Seminare
Seminare
Seminare zum Immobilienwesen
 © stokkete

Seminare für das Immobilienwesen

Wer ein Unternehmen gründen möchte, steht gleich zu Beginn vor einer großen Herausforderung: der Frage nach der Location. Soll es ein Mietobjekt in der Innenstadt werden, die Garage des privaten Eigenheims oder doch ein eigenes Grundstück mit selbstentworfenem Gebäude? Ist diese Frage geklärt, ergeben sich sogleich viele weitere, unter anderem zum Thema Kaufprozess von gewerblichen Immobilien, Mietvertrag, Brandschutz, Betriebs- und Heizkostenabrechnung sowie Grundstücksrecht. Und auch für bereits etablierte Firmen mit mehreren Standorten oder Unternehmen aus der Immobilienbranche kristallisieren sich immer wieder neue Anforderungen heraus: Digitalisierung von Immobilienverwaltungsprozessen, Online-Immobilienmarketing, erweiterte Regelungen des Facility-Managements usw.

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 407 Seminare (mit 1.319 Terminen) aus der Rubrik Immobilien mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

Nur Online-Angebote anzeigen

  • 02.03.2021
  • Altdorf b.Nürnberg
  • 690,00 €
2 weitere Termine

  • 08.02.2021- 10.02.2021
  • Leinfelden-Echterdingen
  • 1.713,60 €
5 weitere Termine

In diesem Training erarbeiten Sie sich ein solides und praktisches Fundament für eine professionelle WEG-Verwaltertätigkeit. So gestalten Sie Ihre Tätigkeit effizient, rechtlich korrekt und gewinnen Sicherheit im Umgang mit Eigentümern, Beiräten, Behörden und Rechtsanwälten. Vom aktuellen Wohnungseigentumsrecht, inkl. der WEG-Reform ab dem 01.12.2020, über die kaufmännische Verwaltung der WEG, die Jahresabrechnung und den Wirtschaftsplan bis hin zum Aufbau einer effizienten Verwalterorganisation sind Sie für eine erfolgreiche WEG-Arbeit optimal gerüstet.

  • 23.06.2021- 24.06.2021
  • Ostfildern
  • 990,00 €


> Lean für die Bau- und Immobilienbranche
> KAIZEN: Bedeutung und Diskussion
> Lean Construction in der Ausführung> Last Planner System (LPS) als ganzheitliches Produktionsplanungs- und -steuerungssystem
> Anwendung des Last Planner Systems mit der Villego Last Planner Simulation
> Refine-Ansatz

  • 11.10.2021- 28.10.2021
  • Bonn
  • 1.850,00 €


Der Unterricht findet statt vom 11. bis 28.10.2021 (jeweils Montag bis Freitag von 09:00 - 16:30 Uhr). Die Prüfung findet am 28.10.2021 statt. Der Lehrgang fällt unter die neue Weiterbildungspflicht gemäß § 34c Abs. 2a für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter. Dieses Seminar entspricht 70 Zeitstunden.

  • 27.04.2021
  • Duisburg
  • 385,00 €
2 weitere Termine

Seminar zur regelmäßigen Fortbildung (alle fünf Jahre) der Sachkundigen (u.a. gemäß DIN EN 1610) für die Dichtheitsprüfung von Abwasseranlagen außerhalb von Grundstücken

  • 03.03.2021
  • Frankfurt am Main
  • 880,60 €
5 weitere Termine

In diesem Seminar vertiefen und aktualisieren Sie Ihr Wissen zum gewerblichen Mietrecht. Anhand aktueller Gerichtsentscheidungen werden Themen wie Schriftformerfordernis, Mängel der Mietsache und Abwälzung der Kosten für Instandhaltung und -setzung praxisnah vermittelt. Sie erfahren die neuesten Trends in der Rechtsprechung – kompakt dargestellt. So sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

  • 17.03.2021
  • Köln
  • 940,10 €
3 weitere Termine

Im Mai 2018 trat die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Insbesondere für Immobilienunternehmen, die in hohem Maße mit personenbezogenen Daten agieren, ergeben sich daraus große Änderungen. Dieses Seminar vermittelt Ihnen die wichtigsten Grundlagen zum Datenschutz rund um das Immobiliengeschäft sowie für Ihr Unternehmen. Sie kennen die Datenschutzrichtlinien und wissen, was Sie im Umgang mit Daten von Mietern und Kaufinteressenten berücksichtigen müssen. So agieren Sie sicher und datenschutzkonform!

  • Termin auf Anfrage
  • Ort auf Anfrage
  • 1.725,50 €


Seit über 25 Jahren unterstützt HANSBECKER seine Kunden erfolgreich im indirekten Einkauf. Über 600 zufriedene Klienten sprechen für sich. Die daraus gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse vermitteln Ihnen unsere Experten praxisnah im Coachingprogramm. 

Sie selbst entscheiden beim Coachingtag Professional Services, welche Themen Ihnen besonders wichtig sind und daher zum Coachinginhalt werden sollen. Unsere Trainer geben Ihnen hierfür das Handwerkszeug, das Sie für den effizienten Einkauf benötigen. 

Mehr dazu unter https://www.hansbeckergmbh.com/de/projekt-setups/coaching

Webinar

  • 12.10.2021
  • online
  • 470,05 €


Das Mietrecht befindet sich in ständigem Wandel. Auf unserem Verwaltertag – Mietrecht von A - Z erhalten Sie nicht nur grundlegendes Praxiswissen rund um das aktuelle Mietrecht und Ihre aktuelle Mietrechtspraxis, sondern auch einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung. Die Grundsätze für den rechtssicheren Abschluss von Mietverträgen, Schönheitsreparaturen, Vereinbarung und Umlage von Betriebskosten, Umgang mit Mietmängeln, Mieterhöhungen und -minderungen sowie sämtliche Fragen der Abmahnung und Kündigung eines Mietverhältnisses werden behandelt und diskutiert. Natürlich werden alle Problemstellungen und Besonderheiten infolge der Corona-Pandemie behandelt.

Webinar

  • 09.02.2021
  • online
  • 678,30 €
1 weiterer Termin

Im Herbst diesen Jahres wird die Reform des Wohnungseigentumsgesetzes in Kraft treten und viele Veränderungen im WEG Recht mit sich bringen. Darüber hinaus wird die Pflicht für einen Sachkundenachweis für WEG-Verwalter eingeführt, der für die Erteilung der Gewerbeerlaubnis Voraussetzung sein wird.

Das Seminar „Wohnungseigentumsrecht von A-Z“ dient nicht nur der Erfüllung der 20-stündigen Fortbildungspflicht, sondern kann auch die Grundlage für den Sachkundenachweis erbringen.

Unser ganztägiges Onlineseminar behandelt dabei alle wichtigen Aspekte des Wohnungseigentumsrecht und der Verwaltung einer Eigentümergemeinschaft von A-Z und geht dabei auch auf die neuesten Entwicklungen durch die geplante WEG-Reform sowie aktuelle höchstrichterliche Entscheidungen ein.

  • 25.03.2021
  • Nürnberg
  • 749,70 €
6 weitere Termine

Betriebskostenrecht ist mangels vorhandener gesetzlicher Regelungen fast ausschließlich Richterrecht. Viele neue Urteile verändern die Betriebskostenabrechnung daher ständig! Mit einem Federstrich kann der BGH teilweise jahrzehntelang anerkannte Abrechnungsprinzipien von einem Tag auf den anderen über Bord werden. Gerade auch aus diesem Grunde ist es für die Erstellung von Betriebskostenabrechnungen wichtig, rechtlich immer up-to-date zu bleiben. So hat der BGH beispielsweise in letzter Zeit eine Reihe von Urteilen gefällt, die für die Ersteller von Betriebskostenabrechnungen Vereinfachungen mit sich bringen, da Kosten nicht mehr so detailliert aufgeschlüsselt werden müssen, wie dies in der Vergangenheit stets gefordert wurde.

Allerdings werden andererseits die Anforderungen an die Vermieter in manchen Bereichen auch verschärft., so wurde unter anderem klargestellt, dass es der Vermieter ist, der nachweisen muss, dass die Betriebskostenabrechnung stimmt.

Welche Anforderungen müssen Sie durch das Mess- und Eichgesetz (MessEG) erfüllen? Gibt es ein Verwertungsverbot von Daten nicht geeichter Verbrauchszähler?

In unserem Praxisseminar erhalten Sie auf all diese Fragen kompetente Antworten und fachgerechte Hinweise für Ihre Betriebskostenabrechnung. Sie werden über alle Neuerungen informiert, damit Sie auch in Zukunft Ihre Betriebskosten sicher abrechnen und umlegen können.

1 2 3 ... 41

Auf der Suche nach individueller Weiterbildung? Nicht das passende Seminar gefunden?

Sie haben einen individuellen Weiterbildungsbedarf in Ihrem Unternehmen oder suchen einen Trainer / Coach zur Festanstellung? Sie wünschen sich eine maßgeschneiderte Weiterbildung oder ein Inhouse-Seminar? Dann starten Sie doch einen kostenfreien Suchauftrag unter Seminarmarkt.de/Gesuche .

Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha