Seminare

Seminare zum Thema Kindergeld

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 12 Seminare (mit 26 Terminen) zum Thema Kindergeld mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

Nur Online-Angebote anzeigen

  • 28.01.2021- 29.01.2021
  • Wuppertal
  • 790,00 €


Das Seminar bietet einen ersten Gesamtüberblick über das materielle Steuerrecht und das steuerliche Verfahrensrecht. Da die Verwaltung in der Regel nicht mit der Abgabenordnung und dem Steuerrecht arbeitet, ist diese Materie meist völlig unbekannt für neue Kindergeld-Sachbearbeiter. Es werden in diesem Seminar die Grundzüge des Kindergeldrechts anhand der aktuellen Verwaltungsauffassung und der Rechtsprechung dargelegt. Außerdem werden Wechselwirkungen von Gesetzen im Bereich des Steuerrechts und der Abgabenordnung erläutert. Die Teilnehmer werden gebeten, Fragen aus der Praxis mitzubringen und anzusprechen. Zur Erweiterung und Vertiefung bieten wir verschiedene Spezialseminare an.

  • 10.06.2021
  • Wuppertal
  • 790,00 €


Eine korrekte Realisierung des Anspruches auf Kindergeld kann nur erfolgen, wenn die verfahrensrechtlichen Besonderheiten beachtet werden. Ziel dieses Seminars ist es, einen kompletten Überblick zum Verfahrensrecht zu vermitteln. Dies bedeutet, alle notwendigen Verfahrenshandlungen werden besprochen, so dass die Teilnehmer in der Lage sind, nicht nur eine Kindergeldfestsetzung vorzunehmen, diese zu ändern oder aufzuheben, sondern auch bei Streitigkeiten den Abschluss des Verfahrens zu beherrschen und eigenständig im Falle eines Einspruches entweder eine Abhilfe zu erteilen oder eine Einspruchsentscheidungen zu erlassen. Hierzu werden u. a. folgende Fragen zu klären sein: * Muss ich die ...

  • 09.06.2021
  • Wuppertal
  • 420,00 €


Dieses Spezialseminar wird die Teilnehmer befähigen besser über alle relevanten materiellen Anspruchsvoraussetzungen entscheiden zu können. Es wird ein Gesamtüberblick gegeben. D.h., es werden Fragen von: * Was ist ein Kind? bis: * Wie ermittelt sich der Selbstunterhalt eines behinderten Kindes? oder: * Was verbirgt sich hinter dem Monatsprinzip? beantwortet. Die Komplexität des materiellen Kindergeldrechtes erfordert das stetige Beschäftigen mit dieser Materie. Durch immer neue Entscheidungen des BFH, die Auswirkungen in der Einzelfallbetrachtung haben, wird die Umsetzung in der Praxis nicht einfacher. Das Seminar wird daher nicht nur neuen, sondern auch bereits erfahrenen Mitarbeiter...

  • 11.11.2020- 12.11.2020
  • Wuppertal
  • 790,00 €
1 weiterer Termin

Wie gewohnt wird sich das Seminar mit allen bis zum Seminarbeginn erfolgten Gesetzesänderungen, Änderungen der Verwaltungsanweisungen und der obersten Rechtsprechung sowie geplanter Änderungen beschäftigen. Des Weiteren muss die Umsetzung der gegen die DA-KG erfolgten Rechtsprechung zur Auslegung des Beginns der Ausbildungswilligkeit, Arbeitszeit und der geänderten/aktualisierten Auffassung zur Erstausbildung besprochen werden. Hierzu ist die Einzelweisung vom 26.02.2020 von großer Bedeutung. Da aber immer noch keine Definition zum Begriff der Vollzeiterwerbstätigkeit vorliegt, wird diese im Seminar entwickelt. Ob der Gesetzgeber aufgrund der Entscheidungen zur aktualisierten Definition...

  • 30.11.2020- 04.12.2020
  • Bremerhaven
  • 97,00 €


Wer Hartz IV oder andere staatliche Transferleistungen erhält, muss sich erklären - gegenüber Behörden, gegenüber der öffentlichen Meinung. Die Scham, auf staatliche Fürsorge angewiesen zu sein, lähmt - und verhindert gesellschaftliches Engagement. Das behaupten jedenfalls Kritiker des bestehenden Sozialsystems. Es stigmatisiere die Betroffenen, sei ineffizient und habe zu einer wuchernden Bürokratie geführt. Da außerdem Arbeit für alle eine Illusion sei, fordern sie: das bedingungslose Grundeinkommen. 800 - 1.000 Euro für jeden Bürger, monatlich, netto. Wer mehr will, kann zur Arbeit gehen und dazuverdienen. Gleichzeitig sollen alle steuer- oder abgabefinanzierten Sozialleistungen wie H

  • 20.04.2021
  • Altdorf b.Nürnberg
  • 690,00 €


Die zunehmende Verschuldung privater Haushalte und somit vieler Arbeitnehmer hat in den letzten Jahren zu einem rasanten Anstieg an Lohnpfändungen geführt. Den Arbeitgebern entstehen für die Bearbeitung dieser Fälle erhöhte Kosten und erhebliche Haftungsrisiken, da in diesem Zusammenhang eine Reihe zwingender Vorgaben des Gesetzgebers und der damit verbundenen Rechtsprechung zu erfüllen sind. Das kann vor allem beim Zusammentreffen der unterschiedlichen Rechtsgebiete (Pfändung - Abtretung - Privatinsolvenz) in der Fallbearbeitung zu Unsicherheiten führen. In der Praxis spielt auch die Restschuldbefreiung der Insolvenzordnung eine immer größere Rolle. Zusätzlich hat sich in den letzten Ja...

  • 28.10.2020
  • Altdorf b.Nürnberg
  • 690,00 €
1 weiterer Termin

In der täglichen Arbeit treten immer wieder neue Fragen bei der Pfändung und Abtretung des Arbeitsentgelts auf, bei denen sich rechtliche und abrechungstechnische Probleme ergeben. Um hohe Kosten und eventuelle Haftungsrisiken zu vermeiden, ist es für die Arbeitgeber ratsam, über Rechte und Pflichten bei Pfändung und Abtretung des Entgelts das notwendige Wissen parat zu haben. In diesem Intensivseminar wird vorhandenes Wissen vertieft. Zudem wird anhand von Praxisbeispielen aufgezeigt, wie sog. Problempfändungen berechnet und bearbeitet werden.

Webinar

  • 25.03.2021
  • online
  • 470,05 €
1 weiterer Termin

Bei der Auslandsentsendung von Mitarbeitern treten Besonderheiten auf, die Sie als Personalverantwortlicher immer wieder vor neue Herausforderungen stellen. Um folgenschwere Gestaltungsfehler zu vermeiden, müssen Sie sich in der Besteuerung ebenso auskennen wie in Fragen der Sozialversicherung und des Arbeitsrechts.

Weiterhin werden Sie in unserem Online-Seminar zur Auslandsentsendung von Mitarbeitern über arbeitsrechtliche Vertragsgestaltungen, Vergütungsmodelle, sozialversicherungsrechtliche Besonderheiten und steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten umfassend informiert. Wir bieten Ihnen zwei erfahrene Referenten: einen Experten für den arbeitsrechtlichen und sozialversicherungsrechtlichen Teil und einen Experten für die steuerlichen Stolperfallen. Erfahren Sie auch, welche neuen Regelungen zur Aufteilung des Arbeitslohns im Lohnsteuerabzugsverfahren auf Sie zukommen und wie sich der BREXIT steuerrechtlich auswirkt.

  • 22.04.2021
  • Berlin
  • 749,70 €
1 weiterer Termin

Bei der Auslandsentsendung von Mitarbeitern treten Besonderheiten auf, die Sie als Personalverantwortlicher immer wieder vor neue Herausforderungen stellen. Um folgenschwere Gestaltungsfehler zu vermeiden, müssen Sie sich in der Besteuerung ebenso auskennen wie in Fragen der Sozialversicherung und des Arbeitsrechts.

Weiterhin werden Sie in unserem Praxis-Seminar zur Auslandsentsendung von Mitarbeitern über arbeitsrechtliche Vertragsgestaltungen, Vergütungsmodelle, sozialversicherungsrechtliche Besonderheiten und steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten umfassend informiert. Wir bieten Ihnen zwei erfahrene Referenten: einen Experten für den arbeitsrechtlichen Teil und einen Experten für die steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Stolperfallen. Erfahren Sie auch, welche neuen Regelungen zur Aufteilung des Arbeitslohns im Lohnsteuerabzugsverfahren auf Sie zukommen und wie sich der BREXIT steuerrechtlich auswirkt.

Dieses Seminar kann nach §15FAO anerkannt werden!

  • 10.11.2020
  • Hamburg
  • 730,80 €
9 weitere Termine

Bei der Auslandsentsendung von Mitarbeitern treten Besonderheiten auf, die Sie als Personalverantwortlicher immer wieder vor neue Herausforderungen stellen. Um folgenschwere Gestaltungsfehler zu vermeiden, müssen Sie sich in der Besteuerung ebenso auskennen wie in Fragen der Sozialversicherung und des Arbeitsrechts.

Weiterhin werden Sie in unserem Praxis-Seminar zur Auslandsentsendung von Mitarbeitern über arbeitsrechtliche Vertragsgestaltungen, Vergütungsmodelle, sozialversicherungsrechtliche Besonderheiten und steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten umfassend informiert. Wir bieten Ihnen zwei erfahrene Referenten: einen Experten für den arbeitsrechtlichen Teil und einen Experten für die steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Stolperfallen. Erfahren Sie auch, welche neuen Regelungen zur Aufteilung des Arbeitslohns im Lohnsteuerabzugsverfahren auf Sie zukommen und wie sich der BREXIT steuerrechtlich auswirkt.

Dieses Seminar kann nach §15FAO anerkannt werden!

1 2
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha