Seminare
Treffen Sie uns auf der Zukunft Personal

Seminare zum Thema Versicherungsrecht

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 167 Seminare (mit 653 Terminen) zum Thema Versicherungsrecht mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

  • 13.11.2019
  • Frankfurt am Main
  • 1.065,05 €
1 weiterer Termin

Das Fuhrparkmanagement unterliegt höchst anspruchsvollen Haftungsregelungen. Somit muss es sowohl im haftungsrechtlichen als auch im betriebswirtschaftlichen Interesse eines Unternehmens liegen,reibungslose Prozesse zu gewährleisten. Im Rahmen dieses Seminars erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Rechtsfragen, die Sie in der Fuhrparkpraxis unbedingt beachten sollten. Unter Berücksichtigung des neuesten Stands der Rechtsprechung lernen Sie, wie Sie Risiken erkennen, Haftungen vermeiden und praxisgerechte Lösungen in Ihrem Unternehmen umsetzen können.

  • 29.10.2019- 30.10.2019
  • Unterhaching
  • 1.297,10 €
3 weitere Termine

In diesem Seminar erhalten Sie alle relevanten Informationen, die Sie als bAV-Experte benötigen. Hier erfahren Sie, wo die Schnittstellen der bAV zum Arbeits- und Versicherungsrecht liegen und können sofort eindeutig beurteilen, ob und welche Risiken in Ihren bAV-Verträgen verborgen sind. Zudem erhalten Sie einen intensiven Einblick in das Steuer- und Sozialversicherungsrecht. Abgerundet wird das Seminar durch Betrachtung der aktuellen Rechtslage - insbesondere der EU-Mobilitätsrichtlinie und des Betriebsrentenstärkungsgesetzes.

  • 29.10.2019- 30.10.2019
  • Hamburg
  • 1.082,90 €
2 weitere Termine

Vorsprung durch Qualifizierung

  • 18.09.2019
  • Kassel
  • 395,00 €


Beste Chancen für die Wiedereingliederung von Mitarbeitern mit psychischen Beeinträchtigungen

  • 18.09.2019
  • Heidelberg
  • 809,20 €
2 weitere Termine

Die Unterstützungskasse als hochattraktiver Durchführungsweg

Anrechnung im Zertifikatslehrgang zum Senior BAV Spezialist (IHK)

Eine Versorgungszuge mittels Unterstüzungskasse bietet sich aufgrund einiger Besonderheiten, insbesondere für gutverdienende Angestellte und Geschäftsführer an. Aufgrund einer langen Historie sind Unterstützungskassen vielfach in der Praxis anzutreffen. Oftmals geht es auch um die Neugestaltung der Betriebsrente oder um Zusagen, welche über den Rahmen der versicherungsförmigen Durchführungswege hinausgehen. Die Gestaltungsspielräume bieten Vorteile für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Doch ohne exakte Kenntnisse der Unterstützungskasse als Durchführungsweg kann aus der hochattraktiven Chance ein erhebliches Risiko entstehen. Die Kenntnisse sind deshalb, sowohl auf der Beraterseite, als auch auf der Unternehmensseite äußerst wichtig.

  • 18.09.2019
  • Dresden
  • 380,80 €
1 weiterer Termin

Die Übertragung der Prokura ist ein großer Vertrauensbeweis gegenüber dem Mitarbeiter, die aber nicht nur Rechte, sondern auch einen größeren Verantwortung- und Pflichtenkreis sowie Haftungserweiterungen mit sich bringt.

  • 18.09.2019- 19.09.2019
  • Altdorf b.Nürnberg
  • 790,00 €


Die Eingruppierung der Angestellten und Arbeiter im früheren sozialversicherungsrechtlichen Sinn erfolgt im Bereich des TVöD nach der Entgeltordnung zum TVöD. Im Bereich des TV-L ist die Eingruppierung aller Tarifbeschäftigten in der seit 01.01.2012 geltenden Entgeltordnung zum TV-L geregelt. In diesem Seminar werden Grundsatz- und im zeitlich möglichen Rahmen auch Detailregelungen zur Eingruppierung der Tarifbeschäftigten in allen Bereichen vermittelt.

  • 18.09.2019- 07.10.2019
  • Altdorf b.Nürnberg
  • 1.090,00 €


Die Eingruppierung der Angestellten und Arbeiter im früheren sozialversicherungsrechtlichen Sinn erfolgt im Bereich des TVöD für den Bund nach der neuen Entgeltordnung zum TVöD bzw. für die Kommunen übergangsweise weiter nach den früheren Bestimmungen in der Vergütungsordnung zum BAT bzw. nach dem Lohngruppenverzeichnis des BMT-G. Im Bereich des TV-L ist die Eingruppierung aller Tarifbeschäftigten in der seit 01.01.2012 geltenden Entgeltordnung zum TV-L geregelt. Im Grundlagenseminar werden Grundsatz- und im zeitlich möglichen Rahmen auch Detailregelungen zur Eingruppierung der Tarifbeschäftigten in allen Bereichen vermittelt. Das Ziel des Aufbauworkshops besteht darin, auch anspruchsvo...

  • 19.09.2019
  • Düsseldorf
  • 1.297,10 €


- Studenten in Beschäftigung (Werkstudenten)
- Welche Gestaltungsmöglichkeiten hat der Arbeitgeber?
- Praktikanten und Schüler - Pflicht und Kür, wie beurteile ich richtig?
- Arbeitgeberpflichten - von Arbeitsvertrag bis Zeugnis
- Beschäftigung von Diplomanden, Bachelor- und Masterstudenten
- Wertvolle Praxistipps für die richtige Abrechnung

  • 19.09.2019- 20.09.2019
  • Köln
  • 1.059,10 €


Die Entgeltabrechnung im Anwendungsbereich des TVöD/TV-L unterliegt Besonderheiten: Das Steuer- und Sozialversicherungsbrutto wird abweichend von der normalen Abrechnung ermittelt, ergänzend ist das Zusatzversorgungsbrutto festzulegen. Die steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Vorschriften sind sehr komplex und unterliegen einem ständigen Wandel. Selbst erfahrene Sachbearbeiter/innen stoßen dabei in der Praxis häufig auf Probleme. In diesem Grundlagenseminar vermittelt Ihnen Herr Müller systematisch und praxisbezogen solides Grundlagenwissen für die korrekte Entgeltabrechnung - auf dem neuesten Gesetzesstand. So vermeiden Sie Fehler in der Abrechnung und senken das Haftungsrisiko.
1 2 3 ... 17
Nach unten
Nach oben

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha