Am Anfang legen die Teilnehmer ihrer Lernziel und Schwerpunktthemen fest und abhängig deren Level wird ein individuelles Lehrpfad zusammengestellt.

  • Termin auf Anfrage
  • auf Anfrage


Außerhalb der Türkei leben nirgendwo auf der Welt so viele türkischstämmige Menschen wie in Deutschland, und mit Deutschland treibt die Türkei den intensivsten Handel. In immer mehr Gebrauchsanweisungen findet sich Türkisch gleichberechtigt neben Deutsch, Englisch und Französisch. Eines Tages wird die Türkei der Europäischen Gemeinschaft beitreten, aber schon heute gehört sie zu den beliebtesten Urlaubsländern nicht nur der Deutschen. Gründe, Türkisch zu lernen, ließen sich leicht noch viele finden. Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, vertrauen Sie auf die jahrzehntelange Erfahrung der SGD im Sprachenlehren.

  • 08.09.2020- 29.07.2022
  • München
  • auf Anfrage


Die Bezeichnung "Staatl. gepr. Euro-Management-Assistent/in" steht für einen modernen und abwechslungsreichen kaufmännischen Beruf, mit dem Sie sowohl in mittelständischen Betrieben als auch großen Unternehmen mit internationaler Ausrichtung tätig sein können. Die Stellenbezeichnungen auf dem Arbeitsmarkt sind dabei sehr unterschiedlich: Das Profil von Euro-Management-Assistenten passt daher auch zu Stellen wie "Management Assistent/in", "Personal Assistent/in", "Assistant/in der Leitung oder Geschäftsführung" wie auch "kaufmännische/r Mitarbeiter/in".
1 2 3 ... 6
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha