Seminare

Weiterbildungen und Seminare zum Thema Mobbing

Mobbing am Arbeitsplatz

Mobbing ist kein neues Phänomen. Wenn viele Personen an einem Ort zusammentreffen, entstehen zwangsläufig Konflikte. Manchmal sind diese eher harmlos und können untereinander oder im Personalbüro mit dem HR Manager beseitigt werden. Dies ist einer von vielen Gründen, warum sich ein Seminar in Konfliktmanagement auszahlen kann. Oder die Rollenverteilung ist unklar und sorgt für Spannungen im Büro – dann kann ein Supervisor helfen. Sind Konflikte stärker verfahren, kann auch ein Mediator hinzugezogen werden, der schlichtet. Doch Mobbing geht eine Stufe höher. Das englische Wort „Mob“ steht für eine angriffslustige Menschengruppe, das Verb dazu lässt sich mit „angreifen“, „anpöbeln“ oder „über jemanden herfallen“ übersetzen. Mobbing ist also mehr als Getuschel über Kollegen, sondern die Ausgrenzung mit System.

Mobbing – unheilvolle Dynamik

Die systematische, über eine längere Zeit andauernde Ausgrenzung eines Kollegen durch andere Kollegen hat langfristig oft zum Ziel, den Mitarbeiter aus dem Unternehmen zu ekeln. (Mobbt eine Führungskraft einen Mitarbeiter, nennt sich das Bossing.) Durch indirekte und direkte Angriffe, also kontinuierlichen Stress, versuchen die Mobber, das Mobbingopfer mürbe zu machen. Wer gemobbt wird, kann irgendwann nicht mehr dagegenhalten und gibt auf. Dazu fehlen dem Opfer oft Ausweichmöglichkeiten und Chancen, sich zu wehren. Kommen Schikanen wie Informationsverweigerung oder Ignorieren hinzu, kann die Arbeitsleistung der Betroffenen leiden.

Weiterbildung zum Thema Mobbing für Betriebsräte, Betroffene und Führungskräfte

Der Betriebsrat und der Kampf gegen Mobbing

Auf Seminarmarkt.de finden sich zahlreiche Kursangebote und Seminare gelistet, die sich auch an Betriebsräte richten. Der Betriebsrat sollte dem gemobbten Mitarbeiter unterstützend zur Seite stehen können. Hilfreiches Wissen, ob tatsächlich ein Fall von Mobbing vorliegt, liefern spezielle Seminare. Sie bieten die Möglichkeit, Strategien und Anleitungen anhand dokumentierter Mobbingfälle zu erarbeiten, wie man betroffenen Mitarbeitern helfen kann. Auch die Fortbildung zum Mobbingbeauftragten des Unternehmens ist möglich.

Die Betroffenen von Mobbing können aktiv werden

Für die Betroffenen selbst werden ebenfalls Kurse angeboten, die bei der Bewältigung so einer Situation helfen können. Sie zeigen Anti-Mobbing-Strategien auf und geben Instrumente zum Umgang mit der belastenden Situation an die Hand. Alternative Verhaltensstrategien können den Mobbingprozess nicht direkt eliminieren, aber die Situation oftmals erträglicher machen. Erkennt man die ersten Anzeichen oder den typischen Verlauf von Mobbing, kann man gegebenenfalls auch besser darauf reagieren.

Führungskräfte tragen Verantwortung – für gemobbte und mobbende Mitarbeiter

Zu guter Letzt ist auch die Führungskraft gefragt. Sofern die Führungskraft nicht selber in die Sitution involviert ist, sollte es im Interesse des Unternehmens an Produktivität und gutem Arbeitsklima liegen, dass hier frühzeitig eingegriffen werden kann. Ist eine Prävention fehlgeschlagen, heißt es, den mobbenden Mitarbeiter nicht weiter gewähren zu lassen und dem gemobbtem Gegenpart Unterstützung anzubieten. Kurse und Seminare zu dieser Präventions- und Bewältigungsarbeit bei Mobbing für Führungskräfte sind ebenfalls auf Seminarmarkt.de gelistet.

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 72 Seminare (mit 718 Terminen) zum Thema Mobbing mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

  • firmenintern
  • Ort auf Anfrage
  • auf Anfrage


Mobbing und Konflikte erkennen & wirksam bekämpfen

  • 23.03.2020- 27.03.2020
  • Dresden
  • 1.654,10 €
2 weitere Termine

Erkennungskriterien und vorbeugende Maßnahmen

  • 27.02.2020- 28.02.2020
  • Erfurt
  • 1.475,60 €
17 weitere Termine

Streit, Unstimmigkeiten, unterschiedliche Interessen und Erwartungen führen zu Konflikten, Machtkämpfen, Intrigen und Mobbing am Arbeitsplatz. Mobbing macht krank und erzeugt eine Atmosphäre der Angst und der Unsicherheit ? im Team, in der Abteilung oder sogar im gesamten Unternehmen. Und das mit weit reichenden Konsequenzen, die von der inneren Kündigung bis hin zu Produktivitätseinbußen reichen.Der Arbeitgeber darf nicht wegschauen!  Lernen Sie die Ursachen, Warnsymptome von Mobbing sowie wirksame Präventions- und Abwehrmaßnahmen kennen und sorgen sie ein für konflikt- und mobbingfreies Klima in Ihrem Unternehmen!

  • 29.01.2020- 31.01.2020
  • Mainz
  • 1.284,01 €
3 weitere Termine

Ursachen und Handlungsmöglichkeiten für Betriebsräte
Mobbing wird oft verheimlicht oder tabuisiert. In diesem Intensiv-Seminar wird das Thema Mobbing offen diskutiert. Es hilft dabei, die bedrohliche Situation richtig einzuschätzen und zu reagieren. Auch Stress kann ernste Probleme zur Folge haben. Genauso ist in vielen Unternehmen Burnout ein aktuelles Thema, mit dem sich Betriebsräte qualifiziert auseinandersetzen müssen. Durch den Besuch dieses Intensiv-Seminars können Sie die verursachenden Faktoren schon im Kern erkennen und Sie erfahren, welche Maßnahmen getroffen werden müssen.

  • 09.12.2019- 13.12.2019
  • Köln
  • 1.654,10 €


Aktuelle Rechtsprechung und betriebliche Regelungen

  • 25.05.2020- 29.05.2020
  • Leipzig
  • 1.654,10 €
1 weiterer Termin

Präventionsstrategien und Konfliktlösungsstrategien

  • 11.12.2019- 12.12.2019
  • Potsdam
  • 1.487,50 €
32 weitere Termine

Konkurrenz, Leistungsdruck, Neid und Missgunst aber auch die Angst um den eigenen Arbeitsplatz können der Auslöser für Mobbing sein. Für die Betroffenen ist es ein wahrer Spießrutenlauf, sie erleiden seelische Qualen, die oftmals auch gesundheitliche Folgen mit sich bringen. Wenn die Arbeitsatmosphäre angespannt ist und Intrigen, verbale oder sogar tätliche Angriffe sich häufen, ertragen Mobbing-Opfer ihren Berufsalltag nur noch schwer und sind oft nicht mehr so leistungsfähig.Das Seminar beschäftigt sich mit dem Problem Mobbing am Arbeitsplatz und zeigt Umgangs- und Lösungsmöglichkeiten auf.

  • 07.12.2020- 11.12.2020
  • Köln
  • 1.654,10 €


Aktuelle Rechtsprechung und betriebliche Regelungen

  • 09.12.2019- 10.12.2019
  • Nürnberg
  • 1.487,50 €
3 weitere Termine

Lernen Sie in unserem Seminar Individuelle Ansätze zur Konfliktlösung im Change Management, wie Sie Selbstbewusstsein für diesen Schritt gewinnen, um mit den eigenen Gefühlen konstruktiv umzugehen.

  • Termin auf Anfrage
  • Ort auf Anfrage
  • auf Anfrage


In Betrieben und Organisationen kommt es immer wieder vor, dass Mitarbeiter sich durch andere gemobbt fühlen. Diese sehen sich als Opfer von Äußerungen und Handlungen anderer. Bei genauerer Betrachtung bildet diese Täter-Opfer-Kategorisierung die Situation jedoch nicht real ab. Vielmehr hat das vermeintliche Opfer in der Regel bewusst oder unbewusst mit zum Entstehen des Konfliktes beigetragen oder ist zumindest der Situation nicht hilflos ausgeliefert, sondern kann zur Verschlimmerung, aber auch zur Verbesserung beitragen.
Auf diesem Hintergrund ist für bertriebliche Funktionsträger der Umgang mit Mitarbeitern, die sich von Mobbing betroffen fühlen, eine besondere Herausforderung.
1 2 3 ... 8
Nach unten
Nach oben

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha