Seminare

Good Manufacturing Practices Seminare bei Seminarmarkt.de

Qualitätssicherung spielt in herstellenden und verarbeitenden Branchen eine zentrale Rolle. Allein in der Pharma- oder Lebensmittelindustrie kann eine mangelhafte Qualität erhebliche Auswirkungen auf die Gesundheit der Konsumenten haben. Deswegen sind gut durchdachte und standardisierte Prozessabläufe hier besonders wichtig. Ein GMP-Seminar vermittelt das notwendige Wissen, um die Qualität eines Produktes auch bei komplexen Produktionsprozessen gewährleisten zu können.

Was ist GMP?

GMP steht für Good Manufacturing Practices, also gute Herstellungspraxis. Damit sind die offiziellen Richtlinien zur Qualitätssicherung verschiedener Produktionsabläufe ebenso wie der Produktionsumgebung festlegt. Wenn das Qualitätsmanagement GMP-konform erfolgt, kann nicht nur die erforderliche Produktqualität, sondern auch die Sicherheit der Herstellungs- und Verarbeitungsprozesse nachhaltig gewährleistet werden. Damit sind im Regelfall auch die behördlichen Anforderungen für eine Vermarktung erfüllt. GMP-Seminare gehen häufig auf die Einhaltung von Qualitätsstandards bei der Herstellung von Arzneimitteln und Wirkstoffen sowie bei Kosmetika, Lebens- und Futtermitteln ein, da Qualitätsmängel hier negative Auswirkungen und schwerwiegende Schäden verursachen können. Aber auch im IT-Bereich gewinnt GMP zunehmend an Bedeutung für die Qualitätssicherung, wenn es zum Beispiel um den Schutz von Informationen geht.

Gutes Qualitätsmanagement durch GMP Seminare

Damit Patienten ihre Medikamente oder Verbraucher ihre Produkte auch den geforderten nationalen und internationalen Qualitätsstandards entsprechend erhalten, werden für solche sensiblen Bereiche GMP-Richtlinien festgelegt. Die Qualitätsansprüche müssen bei allen Prozessen, von der Materialbeschaffenheit über die Verfahrenstechnik bis hin zu Lagerung und Versand erfüllt werden. Geregelt werden diese durch Gesetze, Verordnungen und Leitfäden, die von Regierungen und internationalen Organisationen regelmäßig herausgegeben werden. Ziel ist dabei nicht nur, sichere Produkte auf den Markt zu bringen, sondern schon die Herstellungsprozesse jeglicher Art möglichst unbedenklich zu gestalten.

Wer muss mit den Regeln vertraut sein?

Jeder, der in die Herstellungs- und Qualitätsprozesse eingebunden ist, muss mit den aktuellen Richtlinien vertraut sein. Das gilt für die industrielle Produktion ebenso wie für Forschungseinrichtungen, IT- und Dienstleistungsunternehmen. Egal ob Geschäftsleitung, Qualitätsmanagement und -kontrolle oder Technik und Herstellung – wo es um die Einhaltung von Grenzwerten, ISO- oder DIN-Vorgaben geht, ist es unerlässlich, sein Wissen auf dem neuesten Stand zu halten. Jede Abweichung kann gravierende Folgen haben, daher sollten regelmäßige GMP-Trainingsseminare fester Bestandteil der Fortbildung im Unternehmen sein.

Was droht bei Nicht-Einhaltung der Richtlinien?

Wer sich nicht an die durch GMP festgelegten Regeln hält, muss mit behördlichen Sanktionen rechnen. Das kann zum Vertriebsstopp oder sogar zur Betriebsschließung führen. Auch die strafrechtliche Verfolgung der verantwortlichen Personen ist möglich, sollte das Fehlverhalten bei der Qualitätssicherung aufgedeckt werden.

Welche Elemente müssen in einem GMP-gerechten Qualitätsmanagementsystem enthalten sein?

Für ein effizientes und GMP-gerechtes Qualitätsmanagement der Produktionsabläufe und Verfahren sind bestimmte Kernaufgaben zu berücksichtigen, die ein solches System abdecken sollte:

  • Dokumentenmanagement: Alle entscheidenden Schritte müssen aussagekräftig und nachvollziehbar dokumentiert und archiviert werden.
  • Änderungsmanagement: Änderungen müssen vor ihrer Umsetzung begründet, geplant und genehmigt werden.
  • Abweichungsmanagement: Abweichungen von vordefinierten Prozessen und Prüfwerten müssen fortlaufend identifiziert und dokumentiert werden.
  • Qualifizierung von Ausrüstung: Die verwendete Ausrüstung muss für den geplanten Zweck geprüft und geeignet sein.
  • Prozess-Validierung: Prozesse und Methoden müssen nachweislich und dokumentiert nach den gültigen Vorschriften geplant und angewandt werden.
  • Mitarbeiterschulung: Vor einer Tätigkeit müssen Mitarbeiter angemessene Schulungsmaßnahmen erhalten.
  • Risikomanagement: Die spezifischen Risiken bei Produktionsabläufen müssen identifiziert und analysiert werden, um die notwendige Datenbasis für eine fortlaufende Kontrolle der Abläufe zu gewährleisten und adäquate Notfallmaßnahmen zu planen.

GMP Seminar bei Seminarmarkt.de

Mit Good Manufacturing Practice Seminaren bei Seminarmarkt.de erhalten Ihre Mitarbeiter fundiertes GMP-Fachwissen, in dem Richtlinien, Vorgaben und Verantwortungen geklärt werden. Auch die Sanktionen, die bei Nicht-Einhaltung der GMP Richtlinien erfolgen, werden im Training veranschaulicht.

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 64 Seminare (mit 111 Terminen) zum Thema GMP mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

  • 20.05.2020
  • Altdorf b.Nürnberg
  • 660,00 €
1 weiterer Termin

Webinar

  • 31.12.2020
  • online
  • 583,10 €


- Grundlagen der GMP
- GMP - Von den Regularien zur Umsetzung
- Schlüsselpersonen im GMP-Umfeld
- Anforderungen an Personal und Dokumente
- Hygieneanforderungen im GMP-Umfeld
- Kalibrierung, Qualifizierung und Validierung

Webinar

  • 31.12.2020
  • online
  • 583,10 €


- Grundlagen der GMP
- GMP - Von den Regularien zur Umsetzung
- Schlüsselpersonen im GMP-Umfeld
- Anforderungen an Personal und Dokumente
- Kalibrierung, Qualifizierung und Validierung
- GMP-Audits und Inspektionen
- Change Control und CAPA
- Risikomanagement
- Häufige Fehler und Mängel im GMP-Umfeld

  • 21.04.2020- 22.04.2020
  • München
  • 2.130,10 €
1 weiterer Termin

- Erwartungen eines Inspektors an die Planung, Durchführung und Dokumentation eines GMP-Audits
- Gute Auditpraxis: Vom Auditplan bis zur erfolgreichen Audit-Durchführung
- Risikobasierte Auditplanung im GMP-Bereich
- Häufige Findings bei Audits gekonnt umschiffen
- Wenn etwas beim Audit schief läuft - Kommunikations- und Deeskalationsstrategien

  • 02.04.2020
  • München
  • 391,51 €


Das GMP-Seminar stellt die wichtigsten Aspekte der Methodenentwicklung, der Methodenvalidierung und des Methodentransfers im analytischen GMP-Labor praxisgerecht dar. Dazu wird der rechtliche Rahmen, Qualitätsanforderungen, Verantwortlichkeiten, Qualitätssicherung sowie verschiedene GMP-Perspektiven dargestellt und erläutert.

  • 07.05.2020
  • Frankfurt am Main
  • 583,10 €


Anforderungen an die Herstellung von Pharma- und Medizinprodukten

  • 19.10.2020- 20.10.2020
  • Frankfurt am Main
  • 2.011,10 €


- GMP und GMP-konforme Dokumentation: Das müssen Sie wissen
- So gestalten Sie Ihr Projekt- und Prozessmanagement effizient
- GMP-Audits: So bereiten Sie sich zielgerichtet vor
- So setzen Sie Kommunikation im GMP-Umfeld richtig ein
- SOPs schreiben - verständlich und praxistauglich

  • 03.04.2020
  • München
  • 391,51 €


Das Seminar beleuchtet die wesentlichen Anforderungen an ein Qualitätskontrolllabor aus Sicht des EU-GMP-Leitfadens. Neben der Darstellung der Erwartungen an Personal, Räumlichkeiten und Ausrüstungen werden die Basisanforderungen an die Qualifizierung von Analysengeräten und die Validierung von Prüfmethoden angesprochen. Den Abschluss bildet ein Blick auf die derzeit im Fokus stehende Datenintegrität. Abgerundet wird das Seminar durch Besprechung von Mängeln aus GMP-Inspektionen von Qualitätskontrolllaboren.

  • 17.06.2020
  • Frankfurt am Main
  • 1.178,10 €


- Abgrenzung GMP vs. GDP
- Supply Chain Security
- Qualifizierung von Lagerung und Transport
- GMP- vs. GDP-Risiken
- Verträge mit Dritten
- Audits in GDP vs. GMP: Schwerpunkte, Besonderheiten, Durchführung

Webinar

  • 01.03.2020- 28.02.2021
  • online
  • 2.142,00 €


- Gesetzliche Grundlagen/Vorgaben
- Umbaumaßnahmen im laufenden Betrieb - Sicherstellung der GMP
- Planung von Bauvorhaben - effizientes Projektmanagement

  • 28.04.2020
  • Frankfurt am Main
  • 1.178,10 €


- KPIs - Anforderungen, Datenerhebung und -interpretation, Dokumentation, Mehrwert
- Qualitätsplanung und Effizienz
- GMP und Lieferantenmanagement in Lohnfertigung
- Schnittstellenmanagement und Kommunikation
- GDP und Sicherheit bei Transport und Logistik
1 2 3 ... 7
Nach unten
Nach oben

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha