Seminare

Seminare zum Thema Sprachförderung

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 25 Seminare (mit 77 Terminen) zum Thema Sprachförderung mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

  • 13.05.2020- 14.05.2020
  • Wuppertal
  • 1.240,00 €
1 weiterer Termin

  • 11.05.2020
  • Berlin
  • 120,00 €


Modul Sprachförderung
Zielgruppe: von der Berliner Senatsverwaltung für Jugend anerkannte Quereinsteigerinnen und -einsteiger über den Zugang sonstige geeignete Personen zur Erfüllung der Fortbildungsauflagen

  • 09.09.2020- 09.12.2020
  • Bremerhaven
  • 325,00 €


Sprachförderung ist eine Kernaufgabe in der kindlichen Entwicklungsbegleitung. Dabei gilt es, durch komplexe, sprachanregende Umgebungen und kinderzentrierte Interaktionen diesen Bildungsprozess vielfältig anzuregen und gezielte Unterstützung zu leisten. Lernziele: Die Teilnehmer/innen- kennen wesentliche Aspekte und Voraussetzungen zu Sprachentwicklung und – förderung- erkennen individuelle Sprachbildungsprozesse und können Entwicklungsbedarfe definieren- reflektieren ihre eigenen Interaktionsmuster und entwicklen eine professionelle, sensible Haltung- können sprachanregende Spiele einsetzen, die kindliche Umgebung sprachfördernd gestalten und weitere Unterstützungsnetze anregen

  • 04.11.2020
  • Bremerhaven
  • 105,00 €


Jedes Kind will kommunizieren und verstanden werden sowie durch Interaktion und Ausprobieren Neues entdecken und lernen. Als nonverbales und emotionales Ausdrucksmittel kann Musik hier gezielt zur Förderung eingesetzt werden - vor allem auch bei Sprachverzögerungen oder- hemmungen.Lernziele: Die Teilnehmer/innen- kennen den Forschungsstand zur Wirkung von Musik auf Lernverhalten und Sprachentwicklung- kennen Ansätze der Musiktherapie in der kindlichen Sprachförderung mit ihren Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung im eigenen Arbeitsfeld- können konkrete Musikspiele gezielt in ihrem Arbeitsalltag umsetzen

  • 02.11.2020
  • Berlin
  • 120,00 €


Modul Entwicklungspychologie
Zielgruppe: von der Berliner Senatsverwaltung für Jugend anerkannte Quereinsteigerinnen und -einsteiger über den Zugang sonstige geeignete Personen zur Erfüllung der Fortbildungsauflagen

  • 02.09.2020
  • Berlin
  • 120,00 €


Modul Zusammenarbeit mit Eltern
Zielgruppe: von der Berliner Senatsverwaltung für Jugend anerkannte Quereinsteigerinnen und -einsteiger über den Zugang sonstige geeignete Personen zur Erfüllung der Fortbildungsauflagen

  • 10.09.2020
  • Berlin
  • 109,00 €


Der Workshop beinhaltet eine Gegenüberstellung des alten und des aktualisierten BBP, die gesetzliche Verankerung, die aktualisierte Gliederung sowie deren Inhalte. Anhand von Beispielen aus der Praxis steigen wir vertiefend in die Themenschwerpunkte ein und eröffnen, welche veränderten Anforderungen und Bereicherungen die Berliner Kindertagesstätten zu erwarten haben.

  • 09.03.2020
  • Berlin
  • 109,00 €


Der Workshop beinhaltet eine Gegenüberstellung des alten und des aktualisierten BBP, die gesetzliche Verankerung, die aktualisierte Gliederung sowie deren Inhalte. Anhand von Beispielen aus der Praxis steigen wir vertiefend in die Themenschwerpunkte ein und eröffnen, welche veränderten Anforderungen und Bereicherungen die Berliner Kindertagesstätten zu erwarten haben.

  • 25.06.2020
  • Berlin
  • 109,00 €


Im Workshop werden die gesetzliche Verankerung, die Gegenüberstellung des alten und aktualisierten BBP sowie deren Inhalte bearbeitet. Anhand von Beispielen aus der Praxis werden Themenschwerpunkte vertiefend beleuchtet und die darin enthaltenen Anforderungen und praktischen Bereicherungen für die Pädagoginnen und Pädagogen erörtert.

Fernlehrgang

  • Beginn jederzeit möglich
  • ortsunabhängig
  • auf Anfrage


Bereits mit etwa 8 bis 9 Monaten entwickeln Kinder ein erstes Sprachverständnis und legen damit die ersten Grundsteine für den Spracherwerb. Zwischen dem 12. und 18. Monat besitzen die meisten Kinder einen Wortschatz von zwei bis drei Wörtern. Im Alter von zwei bis drei Jahren können sie schon Zwei- bis Dreiwortsätze bilden. Die Sprachentwicklung verläuft also ziemlich schnell - vorausgesetzt, die Kinder wachsen in einer sprachfördernden Umgebung auf.



Doch wie sieht eine solche Umgebung aus? Wie fördert man Kinder bei ihrer Sprachentwicklung, ohne sie zu überfordern? Wie erkennt man Sprachstörungen? Diese und andere Fragestellungen werden in diesem Fernlehrgang praxisorientiert behandelt und Methoden vorgestellt, mit denen man Kindern die Sprache spielerisch näher bringen kann.



Der Fernlehrgang richtet sich an alle, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeiten mit Kita- und Grundschulkindern zu tun haben und eine entsprechende Zusatzqualifikation anstreben. Er ist aber auch für Eltern interessant, die ihre Kinder bei der Sprachentwicklung optimal unterstützen wollen.


Fernlehrgang

  • Beginn jederzeit möglich
  • ortsunabhängig
  • auf Anfrage


Zwischen dem 12. und 18. Lebensmonat sprechen die meisten Kinder ihre ersten Wörter. Mit drei Jahren können sie bereits einfache Sätze bilden, vorausgesetzt, sie sind gesund und wachsen in einer sprachfördernden Umgebung auf. Wie jedoch sieht eine solche Umgebung aus? Womit werden Kinder sprachlich optimal gefördert? Woran lassen sich Sprachstörungen erkennen? Dieser Lehrgang bietet eine wertvolle Zusatzqualifikation für alle, die beruflich mit Kita- und Grundschulkindern zu tun haben, aber auch für Eltern, die die Sprachentwicklung ihrer Kinder optimal unterstützen möchten.
1 2 3
Nach unten
Nach oben

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha