Seminare

Seminare zum Thema Sachbezüge

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 31 Seminare (mit 224 Terminen) zum Thema Sachbezüge mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

  • 03.11.2020
  • Berlin
  • 69,00 €


Überblick über verschiede Arten von Sachbezügen und ihre Abrechnung

  • 30.11.2020- 04.12.2020
  • Bremen
  • 150,00 €


Grundlagen für die Entgeltabrechnung.Aktuelle Rechtslage. Lohnsteuerrecht: Rechtsgrundlagen, Lohnsteuerklassen, Steuerfreiheit/-pflicht, Sachbezüge, Pauschalierung u.a.. Sozialversicherungsrecht: Grundbegriffe, Versicherungspflicht/-freiheit, Meldepflicht, Umlage u.a..

  • 03.11.2020
  • Berlin
  • 69,00 €


Überblick über die Arten von Lohnpfändungen, die Pflichten des Arbeitgebers und die Abrechnung von Pfändungen

  • 23.04.2020- 24.04.2020
  • Berlin
  • 1.071,00 €
5 weitere Termine

Das Seminar richtet sich an Teilnehmer, die bereits Erfahrung in der Lohnabrechnung gesammelt haben. In diesem Kurs werden tiefergehende Thematiken vorgestellt. Die Kenntnisvermittlung erfolgt anschaulich auch anhand von Beispielen und Übungsmöglichkeiten für die Teilnehmer. Das Seminar beinhaltet aktuell aufbereitete Teilnehmer-Unterlagen.

  • 04.03.2020
  • Hannover
  • 1.297,10 €


- Handhabung MitarbeiterCards und Sachbezüge rund um die 44 Euro-Grenze auf Basis BMF-Schreiben
- Zusätzlichkeitserfordernis und Entgeltumwandlung in der Praxis - Ende der Entgeltoptimierung oder Start einer neuen Lohngestaltung?
- Auswirkung der gesetzlichen Grundlagen zur Einführung der Elektronischen Entgeltunterlage zur Einflussnahme auf den weiteren Prozess
- Update zu Besonderheiten der A1-Bescheinigung in der Praxis - insbesondere mit Bezug auf Brexit
- SV-Falle Aushilfsarbeitsverhältnisse und Praktikanten
- Reduzierung der Künstlersozialabgabe - Events und Akteure richtig bewerten

  • 23.03.2020
  • Mannheim
  • 1.297,10 €


- Handhabung MitarbeiterCards und Sachbezüge rund um die 44 Euro-Grenze auf Basis BMF-Schreiben
- Zusätzlichkeitserfordernis und Entgeltumwandlung in der Praxis - Ende der Entgeltoptimierung oder Start einer neuen Lohngestaltung?
- Auswirkung der gesetzlichen Grundlagen zur Einführung der Elektronischen Entgeltunterlage zur Einflussnahme auf den weiteren Prozess
- Update zu Besonderheiten der A1-Bescheinigung in der Praxis - insbesondere mit Bezug auf Brexit
- SV-Falle Aushilfsarbeitsverhältnisse und Praktikanten
- Reduzierung der Künstlersozialabgabe - Events und Akteure richtig bewerten

  • 24.02.2020
  • Hamburg
  • 1.130,50 €
30 weitere Termine

Der Arbeitsvertrag ist die Grundlage eines jeden Arbeitsverhältnisses. Durch ihn werden die individuellen Beziehungen von Arbeitgeber und Arbeitnehmer geregelt. Trotz enger Vorgaben durch die Arbeitsgesetze und die Arbeitsgerichte bestehen für die Vertragsparteien viele Gestaltungsmöglichkeiten.In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Arbeitsverträge rechtssicher und arbeitgeberfreundlich gestalten und optimieren können. Zudem erhalten Sie aktuelle Informationen zum Stand der Rechtsprechung auf diesem Gebiet.

  • 22.09.2020- 23.09.2020
  • Wuppertal
  • 1.090,00 €


Das Lohnsteuerrecht mit den angrenzenden Normen wie Spezialgesetze oder Verwaltungsanweisungen, Lohnsteuer-Richtlinien, Urteile der Finanzgerichte sowie die laufenden Änderungen stellt eine schwierige Materie dar. Der Arbeitgeber hat im Lohnsteuerverfahren diverse Verpflichtungen und trägt erhebliche Haftungsrisiken. Deshalb ist es wichtig, den Bearbeitern von Lohnsteuervorgängen ein gründliches Fachwissen zu vermitteln. Es entspricht der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers, gelegentlich Informationen, Empfehlungen oder Begründungen an Mitarbeiter weiterzugeben. Die Kenntnis des Lohnsteuerrechtes ermöglicht, die Steuerbegünstigungen und Förderungen auch wirklich auszuschöpfen. Das Konzept d...

  • firmenintern
  • Ort auf Anfrage
  • 3.409,35 €


Dieses Seminar verschafft Fach- und Führungskräften einen Überblick über mögliche Benefits für Mitarbeiter und zeigt pragmatisch auf, worauf Sie achten sollten.

  • 11.03.2020
  • Köln
  • 821,10 €
1 weiterer Termin

Entgeltabrechnung und Rechnungswesen sind keinesfalls zwei voneinander unabhängige Abteilungen. Es gibt Themen, die nahtlos in beide Bereiche einfließen. Genau diese Verzahnung macht ein Verständnis des jeweils anderen Bereichs unerlässlich. In diesem kombinierten Seminar erlernen Sie, welche Informationen zwischen den Abteilungen ausgetauscht werden müssen, um Nachforderungen seitens der Finanzverwaltung und der Sozialversicherungsträger zu vermeiden.
1 2 3 4
Nach unten
Nach oben

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha