Seminare
Seminare

Seminare zum Thema Angebotsmanagement

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 144 Seminare (mit 559 Terminen) zum Thema Angebotsmanagement mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

Nur Online-Angebote anzeigen

  • 02.03.2021
  • Köln
  • 297,50 €
7 weitere Termine

  • 23.08.2021
  • Düsseldorf
  • 464,10 €


Dem Bauleiter obliegt die komplette Verantwortung über die Bauzeit, die Qualität sowie die Kosten. Viele Ursachen für Fehler werden bereits in der Ausschreibung gelegt, aber auch während der folgenden Projektabschnitte warten zahlreiche Herausforderungen, die teilweise große Risiken mit sich bringen.

Unser Experten-Team, ein Rechtsanwalt und ein Bauleiter, stellt Ihnen gemeinsam systematisch anhand von Fallbeispielen diese Fallstricke der Objektüberwachung/Bauüberwachung dar und gibt Ihnen praktikable und rechtssichere Lösungsmöglichkeiten für die häufigsten Problembereiche mit an die Hand.

Fragen zu Abnahmen und Mängelansprüchen, Bauzeitenverlängerungen, den Auflagen zur Kostenkontrolle aus der DIN 276 (12/2018), den Auswirkungen der VOB/B, der Novelle des Bauvertragsrechts und der HOAI 2013 werden in diesem Seminar geklärt.

Sie erhalten die Gelegenheit, mit unseren Experten Ihre Erfahrungen auszutauschen und rund um die Aufgaben und Pflichten eines Bauleiters gezielt Fragen zu stellen.

  • 20.04.2021
  • Frankfurt am Main
  • 464,10 €
1 weiterer Termin

Dem Bauleiter obliegt die komplette Verantwortung über die Bauzeit, die Qualität sowie die Kosten. Viele Ursachen für Fehler werden bereits in der Ausschreibung gelegt, aber auch während der folgenden Projektabschnitte warten zahlreiche Herausforderungen, die teilweise große Risiken mit sich bringen.

Unser Experten-Team, ein Rechtsanwalt und ein Bauleiter, stellt Ihnen gemeinsam systematisch anhand von Fallbeispielen diese Fallstricke der Objektüberwachung/Bauüberwachung dar und gibt Ihnen praktikable und rechtssichere Lösungsmöglichkeiten für die häufigsten Problembereiche mit an die Hand.

Fragen zu Abnahmen und Mängelansprüchen, Bauzeitenverlängerungen, den Auflagen zur Kostenkontrolle aus der DIN 276 (12/2018), den Auswirkungen der VOB/B, der Novelle des Bauvertragsrechts und der HOAI 2013 werden in diesem Seminar geklärt.

Sie erhalten die Gelegenheit, mit unseren Experten Ihre Erfahrungen auszutauschen und rund um die Aufgaben und Pflichten eines Bauleiters gezielt Fragen zu stellen.

  • 27.01.2022- 18.05.2022
  • Dresden
  • 2.250,00 €


In Deutschland sind etwa 50 % der kommunalen Verkehrsflächen mit Pflasterdecken und Plattenbelägen befestigt. Auch im privaten Bereich, im Bereich des Garten- und Landschaftsbaus und bei der Befestigung von Logistikflächen haben diese Befestigungen große Bedeutung. Dafür steht eine Vielzahl von verschiedenen Materialien, Formaten, Formen, Verbänden und Bauweisen zur Verfügung. Obwohl in Deutschland ein umfangreiches Regelwerk zur Pflasterbauweise existiert, treten immer wieder Schäden auf – oft auch schon während der Gewährleistungszeit.


Die berufsbegleitende Fachfortbildung widmet sich dieser Problematik und vermittelt Fachwissen zur Pflasterbauweise in ungebundener und gebundener („vermörtelter“) Bauweise, zu Plattenbelägen und zu versickerungsfähigen Pflasterbefestigungen. In praxisorientierten Seminaren werden Grundlagen zu bautechnischen, baubetrieblichen und rechtlichen Themen vermittelt. Es werden Dimensionierungsverfahren und planerische Grundsätze sowie deren konstruktive Umsetzung erläutert. Auf die Eigenschaften der Baustoffe und Bauprodukte sowie deren Prüfung wird eingegangen, ebenso auf die gezielte Auswahl der Baustoffe und Bauprodukte. Auch neue Entwicklungen werden vorgestellt und diskutiert.


Die Teilnehmer werden befähigt, qualifizierte Planungen und korrekte Ausschreibungen zu erstellen, Pflasterdecken und Plattenbeläge richtig auszuführen sowie die Überwachung und Abnahme der Bauarbeiten fachgerecht durchzuführen.


Die Teilnehmer erwerben eine spezielle Fachkunde für Pflasterbauweisen.

  • 03.05.2021- 04.05.2021
  • Wuppertal
  • 1.240,00 €
1 weiterer Termin

Der Außendienstmitarbeiter holt den ersten Auftrag, der Innendienst alle weiteren. Heutzutage hat der Innendienst eine sehr wichtige Aufgabe bei Pflege und Ausbau der Kundenbeziehung. Schließlich ist ein einzelner Auftrag oft erst der Beginn einer langfristigen Zusammenarbeit, in der das Vertrauen des Kunden auch im Alltagsgeschäft immer neu verdient werden muss. Innendienstmitarbeiter haben ständigen, direkten Kontakt mit aktuellen und potenziellen neuen Kunden - zum Beispiel per Telefon. Jeder dieser Kontakte ist eine wichtige Chance, das eigene Unternehmen mit seinen Produkten positiv darzustellen. Mitarbeiter mit kaufmännischer oder technischer Ausbildung sind aber nicht immer dar...

  • 22.03.2021- 23.03.2021
  • Berlin
  • 1.416,10 €
3 weitere Termine

Um ein Lager professionell zu managen, gilt es, hohe Anforderungen rund um die interne Logistik zu meistern. Kosteneffizienz und Kundenorientierung stehen dabei im Fokus des Lagermanagements. Wie Sie verbesserte Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Lagergestaltung schaffen, Kommissionssysteme als Kern des Lagerbetriebs beurteilen und optimieren und die Produktivität der Lagerprozesse steigern, erfahren Sie in diesem Seminar. Sie können gezielt Schwachstellen aufdecken und kostensenkende Maßnahmen treffen.

  • 09.02.2021
  • Hamburg
  • 583,10 €
6 weitere Termine

Die öffentliche Hand vergibt jährlich Aufträge im Volumen mehrerer hundert Milliarden Euro an private Unternehmen. Das Vergaberecht ist eines der kompliziertesten Rechtsgebiete, da insbesondere die vielschichtigen europarechtlichen Vorgaben zu stetigem Anpassungsbedarf führen. Bieter und Auftraggeber müssen sich daher regelmäßig mit Neuregelungen der vergaberechtlichen Bestimmungen auseinandersetzen.

Unsere Experten mit ihrer langjährigen Erfahrung bei der Begleitung von europaweiten und nationalen Vergabeverfahren gehen in unserem Seminar die einzelnen Schritte eines Vergabeverfahrens anhand des aktuellen Vergaberechts mit Ihnen durch. Dabei zeigen Sie typische Fallstricke. Auf der Agenda stehen sowohl die aktuelle Rechtsprechung als auch Praxisbeispiele.

Auftraggebern ermöglichen diese Kenntnisse, sämtliche bestehenden Spielräume optimal zu nutzen und das Risiko von Rügen und Nachprüfungsverfahren zu minimieren.

Bieter unterstützt unser Seminar dabei, Fehler bei der Erstellung von Teilnahmeanträgen und Angeboten zu vermeiden, etwaige Vergaberechtsverstöße des öffentlichen Auftraggebers rechtzeitig zu erkennen und ihm damit die Chance zu eröffnen, eventuelle Verstöße zeit- und kostensparend zu beseitigen.

Den Seminarteilnehmern wird der schnelle und sichere Umgang mit dem aktuellen Vergaberecht in der Praxis vermittelt.

  • 25.02.2021- 26.02.2021
  • Stuttgart
  • 1.535,10 €
35 weitere Termine

In Deutschland umfasst das Volumen des Auftragswesens der öffentlichen Hand mehrere hundert Mrd. Euro. Somit stellt die öffentliche Hand einen lukrativen Geschäftspartner mit einem enormen Auftragspotential dar. Bei Ausschreibungen und der Erstellung der Angebote greifen die komplexen Regelungen des Vergaberechts: Dies ist eines der kompliziertesten Rechtsgebiete, da vor allem die vielschichtigen europarechtlichen Vorgaben zu einem ständigen Anpassungsbedarf führen. Für die betroffenen Bieter bedeutet dies eine aufwändige und umfangreiche Angebotserstellung, deren Chancen auf Gewinn unter anderem an formelle Aspekte gekoppelt sind. Deswegen ist es wichtig, dass Sie die Fallstricke eines Vergabeverfahrens kennen und wertvolle Tipps erhalten, wie Ihr Angebot erfolgreich Ausschreibungen gewinnen kann.

Webinar

  • 02.03.2021
  • online
  • 589,05 €
1 weiterer Termin

Angebote nachfassen, ist ein ganz wichtiges Vertriebsthema und gehört heute zum Tagesgeschäft. Aber leider bleiben viele Umsätze auf der Straße liegen, da nicht aktiv nachgefasst wird. Wer abwartet bis der Kunden den Auftrag erteilt, hat schon verloren. Wenn Ihr Wettbewerb die Angebotsverfolgung systematisch und vertriebs- aber auch kundenorientiert aufbaut, wird er den Zuschlag erhalten. Denn der richtige Zeitpunkt ist wichtig. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Anruf den Kunden doch nerven könnte, dann täuschen Sie sich sehr. Durch dieses Verhalten zeigen sie ihm eher, dass es Ihnen nicht wichtig ist oder nicht nötig haben. Kunden brauchen auch bei einem Angebot, einen Gesprächspartner, der ihm hilft eine richtige Entscheidung zu treffen, der ihm bei diesem ganzen Angebotsprozess helfend zur Seite steht – auch wenn Sie das Angebot überarbeiten müssen. Eine Anfrage ist noch kein Auftrag. Es liegt nur an Ihnen, ob Sie den Zuschlag bekommen. Lernen Sie bei der Angebotsverfolgung auch schwierige Gespräche zu meistern.

  • 13.07.2021- 14.07.2021
  • Stuttgart
  • 1.230,00 €


Kunden begeistern und zum Abschluss führen - Wie Sie aus Leads Kunden machen

  • 25.02.2021
  • Arnsberg
  • 325,00 €
1 weiterer Termin

Verkaufsberater/in (Modul I)
1 ... 12 13 14 15

Auf der Suche nach individueller Weiterbildung? Nicht das passende Angebotsmanagement Seminar gefunden?

Sie haben einen individuellen Weiterbildungsbedarf in Ihrem Unternehmen oder suchen einen Trainer / Coach zur Festanstellung? Sie wünschen sich eine maßgeschneiderte Weiterbildung oder ein Angebotsmanagement Inhouse-Seminar? Dann starten Sie doch einen kostenfreien Suchauftrag unter Seminarmarkt.de/Gesuche .

Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha