Seminare
Login / Registrieren

Seminare in Bad Herrenalb

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 10 Seminare (mit 10 Terminen) in Bad Herrenalb mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

Optimale Werkstoffe und Wärmebehandlung für Formgebende Werkzeuge - erhöhen entscheidend die Standzeit und die Werkzeugfunktion

  • 20.11.2018- 21.11.2018
  • Bad Herrenalb
  • 1.166,20 €


An ein Werkzeug werden unterschiedliche Anforderungen gestellt. Hier nimmt die Standzeit einen besonders hohen Stellenwert ein. Um diese entscheidend zu erhöhen, muss der am besten geeignetste Werkstoff ausgewählt werden. Die "Feinabstimmung" in Bezug auf die gewünschten Werkstoffgefügestrukturen werden jedoch durch besonders abgestimmte Wärmebehandlungsverfahren erreicht. Es besteht also eine ausgesprochen enge Verbindung zwischen dem Werkstoff und seiner Wärmebehandlung. Auf diesem Seminar erhält der Teilnehmer zusätzlich zu seinem Fachwissen wichtige Informationen, damit er sicher und selbstständig den richtigen Werkzeugwerkstoff bestimmt.

Industrielles 3D-Drucken - Der Weg zum additivgefertigten Endprodukt

  • 22.11.2018- 23.11.2018
  • Bad Herrenalb
  • 1.178,10 €


3D-Drucken ist ein Schlagwort, das in der Industrie immer mehr ins Gespräch gebracht wird. Diese Technik verbreitet sich zunehmend, zumal das 3D-Drucken grundlegende Vorteile gegenüber den bisherigen Herstellungsverfahren birgt, vor allen Dingen mittlerweile auch in der Massenproduktion von Teilen. Das 3D-Drucken hat u.a. auch den Vorteil, dass das aufwendige Herstellen von Formen und das Formenwechseln entfällt. Aber jedes Unternehmen muss sich bei diesem neuen Thema, dieser neuen Technik dann auch folgende Fragen stellen: Ist die Fertigung industrieller Produkte mit 3D-Drucken für mein Unternehmen geeignet, wirtschaftlich, lukrativ, gewinnbringend? Wenn ja, wie setze ich das um?

Verschleißschutz technischer Oberflächen

  • 12.06.2018- 13.06.2018
  • Bad Herrenalb
  • 1.166,20 €


Die Lebensdauer von Bauelementen, die einem hohen Verschleiß unterliegen, werden durch die Art der Stoffbeschichtung und die Oberflächenvorbehandlung des Grundmaterials bestimmt.

Um hier eine einwandfreie technische Lösung zu finden, ist es für den Konstrukteur, den Arbeitsplaner und auch für den Fertigungsfachmann unbedingt notwendig, sich mit den Grundlagen der Verschleißmechanismen und den Verschleißschutzmöglichkeiten vertiefend vertraut zu machen, um für spezielle Anforderungen funktionsgerechte und betriebssichere wirtschaftliche Lösungen zu finden.

Anforderungen an den smarten Werkzeug- und Formenbau auf dem Weg zu Industrie 4.0

  • 26.06.2018- 27.06.2018
  • Bad Herrenalb
  • 1.178,10 €


Bei dieser DIF-Tagung geht es darum, wie man die Organisation im Werkzeug- und Formenbau unter der Berücksichtigung der angestrebten Digitalisierung und Vernetzung effektiver und damit gewinnbringender optimieren kann, um national und international wettbewerbsfähig zu bleiben.

Professionelles Projektmanagement

  • 21.11.2018- 22.11.2018
  • Bad Herrenalb
  • 1.570,80 €


Projektmanagement ist ein bewährtes und ideales Instrument, Ihren Unternehmenserfolg zu sichern. Hierbei spielen die Projektverantwortlichen eine entscheidende Rolle. Ihr Wissen und Können sind ein Garant für den Erfolg! Mitarbeiter, die Projekte betreuen und abwickeln, benötigen deshalb präzise und praxisgerechte Handlungsanweisungen, um Projekte zügig und reibungslos zum Abschluss zu bringen. Voraussetzungen, um Klein-, Mittel- und Großprojekte abzuwickeln, sind deshalb grundsätzliche Kenntnisse über die wichtigsten Inhalte des Projektmanagements. Das notwendige Wissen vermittelt Ihnen das DIF durch dieses Intensiv-Seminar!

Kalkulationsmethoden für Kunststoff-Spritzgießwerkzeuge

  • 11.06.2018- 12.06.2018
  • Bad Herrenalb
  • 1.166,20 €


Der verschärfte harte Wettbewerb zwingt Sie, die Werkzeugherstellkosten real und konkret zu ermitteln. Sie können die Preisgespräche mit Ihren Kunden nur dann erfolgreich bestehen, wenn Sie Ihre Preis-Limits genau kennen. Das Wissen um Ihren eigenen Verhandlungsspielraum gibt Ihnen die notwendige Sicherheit für Preisgespräche.

Digitale Transformation in der Industrie - Die Chancen des Technologiewandels nutzen und wettbewerbsfähig bleiben

  • 27.09.2018- 28.09.2018
    1 weiterer Termin
  • Bad Herrenalb
  • 1.523,20 €


In diesem DIF-Praxis-Seminar hilft das erfahrene Referentenduo Ihnen, diesen technologischen Wandel zu verstehen.
Mit zusammen fast 16 Jahren Cloud-Erfahrung und Einblicken in IT-Strategien großer Konzerne, mittelständischer Unternehmen und öffentlicher Verwaltung geben Ihnen die Experten praktische Anleitungen, um diesen Wandel auch in Ihrem Unternehmen erfolgreich umsetzen zu können.

Wärmebehandlungsverfahren für metallische Werkstoffe

  • 27.06.2018- 28.06.2018
  • Bad Herrenalb
  • 1.166,20 €


An Werkstoffe werden immer höhere Ansprüche gestellt.

Um diese erfüllen zu können, ist der Entwickler und Konstrukteur in seinem Wissen über das Material teilweise überfordert.

Aus Sicherheitsbedürfnissen heraus dimensioniert er dann zu hoch oder gibt zusätzliche unnötige Wärmebehandlungsverfahren an.

Hier sind ein vertieftes Verständnis für die im Werkstoff ablaufenden Vorgänge, die auf eine Eigenschaftsverbesserung abzielen und Kenntnisse der neuen Wärmebehandlungsverfahren notwendig.

Nur gezielte Wärmebehandlungsverfahren, die metallische Werkstoffe funktionsgerecht veredeln, sind wirtschaftlich vertretbar.

Alphatiere können nicht führen - Wie Führung wirklich funktioniert

  • 28.06.2018- 29.06.2018
  • Bad Herrenalb
  • 1.523,20 €


Starke Führungskräfte führen

  • zu guten Mitarbeitern
  • gute Mitarbeiter produzieren gute Qualität
  • gute Qualität führt zu langfristigen Kundenbeziehungen
  • und letztendlich zu einem guten Profit

Doch wann sind Führungskräfte stark?

Weiterqualifikation zum Werkzeugkonstrukteur für Kunststoff-Spritzgieß-Werkzeuge

  • 24.09.2018- 22.11.2018
  • Bad Herrenalb
  • 3.450,00 €


Auch die Kunststoffindustrie sucht händeringend nach qualifiziertem Fachpersonal.
Aber, Unternehmen sind besonders dann erfolgreich und effizient,
wenn sich aus dem eigenen Mitarbeiterkreis geeignete „Newcomer“
weiterqualifizieren können. Im derzeit stark wachsenden Markt der
Kunststofftechnologie ist es wichtig und wesentlich kostengünstiger für ein
Unternehmen, eigene Mitarbeiter mit dem Konstruktions-Fachwissen zu
versehen.
Um hier eine wirkungsvolle Hilfestellung zu leisten, führt das DIF dieses
Konstruktionsseminar durch. Dieser Kurs bietet interessierten Mitarbeitern die
Möglichkeit, sich zum „Konstrukteur für Kunststoff-Spritzgieß-Werkzeuge“
weiterqualifizieren zu lassen.

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha