Seminare

Seminare zum Thema Konfliktkompetenz

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 75 Seminare (mit 388 Terminen) zum Thema Konfliktkompetenz mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

  • 18.03.2020
  • Arnsberg
  • 315,00 €


Krisen und Konflikte als Chance nutzen

  • 09.03.2020- 11.03.2020
  • Düsseldorf
  • 1.654,10 €
1 weiterer Termin

Erfolgsfaktor soziale Kompetenz

  • 27.02.2020- 28.02.2020
  • Hamburg
  • 1.404,20 €
27 weitere Termine

Es gehört sicherlich zu den weniger geliebten Aufgaben von Führungskräften: Das Klären von Konflikten zwischen Mitarbeitenden. Dennoch geraten Führungskräfte immer wieder in diese Rolle.

  • Termin auf Anfrage
  • Essen
  • 3.500,00 €


Gruppen, Teams, Vereine oder Organisationen - der Mensch ist in vielen sozialen Netzen fest verwurzelt. Egal, ob im beruflichen oder privaten Umfeld, überall wo Menschen zusammenkommen, treffen auch unterschiedliche Meinungen, Interessen und Bedürfnisse aufeinander, die zu Konflikten führen können: die Bedeutung professionellen, außergerichtlichen Konfliktmanagements wächst.In Kooperation mit dem Bundesverband der Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt (BMWA®) führt die BCW Weiterbildung die Zertifizierungsausbildung zum/zur Mediator/in durch.

  • Termin auf Anfrage
  • Ort auf Anfrage
  • auf Anfrage


Bereits innerhalb gleicher kultureller Zusammenhänge ist der Umgang mit Konflikten nicht immer leicht.
Treffen unterschiedliche kulturelle Gepflogenheiten aufeinander, sind die Möglichkeiten für Missverständnisse
und Konflikte noch größer. Der Umgang mit Konflikten gestaltet sich komplizierter und eine
treffende Bearbeitung wird erschwert. Ziel des Seminars ist es, Sie für das rechtzeitige Erkennen von
Konflikten im interkulturellen Kontext zu sensibilisieren. Mit den vermittelten Methoden und Instrumenten
werden Sie in die Lage versetzt, auch solche Konflikte gezielt zu meistern.

  • 11.03.2020- 13.03.2020
  • Augsburg
  • 2.094,40 €
4 weitere Termine

Das Führen von Teams ist eine Herausforderung – das Führen von Projektteams eine ganz besondere. In Ihrer Rolle als Projektleiter sind Sie gefordert Ihr Team ohne Weisungsbefugnis auf ein gemeinsames Ziel hin anzuleiten. Was bedeutet das konkret? In diesem Seminar entwickeln Sie ein Verständnis für Ihren Handlungsspielraum als Projektleiter. Im Wechselspiel von Hierarchie und Projektorganisation wissen Sie Ihre Rolle einzuordnen. Sie erfahren, welche Bedeutung Kommunikation dabei als Führungsinstrument für Sie haben kann, und stärken gleichzeitig Ihre Konfliktkompetenz. Sie lernen die Dynamiken in Ihrem Projektteam zielführend zu nutzen. So professionalisieren Sie Ihre Führungskompetenzen und gelangen auf Augenhöhe mit Ihrem Team erfolgreich ans Projektziel.

  • 08.05.2020- 14.03.2021
  • Magdeburg
  • 2.000,00 €


Die hochwertige Ausbildung befähigt zur beruflichen Tätigkeit als Mediator*in. Sie entspricht den Richtlinien des Mediationsgesetzes (MediationsG) und den Anforderungen der Verordnung über die Aus- und Fortbildung für zertifizierte Mediatoren (ZMediatAusbV). Der erfolgreiche Abschluss wird durch den Deutschen Familienverband e.V. zertifiziert.

Ziele der Ausbildung sind:

  • Befähigung zur beruflichen Anwendung von Mediation
  • Training einer mediativen Kommunikation und des Selbstreflexionsvermögens
  • Befähigung zur Entwicklung von Deeskalationsstrategien und zur systemischen Konfliktanalyse
  • Erhöhung des eigenen Einfühlungsvermögens und der Vorstellungskraft
  • Beitrag zur Entwicklung einer konstruktiven Streitkultur in der Gesellschaft

Der Deutsche Familienverband .e.V. verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von Mediatorinnen und Mediatoren.

  • Termin auf Anfrage
  • Ort auf Anfrage
  • 440,00 €


Hindert Sie die Harmoniesucht, Störungen anzusprechen? Krisen und Konflikte gehören zum Arbeitsalltag - die Fähigkeit mit diesem „Potenzial“ konstruktiv umzugehen leider nicht. Souveränes Konfliktmanagement bedeutet, Konflikte zu erkennen, sie offen anzusprechen und sie zu bewältigen.

In dem Seminar bekommen Sie dazu konkretes Handwerkszeug. Anhand von aktuellen praxisbezogenen Situationen setzen Sie sich mit ihrer Konfliktfähigkeit oder -scheu auseinander.

 

  • 18.03.2020- 19.03.2020
  • Aukrug
  • 868,70 €


Sie haben eine verantwortungsvolle Führungstätigkeit voller interessanter Aufgaben und Herausforderungen. Leider jedoch gibt es Spannungen und Reibungen zwischen ihren Mitarbeitern oder auch Vorwürfe gegen Sie, mit denen Sie im täglichen Arbeitsprozess schwer umgehen können. Das Seminar unterstützt Sie darin, in Konflikten nicht vorrangig Störungen, sondern vor allem Anregungen zu lebendiger Auseinandersetzung zu sehen und Ihre persönliche Führungskompetenz zu stärken

  • 05.05.2020- 06.05.2020
  • Fulda
  • 1.303,05 €
1 weiterer Termin

Wer gut mit Konflikten umgeht, kann Lösungen und gestärkte Beziehungen gewinnen. Wie aber verhält man sich in Konflikten richtig? Welche Gefühle und Verhaltensweisen sind hinderlich, welche tragen zur Lösung bei? Wie geht man mit Enttäuschungen und Verletzungen um – bei einem selbst, bei anderen? Gibt es Instrumente, die das Erkennen, Ansprechen und Bearbeiten von Konflikten erleichtern? Dieses Seminar gibt Ihnen die Mittel an die Hand, um Konflikte rechtzeitig und professionell zu bearbeiten. Damit lernen Sie, die Chancen zu nutzen, die in Konflikten stecken.
1 2 3 ... 8
Nach unten
Nach oben

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha