Experten
Weiterbildungsexperten

Was macht einen Unternehmensberater für die Weiterbildung so interessant?

IT, Human Ressources, Controlling, Vertrieb, Produktion, Einkauf, Marketing, Digitalisierung, Innovation – für diese Bereiche gibt es spezialisierte Unternehmensberatungen. Die Liste ist lang, aber längst nicht abgeschlossen. Dieses profunde Wissen in den jeweiligen Themen ist ein zentrales Element, warum Unternehmensberater und Weiterbildung Hand in Hand gehen. Das Engagement eines Consultants - meist als Synonym für Unternehmensberater verwendet – bedeutet, sich zusätzliches Know-how für eine ganz bestimmte Sache anzueignen also Weiterbildung auf hohem Niveau.
Den Spezialisten für ein Fachgebiet ins Haus zu holen, bedeutet immer von dessen Spezialwissen zu profitieren. An diesem Spezialwissen lässt sich auf verschiedene Weise teilhaben, sei es in Form von Einzel- oder Gruppencoachings für Fach- und Führungskräfte gleichermaßen, sei es in Form von Trainings für Einzelpersonen oder Teams oder sei es als beratende Begleitung für Prozesse oder Arbeitsabläufe. Das Spezialwissen bringt Know-how in Unternehmen, das es bisher nicht oder nicht in dieser Tiefe gab. Davon profitieren Mitarbeiter, weil sie so zusätzliche Einblicke und neues Wissen vermittelt bekommen, und damit letztlich das gesamte Unternehmen.

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 264 Unternehmensberater mit ausführlichen Infos und Kontaktdaten. Mit einem Klick können Sie nach Online-Beratung und Online-Coaching filtern.

Nur Online-Coaching anzeigen

Carsten Dictus

Organisationsentwickler, Personalentwickler, Unternehmensberater

D-87452 Altusried

Honorar auf Anfrage

Dictus Consultants ist eine Beratung aus der Praxis für die Praxis. Nicht Theorien sondern pragmatische Lösungen stehen im Vordergrund. Wir begleiten Sie vom Beginn bis zum Abschluss der Umsetzung.

Dr. Sandra Spreemann

Organisationsberaterin, Unternehmensberaterin

D-20148 Hamburg

Tageshonorar 1400 Euro

Angewandte Psychologie in (E-)Business und Medien: Beratung - Konzeption & Entwicklung - Wissenschaftliche Expertise

Thomas Kiefer

Coach, Organisationsentwickler, Unternehmensberater

D-76437 Rastatt

Honorar auf Anfrage

Nicole Seifert

Coach, Trainerin, Unternehmensberaterin

D-48268 Greven

Honorar auf Anfrage

Miriam Engel

Personalentwicklerin, Trainerin, Unternehmensberaterin

D-37079 Göttingen

Honorar auf Anfrage

Jutta Mohamed Ali

Coach, Dozentin, Fachberaterin, Unternehmensberaterin

D-64560 Riedstadt

Tageshonorar 850 Euro

Jutta Mohamed-Ali, Diplom-Betriebswirtin, Inhaberin von ArsAzubi, Ausbildungsberatung für KMU. Als Beraterin, Trainerin und Coach beschäftigt sie sich seit über 15 Jahren mit der Ausbildung von Azubis und dual Studierenden. Erst in einem der größten, deutschen DAX-Konzerne, dann als selbständige Beraterin. Als Psychotherapeutin (HPG) und Lernprozessbegleiterin begleitet sie Azubis im Auftrag der KMU durch die Ausbildung, berät und unterstützt die Betriebe in allen Ausbildungsfragen und trainiert die Mitarbeiter in Seminaren und Workshops. Als Dozentin schult sie an Industrie- und Handelskammern zukünftige Ausbilder.

Bettina Kahlau

Coach-Ausbilderin, Organisationsentwicklerin, Unternehmensberaterin

D-20099 Hamburg

Tageshonorar 2200 Euro

"Man kann alles erreichen, wenn man es mit vollem Einsatz und aus ganzen Herzen tut!" Als Führungsprofi, Strategische Vertraute, Sparringspartnerin oder Zukunftsrealisiererin begleite ich Sie gern.

Dr. Barbara Heitger

Change Managerin, Organisationsberaterin, Unternehmensberaterin

A-1090 Wien

Honorar auf Anfrage

  Systemische Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten: Strategie, Wandel und Führung

Prof. Dr. Simone Rappel

Personalentwicklerin, Trainerin, Unternehmensberaterin

D-80687 München

Tageshonorar 1000 Euro

Prof. Dr. Simone Rappel, Training, Coaching & Unternehmensberatung Aufbau interkultureller Kompetenz für Indien, Führung internationaler Teams, global leadership

Frank Diedrich

Coach, Trainer, Unternehmensberater

D-78467 Konstanz

Honorar auf Anfrage

TierarztSales Rep. Medical Advisor Product ManagementRegional Manager RX Head of Sales Force OTC Director Sales Force Specialist Products Head of Business UnitInterim-Manager, Trainer und Coach 

1 2 3 ... 27

Was ist die Aufgabe eines Unternehmensberaters

Die Spezialisierung auf bestimmte Themengebiete und die damit verbundene Kompetenz ist ein wesentliches Merkmal eines Unternehmensberaters. Häufig besitzt ein Consultant langjährige praktische Berufserfahrung in den Dingen, in denen er nun beratend tätig ist. Neben der fachlichen Ebene bedarf es der menschlichen Komponente. Abläufe zu analysieren und Strategien aufzustellen ist das Eine, aber zur erfolgreichen Umsetzung gehört es ebenso, die Menschen im Unternehmen mit auf den Weg zu nehmen, sie von den geplanten Maßnahmen zu überzeugen. Empathie, Team- und Kommunikationsfähigkeiten gehören ebenfalls zum Anforderungsprofil eines Beraters.

Mit welchen Themen beschäftigen sich Unternehmensberater

Abstrakt formuliert geht es um die beiden Themen Mensch und Maschine sowie deren Zusammenspiel, mit denen sich ein Unternehmensberater auseinandersetzt. Weiter heruntergebrochen liegt die Aufgabe im Consulting in der strategischen Neuausrichtung, sei es bei der Erschließung neuer Märkte, der Aufdeckung von Einsparpotenzialen oder der Positionierung eines Unternehmens. In der konkreten Unternehmenswelt bedeutet das unter anderem die Verbesserung von Arbeitsprozessen bei der Herstellung eines bestimmten Produkts, um eine gezielte Personal-Strategie oder die Einführung einer IT-Infrastruktur. Letztlich beschäftigt sich ein Berater mit allen für den Unternehmenserfolg relevanten Bereichen und Inhalten.

Wie arbeitet ein Unternehmensberater

Unabhängig von der jeweiligen Spezialisierung der Unternehmensberatung, die Vorgehensweise ist nahezu immer identisch. Am Beginn steht eine klar definierte Aufgabenformulierung, gefolgt von einer Ist-Analyse als Grundlage für die weiteren Überlegungen. Dem schließt sich ein konkreter Zeitplan mit den wichtigsten Einzelschritten an. Danach gilt es, sich die für die Entscheidungsfindung benötigten Informationen zu beschaffen, diese zu bewerten und in einen Lösungsansatz einfließen zu lassen. Nach der Bewertung durch das Management und der Entscheidung für eine der aufgezeigten Handlungsalternativen beginnt häufig die zweite Phase der Arbeit für einen Berater – die Einführung und Begleitung des ausgearbeiteten Maßnahmenplans in den Arbeitsalltag mit anschließender Erfolgskontrolle.

Warum engagieren Firmen einen Unternehmensberater?

Für einzelne Mitarbeiter auf Fach- und Führungsebene wie auch für ganze Abteilungen und Organisationseinheiten kann das Hinzuziehen einer Unternehmensberatung von Vorteil sein. Durch ihre individuelle Spezialisierung auf Themen, Funktionen und Branchen bringen Consultants zusätzliches Wissen und neue Ideen ein. Das unterstützt Mitarbeiter in ihrer persönlichen Entwicklung, motiviert Teams, optimiert Arbeitsabläufe, beschleunigt Innovationsprozesse und bringt das Unternehmen voran – all das sind die möglichen Auswirkungen einer Zusammenarbeit mit einem Consultant. Eigentlich ist Beratung nichts anderes als eine besondere Form der Weiterbildung durch Unternehmensberater. Gleich, ob dieses Spezialwissen aus einer Detailkenntnis in einem ganz bestimmten Fertigungsprozess besteht oder in der Organisation ganzer Unternehmenseinheiten – das Know-how überträgt der Experte auf die Mitarbeiter. Wie das geschieht ist eher zweitranging. Der Experte kann seine Kenntnisse als Coach, Trainer oder Berater anderen näherbringen und vermitteln. Wichtig ist, dass es geschieht, dass das Wissen seinen Weg findet ins Unternehmen. Persönlich betrachtet, geht für jeden Mitarbeiter damit ein Zuwachs an Kompetenz einher – von dem der Einzelne in seinem weiteren Karriereweg profitieren kann.

Neben dem Wissenstransfer sehen viele Betriebe in der Zusammenarbeit mit einer Unternehmensberatung den Vorteil, eine Aufgabenstellung dadurch schneller lösen zu können und dafür keine eigenen Ressourcen aufbringen zu müssen. Darüber hinaus verfügen Unternehmensberater in der Regel über reichlich Berufserfahrung. Vor ihrer beratenden Tätigkeit waren sie meist selbst im operativen Tagesgeschäft eingebunden. Sie kennen damit beide Rollen, die des Beraters und die des zu Beratenden. Letztlich geht es in jedem Business immer darum, bestenfalls einen Wettbewerbsvorteil im Markt zu generieren – und darin besteht auch die Aufgabe eines Unternehmensberater, dazu einen maßgeblichen Teil beizutragen.

Experten finden

Auf der Suche nach individueller Weiterbildung?

Sie haben einen individuellen Weiterbildungsbedarf in Ihrem Unternehmen oder suchen einen Trainer / Coach zur Festanstellung? Sie wünschen sich eine maßgeschneiderte Weiterbildung oder ein Inhouse-Seminar? Dann starten Sie doch einen kostenfreien Suchauftrag unter Seminarmarkt.de/Gesuche.

Trainingswissen

Trainingswissen aus der Infothek

Auf dem Weiterbildungsmarkt tummeln sich zahlreiche Anbieter von Coaching oder Training und auch solche, die beides anbieten. Aber: Bei welchen Anliegen ist Coaching sinnvoll, wann bietet sich ein Training eher an? Und wie lässt sich ein passender Coach oder Trainer finden? Die Infothek von Seminarmarkt.de gibt Tipps.


Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha