Seminare

ENTSCHLEUNIGUNGSTHERAPEUT/ COACH

Seminar - IEK Berlin - Deutsches Institut für Entspannungstechniken und Kommunikation

Der erfolgreiche Abschluss wird mit einem Zertifikat des IEK bescheinigt. Die erworbene Qualifikation kann grundsätzlich bundesweit namentlich geführt und z.B. in selbstständiger Arbeit, eigener Praxis oder im Angestelltenverhältnis beruflich ausgeübt werden
Termin Ort Preis*
auf Anfrage Berlin 1.400,00 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
  • Grundlagen des Coachings, Ablauf eines Coachings, Menschenbild des Coachings, Konflikt- und Krisenmanagement, Abgrenzung von Psychotherapie
  • Therapeutische Interventionen und Interventionsmöglichkeiten
  • Klassische Störungsbilder – Indikation
  • Kontraindikation
  • Begriffsgeschichte der Entschleunigung, Entschleunigung vs. Verlangsamung, philosophische Konzepte von Faulheit und Muße und Müßiggang
  • Entschleunigungsmaßnahmen der Geschichte, Materialismuskritik (Enthaltsamkeit/Askese, Lebensreformbewegung, simple living-Lifestyle, Slow-Bewegung)
  • Theorien der Entschleunigung aus der Sicht der Psychologie und Andragogik, moderne Entschleunigungsverfahren
  • Theorien der Stressbewältigung in unterschiedlichen psychologischen Strömungen, Therapierichtungen und Menschenbildern
  • Elemente aus dem Stressimpfungstraining (SIT)
  • Stress- und Entschleunigungsverfahren in der Praxis
  • Einführung in Entspannungsverfahren am Beispiel Autogenes Training Seminarleiterschein (32 UE)
  • Entspannungsübungen zur Entschleunigung
  • Innenschau
  • Slow Motion MRE® Multisynästhtisches Relaxamentum Entspannungsverfahren
  • Die therapeutische Mandalaarbeit in der Entschleunigungstherapie
  • Zwischen Bewegung und Ruhe: Raum der Stille, Raum der Leere, Raum der Fülle
  • Der Unterschied zwischen „Negativer Leere“ (Burnout) und Innerer Stille
  • Entschleunigung, Absichtslosigkeit und die Kraft des Erlebens
  • Kontraindikationen von Stress, Entschleunigung und Entspannung
  • Bildung Formelhafter Vorsätze mit Zeitbezug
  • „Nein“ sagen lernen
  • Problemgeschichtliche Analyse des Berufs als Verursacher von Hast, Hektik, Stress und Burnout
  • Stressabbau- Stressfallen zur Entspannung nutzen
  • Unpünktlichkeit einplanen
  • „Notbremse“ ziehen lernen
  • Clean Eating
  • Work-Life-Balance- und Zeitmanagementverfahren
  • Langsam gehen- Achtsamkeit lernen- hören, riechen, schmecken, sehen, hören
  • Stressbewältigung und angewandte Glücksforschung
  • Gedanken zu den Themen Motivation, Optimismus, Zeit und Lebensträumen
  • Positive Selbstinstruktion
  • Genuß und Freude am Leben lernen
  • Die Kraft „Kein Ziel zu haben“ in das Loslassen des Anstreben eines Ziels
  • Existentielle Entspannung
  • Entspannung und Genuß
  • Mediationen zu den Themen Hören, Sehen, Spüren, Tanzen, Lachen, Spielen
  • Übungen zur Erweckung der Sinne
  • Genußfähigkeit steigern
  • Biografisches Art Journaling in der Entschleunigungstherapie
  • Die Suche nach dem Lebenssinn
  • Existentielle Seinserfahrung
  • Raum zum Feste Feiern entdecken
  • Erforschen und entdecken der sensorischen Wahrnehmung
  • Erdungsübungen, Orientierungsübungen, Atemarbeit
  • Regelkreistheorien von Stress und Langeweile
  • Theorien der optimalen Beanspruchung und Lebensgeschwindigkeit
  • Von Kindern lernen: Konzentration und Ablenkung
  • Coaching- und Selbstmanagementansätze mit Zeitbezug
  • Durchführung und Gestaltung von Therapie- und Trainingseinheiten
  • Rechtliches zum Coach- und Therapeutenberuf
Dauer/zeitlicher Ablauf:
1 Woche Intensivausbildung
Ziele/Bildungsabschluss:
Der erfolgreiche Abschluss wird mit einem Zertifikat des IEK bescheinigt. Die erworbene Qualifikation kann grundsätzlich bundesweit namentlich geführt und z.B. in selbstständiger Arbeit, eigener Praxis oder im Angestelltenverhältnis beruflich ausgeübt werden.
Nach unten
Nach oben

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha