Seminare
Seminare

Pensionsrückstellungen

Webinar - Wbildung Akademie GmbH

Einführung in die Rechnungslegung von Pensionsverpflichtungen
Termin Ort Preis*
19.10.2021- 20.10.2021 online 1.725,50 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Anrechnung im Zertifikatslehrgang zum Senior BAV-Spezialist (IHK)


Einführung in die Rechnungslegung von Pensionsverpflichtungen

Pensionsrückstellungen können einen erheblichen Anteil an der Bilanzsumme und großen Einfluss auf die Gewinn- und Verlustrechnung haben. Umso wichtiger ist es, die Berechnungen aus den versicherungsmathematischen Gutachten in den Grundzügen zu verstehen, um beim Jahresabschluss keine unliebsamen Überraschungen zu erleben. In diesem Seminar erfahren Sie mehr über die Grundlagen der Berechnung der Pensionsrückstellungen und lernen die Gestaltungsmöglichkeiten bei der Rückstellungsbildung kennen.


Inhalte des Seminars Pensionsrückstellungen

Einführung

Versicherungsmathematische Grundlagen

  • Einführung in die Versicherungsmathematik
  • Biometrische Rechengrößen
  • Barwerte
  • Bewertung für aktive Anwärter
  • Teilwertverfahren und die Projected-Unitcredit-Methode

Pensionsrückstellungen nach IAS 19

  • Die IFRS und ihr Anwendungsbereich in Deutschland
  • Der Standard IAS 19
  • Defined Benefit und Defined Contribution
  • Die Herleitung des Rechnungszinssatzes
  • Festlegung der sonstigen Prämissen
  • Voraussetzungen und Behandlung von Planvermögen
  • Asset Ceiling und Bilanzansatz
  • Erstattungsansprüche
  • Behandlung wertpapier- und versicherungsgebundener Zusagen
  • Ergebniskomponenten: Dienstzeitaufwand, Nettozinsen, Neubewertungen
  • Überleitung des Bilanzansatzes
  • Anhang-Angaben

Pensionsrückstellungen nach HGB

  • Anwendungsbereich des HGB
  • Passivierungspflicht und Passivierungswahlrecht
  • Bewertungsmethode und Prämissen
  • Die Herleitung des Rechnungszinssatzes
  • Festlegung der sonstigen Prämissen
  • Deckungsvermögen
  • Wertpapier- und versicherungsgebundene Zusagen
  • Bewertungseinheiten
  • Aufwandskomponenten: Zinsaufwand und Personalaufwand
  • Überleitung des Bilanzansatzes
  • Anhangangaben
  • Abwicklung des Übergangs auf das BilMoG

Pensionsrückstellungen in der Steuerbilanz

  • Verhältnis von Steuer- und Handelsbilanz
  • Passivierungspflicht, Passivierungswahlrecht und Nachholverbot
  • Voraussetzungen und Beginn der Rückstellungsbildung
  • Der steuerliche Teilwert
  • Besonderheiten bei der Entgeltumwandlung
Dauer/zeitlicher Ablauf:
Dauer: 2 Tage 1. Tag von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr 2. Tag von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Ziele/Bildungsabschluss:
Nach Besuch des Seminars kennen Sie die Grundlagen für die Bildung von Pensionsrückstellungen und können die Ergebnisse des versicherungsmathematischen Gutachtens nachvollziehen. Sie kennen die wesentlichen Vorgaben für die verschiedenen Jahresabschlüsse und wissen, in welchen Grenzen Sie Einfluss auf die Höhe der Pensionsrückstellungen nehmen können.
Zielgruppe:
– Leiter/-innen bzw. Mitarbeiter/-innen aus Personal- und Sozialabteilungen
– Leiter/-innen bzw. Mitarbeiter/-innen aus dem Rechnungswesen und Controlling
– Nachwuchskräfte als Berater/-innen für betriebliche Altersversorgung
– Wirtschaftsprüfer, Steuerberater
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha