Experten

Employer Branding: seminarmarkt.de

Employer Branding - Was ist das eigentlich?

Der Begriff Employer Branding lässt sich am besten mit Arbeitgebermarkenbildung übersetzen. Tatsächlich wird aber in der Fachwelt der englische Begriff gebraucht. Employer Branding heißt, dass ein Unternehmen zu einer Marke wird, die auf den Werten und den einzigartigen Merkmalen der Firma basiert. Employer Branding greift auf klassische Marketingmaßnahmen zurück, allerdings nicht, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben. Ziel ist es, sich von den Mitstreitern auf dem Arbeitsmarkt abzuheben und sich im Kampf um begehrte Mitarbeiter gegen die Konkurrenz durchsetzen zu können.

Wie wird Employer Branding angewendet?

In der Regel geschieht der Aufbau des Employer Branding in vier Schritten. Schritt 1 umfasst die Analyse des Status Quo sowie die Auseinandersetzung mit den Interessen und Einstellungen der Bewerber. Im nächsten Schritt wird eine Strategie für das Employer Branding gestaltet, das im folgenden in einem Konzept mündet. Schritt 4 meint das Controlling, die Erfolgsmessung anhand festzulegender Kennzahlen.

Warum gibt es Employer Branding?

Employer Branding ist in der heutigen Arbeitswelt ein nicht mehr wegzudenkendes Konzept. Angesichts des Fachkräftemangels müssen sich Arbeitgeber zunehmend von anderen Unternehmen abheben. Dies geschieht durch verschiedene Maßnahmen mit dem Ziel, sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Dadurch sollen neue Mitarbeiter gewonnen und bestehende Mitarbeiter an das Unternehmen gebunden werden. Denn inzwischen hat sich die Position der Arbeitnehmer verstärkt: Die Unternehmen müssen immer mehr bieten, um ihre Wunschkandidaten zu gewinnen.

Worauf Bewerber besonders achten

Employer Branding beginnt damit, die Interessen der zu erreichenden Kandidaten zu analysieren. Worauf legt die avisierte Bewerberzielgruppe besonderen Wert? Zu den Faktoren, die dabei in der Regel besonders im Fokus stehen, gehören:

  • Angenehmes Betriebsklima
  • Flache Hierarchien
  • Work-Life-Balance
  • Weiterbildungsangebote
  • Home-Office
  • Flexible Arbeitszeiten für bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Maßnahmen des Employer Brandings

Heutzutage sind die Wege, auf denen man Employer Branding betreiben kann, nahezu unbegrenzt. Das kann von der Gestaltung besonderer Stellenanzeigen über das Anfertigen von Image-Filmen bis hin zu Kampagnen in Social-Networks reichen. Elementar bleibt bei der Anwendung der Instrumente die Passung zum Unternehmen bzw. zur Unternehmenskultur. Nichts ist peinlicher, als eine aufwendige Employer Branding Kampagne, die aber nicht hält, was sie verspricht.

In den vergangenen Jahren sind Arbeitgeberbewertungsportale wie kununu immer bedeutender geworden. Dort befinden sich teils ausführliche Berichte von Bewerbern und Mitarbeitern, die das eigene Unternehmen beschreiben. Auch, wenn Unternehmen keinen direkten Einfluss auf die Bewertungen haben, kann es hilfreich sein, Mitarbeiter, die bereits Fan des eigenen Unternehmens sind, zu einem Eintrag zu motivieren. So genannte Markenbotschafter können sich positiv auf das Employer Branding auswirken.



Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 20 Experten zum Thema Employer Branding mit ausführlichen Infos und Kontaktdaten:

Brigitte Herrmann

Prozessberater/-begleiter, Speaker, Coach

D-76744 Wörth am Rhein

Honorar auf Anfrage

Ralph Strobel

Interim-/Projektmanager, Unternehmensberater, Change Manager

D-74172 Neckarsulm

Tageshonorar 900 Euro

Ich stehe für Beratung, Entwicklung und Resultate - Strategische Lösungen in Marketing und Branding, Interim Management sowie Trainings und Coachings - immer individuell, persönlich und authentisch.

Matthias Bartsch

Speaker, Trainer, Coach

D-52078 Aachen

Honorar auf Anfrage

Werte. Erfolg. Leben. 1 Personal Change 2 Unternehmenspolitik 3 Strategieentwicklung 4 Strategieumsetzung

Christoph Hauke

Fachberater, Unternehmensberater, Speaker

D-40479 Düsseldorf

Honorar auf Anfrage

- Realisierung einer Führung 4.0 - Positionierung als Arbeitgeber-Attraktivität - Innovatives Recruiting - Redner, Impulsgeber, Ratgeber und Mentor.

Tom Hill

Unternehmensberater, Speaker, Organisationsberater

D-64295 Darmstadt

Honorar auf Anfrage

Hidden Champion werden: Dauerhafte Profitabilität für den inhabergeführten Mittelstand.

Susanne Irrgang

HR-Manager, Trainer, Coach

D-80995 München

Honorar auf Anfrage

Manuel Stöbel

Unternehmensberater, Organisationsentwickler, Coach

D-66399 Mandelbachtal

Honorar auf Anfrage

Unternehmensberatung und Businesscoaching für persönliche und systemorientierte Wertekultur.

Nicole Kloppenburg

Trainer

D-33104 Paderborn

Tageshonorar 750 Euro

Gloria Hasse

Interim-/Projektmanager, Trainer, Coach

D-75045 Walzbachtal

Honorar auf Anfrage

Kerstin Seidel

Unternehmensberater, Change Manager, Organisationsentwickler, HR-Manager, Personalentwickler, Trainer, Coach

D-54290 Trier

Honorar auf Anfrage

Training und Coaching in Führung und Verkauf. Begleitung von Veränderungsprozessen. Beratung bei digitalem und agilem Wandel. Laufbahnberatung.

1 2

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha