Seminare

Seminare zum Thema TPM

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 99 Seminare (mit 194 Terminen) zum Thema TPM mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

Nur Online-Angebote anzeigen

  • 10.12.2020- 12.12.2020
  • Wuppertal
  • 1.830,00 €

  • 10.07.2020
  • Stuttgart
  • 850,00 €


Anforderungen - Aufbau - Ausgestaltung

  • 07.10.2020
  • Dresden
  • 359,60 €


Um wertschöpfungsorientierte, synchronisierte Abläufe zu erreichen, sind Verschwendungen aufzudecken.Hierfür benötigt das Unternehmen geschulte und interessierte Mitarbeiter vom Vertrieb bis zum Versand.Die erforderliche Flexibilität verlangt von allen Mitarbeitern Leistungswillen und Qualitätsbewusstsein. Werkerinformationssysteme gewährleisten den Informationsfluss. Gruppenarbeit unterstützt Ziele der Arbeitsvorbereitung, wie Rüstfolge- und Rüstzeitoptimierung zur Steigerung der Wertschöpfung.

  • 06.10.2020
  • Altdorf b.Nürnberg
  • 630,00 €


Seit September 2018 ist die Übergangsfrist für die Umstellung auf IATF 16949 zu Ende. Seit dem sind alle Zertifikate nach ISO/TS 16949 ungültig. In der Automobilzulieferkette ist eine Konformität mit diesem Standard quasi zwingend notwendig. Die IATF setzt damit einen hohen, internationalen Qualitätsstandard im Automotive Bereich, der weit über die Vorgängerversion ISO/TS 16949 hinausgeht. Hier werden die Grundlagen für die interne Auditierung und Zertifizierung Ihres QM-Systems nach IATF 16949 vermittelt. Sie lernen, welche Auswirkungen die Forderungen der IATF 16949:2016 auf Ihr Unternehmen haben und diese in den internen Auditprozess einzubinden, um die Forderungen der IATF 16949...

  • 23.11.2020- 26.11.2020
  • Herrieden
  • 2.842,00 €


Nur Reparieren kann sich eine Instandhaltungsabteilung auf Dauer nicht mehr leisten! Sie sind es leid, neben Ihren vielfältigen Aufgaben endlos wirkenden Anlagenausfällen hinterher zu laufen?In diesem praxisorientierten Seminar erleben Sie die Vorteile eines strukturierten TPM-, Lean- oder KVP-Systems. Es wird verdeutlicht wie integral die enge Zusammenarbeit der Instandhaltung mit den angrenzenden Abteilungen strukturiert sein muss, um den Weg in Richtung 0-Linie (keine ungeplanten Ausfälle) zu starten und kontinuierlich auszubauen. Wir sensibilisieren Sie darin, Ausfälle anhand von Prioritäten (A-B-C) im Zusammenspiel mit Reparatur-, Ausfall- und Störzeiten zu bewerten, sowie die Vorteile der jeweiligen Instandhaltungsstrategien (geplante, zustandsorientierte oder ausfallbasierte Instandhaltung) bedarfsgerecht anzuwenden. Im Seminarverlauf wird verdeutlicht, welchen Stellenwert eine Roadmap und die daraus abgeleiteten Meilensteine einnehmen müssen, um mit Hilfe von Kennzahlen wie MTTR und MTBF einen kontinuierlichen Prozess auszurichten und die Verbesserungsaktivitäten messbar zu gestalten. Eine im Veränderungsprozess integrierte Reportingstruktur, wie z. B. tägliches Shopfloor Management, runden die im eigenen Werk direkt umsetzbaren Möglichkeiten zur Verlustreduzierung ab. Unser Referent aus der Praxis vermittelt in diesem Kontext Tipps und Tricks für die Praxis.

  • 14.07.2020- 15.07.2020
  • Berlin
  • 1.392,00 €
21 weitere Termine

In der heutigen Zeit werden an die Logistik immer komplexere und höhere Leistungsanforderungen gestellt. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bedarf man eines Instrumentes das die Systeme und Teilbereiche der Logistik, plant, steuert und koordiniert. Genau dieses hat sich das Logistikcontrolling zur Aufgabe gesetzt.In diesem Seminar erlernen Sie, wie man im Logistikcontrolling unterschiedliche Daten gewinnt und daraus Informationen generiert. Desweiteren lernen Sie diese gewonnenen Informationen als Koordinierungsmittel im Logistikmanagement einzusetzen, um somit alle Logistikziele optimal erreichen zu können.

Webinar

  • 09.07.2020- 10.07.2020
  • online
  • 1.252,80 €
4 weitere Termine

In der heutigen Zeit werden an die Logistik immer komplexere und höhere Leistungsanforderungen gestellt. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bedarf man eines Instrumentes das die Systeme und Teilbereiche der Logistik, plant, steuert und koordiniert. Genau dieses hat sich das Logistikcontrolling zur Aufgabe gesetzt.In diesem Seminar erlernen Sie, wie man im Logistikcontrolling unterschiedliche Daten gewinnt und daraus Informationen generiert. Desweiteren lernen Sie diese gewonnenen Informationen als Koordinierungsmittel im Logistikmanagement einzusetzen, um somit alle Logistikziele optimal erreichen zu können.

  • 10.11.2020- 25.11.2020
  • Dresden
  • 1.206,40 €


Die integrierte Arbeitsvorbereitung stellt ein effektives Instrument zur Kostensenkung in Planung und Fertigung, zur Reduzierung der Durchlaufzeiten, für Flexibilität und schnelle Reaktion auf Kundenbedarf auch in Einzelfertigung dar. Moderne IT-Lösungen, beginnend in der Konstruktion bis zur Steuerung der Fertigung unterstützen die Prozess - Organisation, passen die Logistik dem Kundentakt an und senken mittels Wertstromdesign die Kosten, zum Beispiel durch Verringerung von Kapitalbindung in Puffern.

  • 21.09.2020- 12.11.2020
  • Karben
  • 5.776,80 €


Als Certified OpEx Master sind Sie nach Abschluss dieses 12-tägigen Programms in der Lage, eine führende Rolle bei der Einführung und Umsetzung eines Operational Excellence Programms in Ihrem Unternehmen zu übernehmen. Sie kennen die wichtigsten Schritte und deren Methoden in den Stufen 1-3 der grundlegenden OpEx-Säulen und können diese im eigenen Unternehmen anwenden. Sie kennen und nutzen Ihre eigenen Potenziale, kommunizieren professionell und treiben den Verbesserungsprozess in allen Situationen effektiv voran.Profitieren Sie von Experten-Know-how! Das CETPM-Trainerteam besteht aus hochkarätigen Experten. Diese schöpfen aus ihren umfangreichen Praxiserfahrungen und decken die grundlegenden OpEx-Aspekte ab. Der Kurs findet  in drei geteilten Wochenblöcken, in einem gastgebenden Industrieunternehmen statt. Hier können Sie das Erlernte unmittelbar in die Praxis umsetzen und erste Ergebnisse live erleben.

  • 15.07.2020- 17.07.2020
  • Herrieden
  • 2.175,00 €


„Überzeugen Sie Ihren Kunden mit herausragender Qualität und begeistern Sie ihn durch reduzierte Kosten.“ Was so einfach klingt erweist sich leider meist als sehr schwer.Probleme werden mit den verbreiteten Methoden oftmals nicht gelöst. Wir kontrollieren, messen, sortieren aus, reparieren. Das 4-Augen-Prinzip, check-the-checker, umfangreiche Messreihen oder ähnliches sind aber nur Ersatzprozesse, die Kosten verursachen und vom Wirkungsgrad fraglich sind. Ersatzprozesse werden immer dann benötigt, wenn man die Ursachen der Probleme bzgl. Produkt- und Prozess-Qualität nicht löst.In diesem Seminar lernen Sie Methoden, um die Ursachen der Probleme zu finden und um diese Ursachen mit geeigneten Maßnahmen zu beurteilen. Sie lernen Methoden, Hilfsmittel und Werkzeuge zum nachhaltigen Abstellen kennen. Sie erfahren und erarbeiten sich ein klares Verständnis der Zusammenhänge von Produktionsprozessen und Qualität. Unser Experte vermittelt Ihnen, wie Sie durch die Synergie von Qualitätsmanagement und Operational Excellence erfolgreich sein werden.

  • 15.07.2020- 16.07.2020
  • Frankfurt am Main
  • 1.392,00 €
17 weitere Termine

Projekte scheitern an Risiken, die zu spät entdeckt, ignoriert oder einfach nicht gesucht werden. Die Folgen der Risiken sind: das Budget wird nicht eingehalten, die Zeitvorgaben werden überschritten oder die Qualität wird nicht gesichert.Das Risikomanagement in Projekten ist und bleibt also eine Daueraufgabe. Wenn die Risiken rechtzeitig erkannt werden, kann das Projektteam sie analysieren und entsprechend reagieren. Sie erlernen, wie Sie Risiken erkennen, abwägen und entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten können. Im Rahmen von intensiven, praxisorientierten Übungen lernen Sie, Projektverläufe richtig einzu-schätzen und durch Anwendung erfolgreicher Risikostrategien positiv zu ...
1 2 3 ... 10
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha