Login / Registrieren

Führungstraining für Meister, Vorarbeiter, Teamleiter oder Gruppenleiter

  • 14.11.2017- 15.11.2017
    3 weitere Termine
  • Boppard
  • 680,00 €


Führung bedeutet: Bewirken, dass Mitarbeiter Ziele erreichen. Das klingt einfach, setzt aber in der Praxis ein optimales Zusammenspiel vieler Faktoren voraus, welche von Führungskräften zum großen Teil beeinflussbar sind. Kommunikation spielt dabei die zentrale Rolle. Das Seminar macht u.a. bewusst, dass jede Führungsaufgabe außerordentlich stark von der jeweiligen Situation geprägt ist und daher von der Führungskraft neben theoretischem Führungswissen vor allem auch praktisches "Fingerspitzengefühl" erfordert. Dem trägt das Seminar in besonderer Weise Rechnung, weil die Inhalte durch zahlreiche realtypische Fallstudien und Übungen erarbeitet werden.

Mitarbeiterbefragung

  • 11.12.2017
    5 weitere Termine
  • Boppard
  • 349,00 €


Richtig angewandt ist die Mitarbeiterbefragung ein wertvolles Instrument der Organisations- und Personalentwicklung - für große genauso wie für mittlere und kleine Unternehmen. Nur wer sich für die Meinungen, Sorgen und Wünsche seiner Mitarbeiter interessiert, darf erwarten, dass Mitarbeiter sich für ihre Arbeit in besonderem Maße engagieren. Dauerhafter Erfolg zeigt sich aber nur dann,wenn im Unternehmen geeignete Verbesserungsmaßnahmen entschlossen angegangen werden.

Fehlzeiten reduzieren-Krankenrückkehrgespräche-BEM

  • 18.12.2017
    8 weitere Termine
  • Boppard
  • 349,00 €


Sie lernen verschiedene Ansatzpunkte zur Reduzierung von Fehlzeiten kennen und erfahren, wie diese sich in der Praxis bewähren. Im Vordergrund des Seminars stehen so genannte Krankenrückkehrgespräche in Verbindung mit dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM). Diese werden bzgl. Aufbau und Gesprächsführung ausführlich behandelt und an Hand realtypischer Fallbeispiele trainiert.

Mitarbeiterjahresgespräch

  • 24.11.2017
    4 weitere Termine
  • Boppard
  • 349,00 €


Anlässe zu Gesprächen zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern gibt es Tag für Tag. Fehler bei der Arbeit, Nichteinhaltung von Terminen oder hoher Krankenstand sind Beispiele dafür. Bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass sich Gespräche meist aus negativ belegten Situationen ergeben. Das hier dargelegte Konzept besteht in einem jährlich wiederkehrenden Vieraugengespräch zwischen Vorgesetztem und direkt unterstelltem Mitarbeiter, und zwar losgelöst von irgendwelchen konkreten Ereignissen oder Leistungen aus dem Tagesgeschäft. Es geht darum, dass beide Seiten Einschätzungen und Erwartungen äußern können, um daraus Vereinbarungen für die künftige Zusammenarbeit abzuleiten.
OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier