Seminare

Employer Branding: seminarmarkt.de

Employer Branding - Was ist das eigentlich?

Der Begriff Employer Branding lässt sich am besten mit Arbeitgebermarkenbildung übersetzen. Tatsächlich wird aber in der Fachwelt der englische Begriff gebraucht. Employer Branding heißt, dass ein Unternehmen zu einer Marke wird, die auf den Werten und den einzigartigen Merkmalen der Firma basiert. Employer Branding greift auf klassische Marketingmaßnahmen zurück, allerdings nicht, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben. Ziel ist es, sich von den Mitstreitern auf dem Arbeitsmarkt abzuheben und sich im Kampf um begehrte Mitarbeiter gegen die Konkurrenz durchsetzen zu können.

Wie wird Employer Branding angewendet?

In der Regel geschieht der Aufbau des Employer Branding in vier Schritten. Schritt 1 umfasst die Analyse des Status Quo sowie die Auseinandersetzung mit den Interessen und Einstellungen der Bewerber. Im nächsten Schritt wird eine Strategie für das Employer Branding gestaltet, das im folgenden in einem Konzept mündet. Schritt 4 meint das Controlling, die Erfolgsmessung anhand festzulegender Kennzahlen.

Warum gibt es Employer Branding?

Employer Branding ist in der heutigen Arbeitswelt ein nicht mehr wegzudenkendes Konzept. Angesichts des Fachkräftemangels müssen sich Arbeitgeber zunehmend von anderen Unternehmen abheben. Dies geschieht durch verschiedene Maßnahmen mit dem Ziel, sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Dadurch sollen neue Mitarbeiter gewonnen und bestehende Mitarbeiter an das Unternehmen gebunden werden. Denn inzwischen hat sich die Position der Arbeitnehmer verstärkt: Die Unternehmen müssen immer mehr bieten, um ihre Wunschkandidaten zu gewinnen.

Worauf Bewerber besonders achten

Employer Branding beginnt damit, die Interessen der zu erreichenden Kandidaten zu analysieren. Worauf legt die avisierte Bewerberzielgruppe besonderen Wert? Zu den Faktoren, die dabei in der Regel besonders im Fokus stehen, gehören:

  • Angenehmes Betriebsklima
  • Flache Hierarchien
  • Work-Life-Balance
  • Weiterbildungsangebote
  • Home-Office
  • Flexible Arbeitszeiten für bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Maßnahmen des Employer Brandings

Heutzutage sind die Wege, auf denen man Employer Branding betreiben kann, nahezu unbegrenzt. Das kann von der Gestaltung besonderer Stellenanzeigen über das Anfertigen von Image-Filmen bis hin zu Kampagnen in Social-Networks reichen. Elementar bleibt bei der Anwendung der Instrumente die Passung zum Unternehmen bzw. zur Unternehmenskultur. Nichts ist peinlicher, als eine aufwendige Employer Branding Kampagne, die aber nicht hält, was sie verspricht.

In den vergangenen Jahren sind Arbeitgeberbewertungsportale wie kununu immer bedeutender geworden. Dort befinden sich teils ausführliche Berichte von Bewerbern und Mitarbeitern, die das eigene Unternehmen beschreiben. Auch, wenn Unternehmen keinen direkten Einfluss auf die Bewertungen haben, kann es hilfreich sein, Mitarbeiter, die bereits Fan des eigenen Unternehmens sind, zu einem Eintrag zu motivieren. So genannte Markenbotschafter können sich positiv auf das Employer Branding auswirken.



Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 136 Seminare (mit 886 Terminen) zum Thema Employer Branding mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

  • Termin auf Anfrage
  • Frankfurt am Main
  • auf Anfrage


Professionelles Outplacement ist für Mitarbeiter, die von einer Trennung betroffen sind, der Blick nach vorne. Für Unternehmen ist es die Chance, sich wertschätzend zu trennen und damit ihrer sozialen Verantwortung nachzukommen.

Im Rahmen der Beratung unterstützt PraeMontis den Klienten bei der beruflichen Neuorientierung und im Umgang mit einer veränderten beruflichen Situation. Hierzu führen wir die Offenlegung, Planung und Umsetzung persönlicher Karriereziele herbei, wobei es immer wieder Herausforderungen einzuschätzen und anzunehmen gilt Die Basis unserer Zusammenarbeit bildet die Standortbestimmung. Mit einem klar definierten Ziel vor Augen wird die individuelle Marktstrategie entwickelt. Ein professioneller Marktauftritt ermöglicht anschließend, das gesteckte berufliche Ziel zu erreichen.

  • 12.03.2020- 13.03.2020
  • Köln
  • 1.713,60 €
3 weitere Termine

Viele moderne Unternehmen machen es vor - mit großem Erfolg: Feel Good Management! Was nach Spaßkultur klingt, lässt sich jedoch mit validen Zahlen belegen: Studien haben gezeigt, dass zufriedene Mitarbeiter, die gerne zur Arbeit kommen, leistungsfähiger und gesünder sind und ihren Job besser machen. Als Assistenz agieren Sie oft bereits intuitiv wie ein Feel Good Manager.
Erfahren Sie in diesem Seminar, was Feel Good Management bedeutet und welche Skills Sie benötigen, um sich zur Feel Good Managerin zu entwickeln.

  • 27.01.2020- 28.01.2020
  • Frankfurt am Main
  • 2.011,10 €
2 weitere Termine

Es sind die neuen, digitalen Technologien, Disintermediationen, Netzwerkeffekte, aber auch Schwarmverhalten, die heute die Geschäftsmodelle und Arbeitsweisen prägen. Gemeinsam mit Ihren Personalmanagern/-innen gilt es, die zentralen personalen Handlungsfelder neu auszurichten, damit diese den Anforderungen der digitalen Arbeitswelt genügen. Ihre Aufgabe besteht zukünftig vermehrt darin, Orientierung im Veränderungsprozess zu geben. Erfahren Sie, wie das Personalmanagement unter diesen Gegebenheiten einen nachhaltigen Beitrag zum Fortbestand Ihres Unternehmens leisten kann.

  • firmenintern
  • Ort auf Anfrage
  • 4.736,20 €


Identifizieren Sie die richtigen Mitarbeiter! Treffen Sie die richtige Einstellungsentscheidung! 

Das Seminar liefert Ihnen folgendes Ergebnis: 

  • Sie beginnen die Auswahl des richtigen Mitarbeiters bereits mit der Formulierung eines durchdachten Anforderungsprofils
  • Sie setzen hochstrukturierte Gespräche um und können die Bewerber objektiv vergleichen
  • Sie konnten die kompetenzbasierte, verhaltens- und situationsorientierte Fragetechnik erproben und sind in der Lage, bewusst konkrete, objektive Nachweise zur (Nicht-)Eignung der Kandidaten zu sammeln
  • Sie können die Kompetenzen und den Cultural Fit Ihrer Bewerber valide bewerten
  • Sie haben Instrumente an der Hand, mit denen sie dem Auswahlgespräch Tiefe verleihen, zum Wahrheitskern gelangen und so das Auswahlgespräch zielorientiert moderieren
  • Sie können für die Bewerber eine angenehme Gesprächsatmosphäre erzeugen und eine positive „Candidate Experience“ sicherstellen
  • Sie können das Antwortverhalten der Bewerber*innen korrekt interpretieren und ergebnisorientiert steuern
  • Sie können körpersprachliche Hinweise der Bewerber*innen richtig einschätzen 
  • Sie vermeiden eigene Wahrnehmungsfallen bestmöglich
  • Sie kennen die 4 Kriterien, anhand derer die richtige Einstellungsentscheidung abgeleitet wird
  • Sie haben eine einheitliche und vollumfängliche Argumentation, warum Ihr Unternehmen ein attraktiver Arbeitgeber ist
  • Sie können das Unternehmen mit Blick auf die Generationen X, Y und Z mit differenzierten Argumenten überzeugend verkaufen 

  • firmenintern
  • Ort auf Anfrage
  • 4.736,20 €
1 weiterer Termin

Identifizieren Sie die richtigen Mitarbeiter! Treffen Sie die richtige Einstellungsentscheidung! 

Das Seminar liefert Ihnen folgendes Ergebnis: 

  • Sie beginnen die Auswahl des richtigen Mitarbeiters bereits mit der Formulierung eines durchdachten Anforderungsprofils
  • Sie setzen hochstrukturierte Gespräche um und können die Bewerber objektiv vergleichen
  • Sie konnten die kompetenzbasierte, verhaltens- und situationsorientierte Fragetechnik erproben und sind in der Lage, bewusst konkrete, objektive Nachweise zur (Nicht-)Eignung der Kandidaten zu sammeln
  • Sie können die Kompetenzen und den Cultural Fit Ihrer Bewerber valide bewerten
  • Sie haben Instrumente an der Hand, mit denen sie dem Auswahlgespräch Tiefe verleihen, zum Wahrheitskern gelangen und so das Auswahlgespräch zielorientiert moderieren
  • Sie können für die Bewerber eine angenehme Gesprächsatmosphäre erzeugen und eine positive „Candidate Experience“ sicherstellen
  • Sie können das Antwortverhalten der Bewerber*innen korrekt interpretieren und ergebnisorientiert steuern
  • Sie können körpersprachliche Hinweise der Bewerber*innen richtig einschätzen 
  • Sie vermeiden eigene Wahrnehmungsfallen bestmöglich
  • Sie kennen die 4 Kriterien, anhand derer die richtige Einstellungsentscheidung abgeleitet wird
  • Sie haben eine einheitliche und vollumfängliche Argumentation, warum Ihr Unternehmen ein attraktiver Arbeitgeber ist
  • Sie können das Unternehmen mit Blick auf die Generationen X, Y und Z mit differenzierten Argumenten überzeugend verkaufen 

  • 05.03.2020- 06.03.2020
  • Kassel
  • 1.178,10 €
1 weiterer Termin

Die moderne Assistenz im digitalen Wandel

Fit für New Work – Office 4.0 bedeutet Offenheit für die Themen der Zukunft und ermöglicht der Assistenzlandschaft auf eine wunderbare Art und Weise, sich zu zeigen und in den Projekten rund um die digitale Transformation aktiv mitzuarbeiten. Denn es ist ein Trugschluss, dass sich nur das Management als „Unternehmenslenker“ mit den innovativen Themen der Digitalisierung beschäftigt. Es braucht vielmehr auch aus der Assistenzrolle heraus innovative Vorreiter/innen, die nicht nur Mut, sondern auch das richtige Mindset für die Themen der Zukunft mitbringen.

Sind Sie bereit für das Office 4.0?

Dann seien Sie bei diesem zweitägigen Seminar dabei! Hier gilt es, das eigene Stärkenprofil neu aufzusetzen und mit den Themen der Digitalisierung zu verknüpfen. Arbeiten Sie an Ihrer Marke ICH und erweitern Sie Ihr Portfolio für die Zukunft.

  • 25.03.2020- 26.03.2020
  • Unterhaching
  • 1.713,60 €
6 weitere Termine

Dynamik und Erfolg Ihres Unternehmens basieren auf Ihren Mitarbeitern. Folglich ist ein konsequentes Personalmanagement (PM) wichtig für die betriebliche Zukunftssicherung. Strategisches PM berücksichtigt dabei die Marktgegebenheiten, Unternehmensziele sowie relevante Geschäftsprozesse und durchdringt sämtliche Unternehmensbereiche. Insoweit liegt eine bedeutende Herausforderung für das Personalmanagement aktuell darin, die digitale Arbeitswelt mitzugestalten und den Beteiligten Orientierung in Prozessen der digitalen Transformation zu geben. Erfahren Sie, wie Sie diese Herausforderungen erfolgreich meistern.

  • firmenintern
  • Ort auf Anfrage
  • 6.664,00 €


  • Sie beginnen die Auswahl des richtigen Mitarbeiters bereits mit der Formulierung eines durchdachten Anforderungsprofils
  • Sie setzen hochstrukturierte Gespräche um und können die Bewerber objektiv vergleichen
  • Sie konnten die kompetenzbasierte, verhaltens- und situationsorientierte Fragetechnik erproben und sind in der Lage, bewusst konkrete, objektive Nachweise zur (Nicht-)Eignung der Kandidaten zu sammeln
  • Sie können die Kompetenzen und den Cultural Fit Ihrer Bewerber valide bewerten
  • Sie haben Instrumente an der Hand, mit denen sie dem Auswahlgespräch Tiefe verleihen, zum Wahrheitskern gelangen und so das Auswahlgespräch zielorientiert moderieren
  • Sie können für die Bewerber eine angenehme Gesprächsatmosphäre erzeugen und eine positive „Candidate Experience“ sicherstellen
  • Sie können das Antwortverhalten der Bewerber*innen korrekt interpretieren und ergebnisorientiert steuern
  • Sie können körpersprachliche Hinweise der Bewerber*innen richtig einschätzen 
  • Sie vermeiden eigene Wahrnehmungsfallen bestmöglich
  • Sie kennen die 4 Kriterien, anhand derer die richtige Einstellungsentscheidung abgeleitet wird
  • Sie haben eine einheitliche und vollumfängliche Argumentation, warum Ihr Unternehmen ein attraktiver Arbeitgeber ist
  • Sie können das Unternehmen mit Blick auf die Generationen X, Y und Z mit differenzierten Argumenten überzeugend verkaufen 

Blended Learning

  • 25.03.2020- 10.11.2020
  • Ort auf Anfrage
  • 5.224,10 €


Die digitale Transformation, agile Netzwerkstrukturen und die zunehmende Bedeutung von New Work führen zu neuen Aufgabenschwerpunkten von Personalern. Als strategische Partner stehen sie dem Management künftig verstärkt beratend und mit ausgeprägter Methodenexpertise zur Seite. In dieser Weiterbildung entwickeln Sie Ihre HR-Kompetenzen der Zukunft: Sie erarbeiten sich unverzichtbares Management-Know-how sowie fundiertes Fach- und Methodenwissen für Ihren HR-Alltag. So agieren Sie als HR Business Partner kompetent und zielgerichtet auf Augenhöhe mit dem Top Management.

  • 05.03.2020
  • Köln
  • 1.059,10 €


Willkommenskultur macht den Unterschied!
Oft springen neue Mitarbeiter in der Probezeit oder sogar noch vor Antritt des Arbeitsverhältnisses wieder ab. Gründe gibt es dafür viele – nicht wenige liegen im eigenen Betrieb. Deshalb gilt: Wenn der Arbeitsvertrag unterschrieben ist, ist die Gewinnung des neuen Mitarbeiters für das Unternehmen noch nicht beendet. Ganz im Gegenteil, dann fängt sie erst an. Wie kann ein Unternehmen neue Mitarbeiter erfolgreich gewinnen und dafür sorgen, dass sie auch bleiben und ihr ganzes Potenzial einbringen?
1 ... 11 12 13 14
Nach unten
Nach oben

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha