Seminare

Seminare zum Thema US-GAAP

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 20 Seminare (mit 134 Terminen) zum Thema US-GAAP mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

  • 07.10.2019- 08.10.2019
  • München
  • 1.487,50 €
35 weitere Termine

In unserem Seminar Bilanzierung von Leasingverträgen - IFRS, US-GAAP und HGB erwerben Sie ein fundiertes Wissen über Einteilungskriterien.

  • 14.10.2019- 15.10.2019
  • München
  • 1.654,10 €
35 weitere Termine

In unserem Seminar IFRS Bilanzanalyse lernen Sie den praxisorientierten Umgang mit den notwendigen Bestandteilen der IFRS Bilanzanalyse / US-GAAP.

  • 21.10.2019- 20.05.2020
  • München
  • 2.200,00 €


Als Bilanzbuchhalter macht Ihnen keiner ein X für ein U vor. Die Internationalisierung Ihres Unternehmens erfordert fundierte Kenntnisse. Ob HGB, IAS oder US-GAAP- hier erweitern Sie Ihre internationalen Kompetenzen.

  • 07.10.2019- 08.10.2019
  • München
  • 1.535,10 €
35 weitere Termine

Unser Seminar Latente Steuern liefert Ihnen einen umfassenden Überblick zu den spezifischen Rechnungslegungsvorschriften der latenten Steuern nach IFRS und US-GAAP.

  • 14.11.2019- 15.11.2019
  • Ratingen
  • 1.481,55 €


Unternehmerisches Denken und ausreichendes Kostenbewußtsein sind die Basis für den beständigen Erfolg eines Unternehmens. Eine wesentliche Rolle spielt hierbei die interne Kommunikation. Das Seminar wendet sich an Nicht-Kaufleute (Ingenieure, Techniker, Meister, Naturwissenschaftler, Geisteswissenschaftler, Juristen, Vertriebsmitarbeiter und andere Nichtkaufleute), die das entsprechende kaufmännische Grundwissen benötigen, um mit Vorgesetzten und Kollegen aus den kaufmännischen Abteilungen effizient zu kommunizieren, Führungsaufgaben und Kostenverantwortung besser wahrnehmen zu können sowie unternehmerisches Denken verinnerlichen wollen.

  • 25.11.2019- 26.11.2019
  • Ratingen
  • 1.481,55 €


Dieser Praxis-Workshop richtet sich an Mitarbeiter/-innen unterschiedlicher Hierarchiebenen und in allen Funktionsbereichen, deren Entscheidungen und Verhalten Einfluß haben auf: Ergebnis, Liquidität, Produktivität, Wirtschaftlichkeit, Deckungsbeitrag, Cash Flow, EBIT ROCE etc. Zielgruppe bzw. Teilnehmer dieses Praxis-Workshops sind deshalb: NICHT-KAUFLEUTE Techniker, Ingenieure, Naturwissenschaftler etc., die bereits am Cash Flow & Ko Seminar „Grundlagen BWL und Rechnungswesen“ teilgenommen haben oder aber bereits solide Grundkenntnisse in Bilanzierung (Bilanz, G+V, Bewertung etc.) mitbringen. Die notwendigen Grund- und Vorkenntnisse sind mithilfe des Analysebogens leicht überprüfbar.

  • firmenintern
  • Ort auf Anfrage
  • auf Anfrage


Unternehmerisches Denken und ausreichendes Kostenbewußtsein sind die Basis für den beständigen Erfolg eines Unternehmens. Eine wesentliche Rolle spielt hierbei die interne Kommunikation. Das Seminar wendet sich an Nicht-Kaufleute (Ingenieure, Techniker, Meister, Naturwissenschaftler, Geisteswissenschaftler, Juristen, Vertriebsmitarbeiter und andere Nichtkaufleute), die das entsprechende kaufmännische Grundwissen benötigen, um mit Vorgesetzten und Kollegen aus den kaufmännischen Abteilungen effizient zu kommunizieren, Führungsaufgaben und Kostenverantwortung besser wahrnehmen zu können sowie unternehmerisches Denken verinnerlichen wollen.

  • firmenintern
  • Ort auf Anfrage
  • auf Anfrage


Dieser Praxis-Workshop richtet sich an Mitarbeiter/-innen unterschiedlicher Hierarchiebenen und in allen Funktionsbereichen, deren Entscheidungen und Verhalten Einfluß haben auf: Ergebnis, Liquidität, Produktivität, Wirtschaftlichkeit, Deckungsbeitrag, Cash Flow, EBIT ROCE etc. Zielgruppe bzw. Teilnehmer dieses Praxis-Workshops sind deshalb: NICHT-KAUFLEUTE Techniker, Ingenieure, Naturwissenschaftler etc., die bereits am Cash Flow & Ko Seminar „Grundlagen BWL und Rechnungswesen“ teilgenommen haben oder aber bereits solide Grundkenntnisse in Bilanzierung (Bilanz, G+V, Bewertung etc.) mitbringen. Die notwendigen Grund- und Vorkenntnisse sind mithilfe des Analysebogens leicht überprüfbar.

  • 15.10.2019
  • Oberding
  • 743,75 €


Vorräte nach HGB, IFRS und Steuerrecht richtig bewerten
Die Bewertung von Rohstoffen, unfertigen und fertigen Erzeugnisse oder Waren hat eine erhebliche Auswirkung auf Liquidität, Gewinn und Bilanzkennzahlen. Um Bilanzierungsfehler zu vermeiden und zulässige Bewertungsspielräume ausnutzen zu können, sollten Sie die Regelungen zu Ansatz, Bewertung und Bilanzierung des Vorratsvermögens umfassend beherrschen. Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über die Bewertungsvorschriften nach HGB, Steuerrecht und IFRS. Unser Referent wiederholt das notwendige Hintergrundwissen zu Inventur- und Bewertungsvereinfachungsverfahren. Zahlenbeispiele zu Wertminderungstests für Vorräte und passende Checklisten erleichtern Ihnen die Umsetzung in die Praxis. So erhalten Sie mehr Sicherheit bei der korrekten Vorratsbewertung und erkennen Gestaltungspotenziale.

  • Vorratsvermögen nach HGB, IFRS und Steuerrecht richtig bewerten
  • Bestandsänderungen korrekt kalkulieren
  • Bilanzpolitische Bewertungsspielräume sinnvoll nutzen

  • Termin auf Anfrage
  • Ort auf Anfrage
  • auf Anfrage


Dieser neue Lehrgang wird unter Lizenz und in Zusammenarbeit mit der IHK Darmstadt angeboten! Immer mehr Firmen sind in Zeiten der Globalisierung weltweit tätig. Viele deutsche Unternehmen führen deshalb bereits Buchhaltung und Abschlüsse nach internationalen Kriterien durch oder planen dies. Mitarbeiter/innen aus dem Rechnungswesen, die sich jetzt das entsprechende Wissen zur internationalen Rechnungslegung aneignen, stehen vor einem attraktiven Arbeitsmarkt.
1 2
Nach unten
Nach oben

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha