Seminare

Seminare zum Thema Windenergie

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 5 Seminare (mit 6 Terminen) zum Thema Windenergie mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

  • 27.03.2020- 23.10.2020
  • Frankfurt am Main
  • 8.950,00 €


Windenergie, Solarenergie, Photovoltaik, Biomasse, Geothermie und Wasserkraft - der Markt für erneuerbare Energien wächst und wächst. Für Finanzdienstleister und Investoren stellt die Finanzierung erneuerbarer Energien somit ein aussichtsreiches Geschäftsfeld dar. Wer ein solches Finanzierungsvorhaben zum Erfolg führen will, braucht tief gehende volks- und betriebswirtschaftliche, juristische, ingenieurwissenschaftliche und bankbetriebliche Kenntnisse.



Der interdisziplinäre Zertifikatsstudiengang Renewable Energy Finance deckt das gesamte Themenspektrum der Finanzierung erneuerbarer Energien ab und beleuchtet dieses sowohl aus Sicht des Projektentwicklers als auch aus der des Finanziers. Das Studien-Konzept aus Präsenzveranstaltungen im Wechsel mit Selbstlernphasen, in denen Lerninhalte anhand von Case Studys und E-Books selbst erarbeitet werden, ermöglicht es auch beruflich stark eingespannten Mitarbeitern, die relevanten Inhalte zu erarbeiten.

  • 16.03.2020- 27.03.2020
  • Hamburg
  • 999,00 €
1 weiterer Termin

Der Teilnehmer erwirbt Kenntnisse und Fertigkeiten, um grundlegende Tätigkeiten bei der Reparatur von Rotorblättern durchzuführen. Dabei wird das Zertifikat nach DVS 2220 erworben.


HIER WEITERLESEN

  • firmenintern
  • Ort auf Anfrage
  • 708,05 €


Wirtschaftliche, technische und wettbewerbliche Zwänge haben in den letzten Jahren auch in Deutschland das Interesse am AuS weiter erhöht. Dafür sprechen nicht nur die inzwischen breitere Akzeptanz sondern auch die positiv entwickelten Rahmenbedingungen. Nach VDE 0105 -100 werden drei sichere Arbeitsmethoden beschrieben. Die Deutsche Gesetzliche Unfall Versicherung (DGUV) konkretisiert das Thema in der neuen DGUV Regel 103-012 „AuS“. Bei Einhaltung aller Rahmenbedingungen ist AuS ein sicheres Arbeiten.

  • 16.04.2020
  • Hamburg
  • 270,00 €


DGUV Vorschrift 3 ?- Nachschulung auf dem neusten Stand der Technik

Der Sachkundenachweis Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EffT) gilt nicht ein Leben lang! In der Regel muss er alle zwei Jahre durch eine Nachschulung bestätigt werden. Ein wichtiger Aspekt dabei: Ohne entsprechende Teilnahmebestätigung besteht im Schadensfall bei Inbetriebnahme oder Instandhaltung von elektrischen Anlagen keine rechtliche Absicherung. Die Spannbreite der von dieser Regelung betroffenen Tätigkeitsfelder reicht vom Aufzugsbau über die  Haus- und Gebäudetechnisierung bis hin zur Windenergiegewinnung.
Insbesondere für Gesellen sowie Fach- und  gewerbliche Mitarbeiter mit Schwerpunkt Elektrotechnik hat der Elbcampus Hamburg einen umfassenden Auffrischungskurs zu den betreffenden Vorschriften und Bestimmungen konzipiert. Angelegt ist der eintägige Lehrgang als top-aktuelles und gewerkeübergreifendes Fortbildungsangebot.  Am Ende des Seminars erhalten alle Absolventen eine Teilnahmebescheinigung.


HIER WEITERLESEN

  • Termin auf Anfrage
  • Ort auf Anfrage
  • auf Anfrage


In der Theorie werden die erforderlichen Rechtsgrundlagen, Unfallverhütungsvorschriften, Europanormen und VDE-Bestimmungen vermittelt. Netzbetriebsweisen, Schaltgeräte, Anlagenbauweisen, Personenschutz-maßnahmen, Verhaltensregel bei Störungen und Unfällen werden zu Ihrem Selbstschutz dargestellt. In der Praxis lernen Sie luft- und SF 6 -gasisolierten MS-Schaltanlagen kennen. In Arbeitsgruppen erstellen und trainieren Sie verschiedene Freischaltungen unter Anleitung eines erfahrenen Trainerteams. Ein Fragebogen vertieft die theoretischen und praktischen Schwerpunkte.Filmbeiträge zeigen Ihnen die richtige Anwendung der fünf Sicherheitsregeln.
Nach unten
Nach oben

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha