Seminare

Seminare zum Thema TPM

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 99 Seminare (mit 193 Terminen) zum Thema TPM mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

Nur Online-Angebote anzeigen

  • 20.07.2020- 22.07.2020
  • Altdorf b.Nürnberg
  • 1.460,00 €
1 weiterer Termin

  • 28.10.2020- 29.10.2020
  • München
  • 2.430,20 €


Der Mensch im Fokus von effizienter Produktion und Instandhaltung

  • 26.11.2020- 27.11.2020
  • Wuppertal
  • 1.150,00 €


Das Seminar stellt die optimale Zusammenarbeit zwischen Instandhaltung und Produktion mit dem Ziel gesteigerter Anlagenverfügbarkeit in den Vordergrund. Schlanke Fertigungsprozesse erfordern eine maximale Anlagenverfügbarkeit und daher eine Instandhaltung, welche flexibel, planbar und zeitsparend agiert. TPM, die ganzheitliche produktive Instandhaltung, ist ein Konzept zur Verbesserung der Effektivität und Effizienz der Betriebsanlagen. Im Mittelpunkt steht die systematische Vermeidung von ungeplantem Anlagenstillstand. Dessen Beseitigung unter aktiver Beteiligung und Verantwortung der Produktions- und IH-Mitarbeiter ist Ziel von TPM. Total Productive Maintenance zielt auf eine produkti...

  • 13.07.2020- 14.07.2020
  • Herrieden
  • 1.450,00 €
1 weiterer Termin

Die Strategie der Total Productive Maintenance richtig umgesetzt führt zu enormen Produktivitätssteigerungen, signifikanten Zeit- und Kosteneinsparungen und stetigen Qualitätsverbesserungen. Instandhaltungsstrategien wie vorbeugende, zustandsbasierende und Crash-Instandhaltung können bei richtiger Anwendung die technische Verfügbarkeit Ihrer Anlagen positiv beeinflussen. Sie erfahren, wie Sie Ihre Mitarbeiter im TPM-Kontext nachhaltig qualifizieren und für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess motivieren. Kompakt an zwei Tagen vermittelt Ihnen unser Instandhaltungs-Experte die wichtigsten Methoden und Werkzeuge auch anhand von praxisnahen Beispielen.

  • 04.09.2020
  • Herrieden
  • 1.102,00 €


Sie nutzen bereits Lean, TPM oder andere betriebliche Verbesserungssysteme für projektbasierte Verbesserungen, haben aber Schwierigkeiten, das mittlere Management und alle Abteilungen nachhaltig zu aktivieren? Viele Verbesserungen sind nicht nachhaltig und der angestrebte Wandel der Betriebskultur bleibt aus? Dies sind verbreitete Probleme bei vielen Lean- und TPM-Implementierungen. Nutzen Sie zusammen mehr als 30 Jahre Erfahrung der OpEx-Experten Prof. Dr. Constantin May und Alexander Grombach. In diesem Seminar erfahren Sie an nur einem Tag die „Geheimrezepte“ und erhalten wertvolle Tipps!Danach kennen Sie die Philosophie, die dem Operational Excellence Reference Model zugrunde liegt. Sie wissen, wie Sie von projektorientierten Verbesserungsmaßnahmen zu einem nachhaltigen Verbesserungsprozess kommen, bei dem alle Abteilungen mitziehen, die Mitarbeiter motiviert sind und Ihre Kennzahlen sich gut entwickeln.

  • 07.10.2020- 08.10.2020
  • Wuppertal
  • 1.190,00 €


Die Suche nach Verbesserungspotenzialen in der Instandhaltungsorganisation gehört mittlerweile zum Alltag. Restrukturierung, Einbindung von Partnerfirmen, Sourcing-Strategien aber Konzepte wie Reliability-Centered Maintenance (RCM) oder Total Productive Maintenance (TPM) sowie Instandhaltung 4.0 sind Beispiele für diese vielfältigen Potenziale. Grundlage für eine aussagekräftige Potenzialanalyse ist die systematische Identifikation und Gewichtung von Verbesserungspotenzialen in Ihrer Instandhaltungsorganisation. So lassen sich Handlungsschwerpunkte für die nachhaltige Steigerung der Leistungsfähigkeit Ihrer Instandhaltungsorganisation ableiten und umsetzen. In diesem Seminar werden Ihnen...

  • 14.09.2020- 18.11.2020
  • Herrieden
  • 4.350,00 €


Für eine unternehmensweite Einführung einer Lean-, TPM-, Kaizen- oder OpEx- Philosophie bis hin zu einer ganzheitlich gelebten OpEx-Kultur bedarf es einer angemessenen Anzahl von kompetenten Trainern bzw. „Ermöglichern“, die das erforderliche Wissen auf überzeugende und verständliche Weise sowohl theoretisch fundiert, als auch praxisorientiert vermitteln, um die Mitarbeiter unterschiedlichster Aufgabenbereiche für den Veränderungsprozess der Arbeitskultur zu begeistern und unterstützend zu begleiten.Als Experte für betriebliche Verbesserungssysteme erweitern Sie in diesem Seminar Ihr Know-how in 2 Modulen, um ein breites Spektrum an professionellen Trainer-Kompetenzen. Über einen ausgewogenen Mix aus der Vermittlung von theoretischen Inhalten u.a. mit Praxis- und Fallbeispielen sowie der Durchführung von praxisnahen Übungssequenzen, Lernprojekten und Simulationen erlernen und vertiefen Sie wirkungsvolle Methoden und Werkzeuge um Ihre OpEx-Themen situativ stimmig, spielerisch und effektiv zu vermitteln. Sie bekommen verlässliche Präsentations-, Moderations-, Coaching- und Gesprächsführungstechniken an die Hand, die Sie befähigen, einzelne Mitarbeiter, Teams oder ganze Abteilungen oder Bereiche auf wertschätzende und überzeugende Weise für die fachlichen Themen zu gewinnen und an den Veränderungs- und Verbesserungsprozessen proaktiv zu beteiligen.

  • 20.07.2020- 23.07.2020
  • Herrieden
  • 2.842,00 €
1 weiterer Termin

In diesem Intensivseminar lernen Sie die vier Säulen des Operational Excellence Reference Models - Lean Production, Autonome Instandhaltung, Geplante Instandhaltung und Kompetenzmanagement - in Theorie und Praxis von Grund auf kennen. Sie werden mit den ersten drei Stufen dieser Säulen vertraut gemacht und erhalten die Gelegenheit, dieses neue Wissen durch realistische und praxisnahe Übungen zu vertiefen. Im Anschluss können Sie in Ihrem Unternehmensalltag im produzierenden Bereich das Gelernte erfolgreich anwenden.Auch Teilnehmer, die es aufgrund ihrer betrieblichen Tätigkeit nicht gewohnt sind, stundenlang „die Schulbank zu drücken“, fühlen sich in diesem Seminar wohl.

  • 24.08.2020- 26.08.2020
  • Hamburg
  • 2.331,60 €
2 weitere Termine

Mit Total Productive Management optimieren Sie nicht nur die Instandhaltung, sondern verzahnen diese auch mit der Produktion und den administrativen Bereichen, um gemeinsam der Vision einer verlustfreien Organisation näher zu kommen.


Unser TPM-Intensivseminar richtet sich an Manager und Führungskräfte aus dem produzierenden Umfeld, die erfolgserprobte Methoden zur Produktivitätssteigerung der gesamten Organisation suchen. Durch den fachlichen Erfahrungsaustausch in der Gruppe, zahlreiche Best Practice-Beispiele und Fallstudien, konkrete Implementierungskonzepte sowie die individuelle Diskussion persönlicher Handlungsalternativen, gewinnen Sie Expertenwissen, mit dem Sie Ihre Handlungsfähigkeit stärken.

  • 15.09.2020- 16.09.2020
  • München
  • 1.055,60 €


Produktentwicklung und Sicherung der Serienfertigung

  • 17.09.2020- 04.12.2020
  • Wuppertal
  • 2.790,00 €


Eine effiziente Instandhaltungsorganisation gilt immer mehr als strategischer Erfolgsfaktor zur Steigerung der Kosteneffizienz. Um Optimierungspotentiale zu identifizieren und Verbesserungsprozesse zu implementieren, werden von Ihnen als Fachkraft in der Instandhaltung neben umfassendem Fachwissen auch Kenntnisse über wirtschaftliche und rechtliche Aspekte und über moderne Führungs- und Organisationskonzepte verlangt. Sie sind immer stärker gefordert, die Kosten in Ihrem Verantwortungsbereich zu senken, aber trotzdem die Verfügbarkeit der Produktionsanlagen aufrechtzuerhalten bzw. noch weiter zu steigern. Ein Spagat, den Sie nur mit den nötigen Kenntnissen der essenziellen Werkzeuge und ...
1 2 3 ... 10
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha