Seminare

Seminare zum Thema Konfliktmoderation

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 57 Seminare (mit 217 Terminen) zum Thema Konfliktmoderation mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

  • 23.04.2020- 24.04.2020
  • Beilngries
  • 1.047,20 €


Supervisorische Begleitung ist besonders wichtig in der Zeit der Ausbildung und der ersten Praxiserfahrungen. Supervision ist deshalb Bestandteil der MODERATIO Ausbildungen. Supervisionsveranstaltungen sind für alle Absolventen offen. Es werden keine vorbereiteten Inhalte, sondern die Praxisfälle der Teilnehmer (Supervisanden) bearbeitet. Theoretische oder praktische Inhalte werden fallbezogen wiederholt, vertieft und ergänzt. Die Agenda entsteht am Beginn der Veranstaltung.

  • 04.03.2020- 06.03.2020
  • Beilngries
  • 1.487,50 €
1 weiterer Termin

Konfliktmoderation ist vor allem Arbeit auf der Beziehungsebene. Um sich als KonfliktmoderatorIn auch dann sicher zu fühlen, wenn es "brenzlig" wird, bedarf es zusätzlicher Interventionstechniken. Zudem wollen Sachthemen einer tragfähigen Lösung zugeführt werden. 

Für eine souveräne Konfliktmoderation bedarf es über die Kernmethoden hinaus einiger zentraler Zusatztools und -methoden, die in diesem Modul vermittelt werden. 

  • firmenintern
  • Ort auf Anfrage
  • 1.428,00 €


Das Klären von Konflikten zwischen Mitarbeitenden: Führungskräfte geraten immer wieder in diese Rolle. Dann gilt es festgefahrene Positionen zu lockern, auf Empfindlichkeiten und Befindlichkeiten mit viel Fingerspitzengefühl Rücksicht zu nehmen und zerstrittene Parteien wieder in den Dialog zu führen. Das ist nichts, was man als Führungskraft „einfach so kann“. Man muss es erlernen und es muss geübt werden.
In diesem Workshop erfahren Sie, wann Sie als Führungskraft in der Rolle als Konfliktmoderator oder –moderatorin gefragt sind. Sie erleben sich in der Rolle als „neutraler“ Vermittler und Vermittlerin und erlernen das Handwerkszeug für eine gelungene Konfliktmoderation.

  • 29.10.2019- 30.10.2019
  • Köln
  • 1.404,20 €
2 weitere Termine

Das Klären von Konflikten zwischen Mitarbeitenden: Führungskräfte immer wieder in diese Rolle. Dann gilt es festgefahrene Positionen zu lockern, auf Empfindlichkeiten und Befindlichkeiten mit viel Fingerspitzengefühl Rücksicht zu nehmen und zerstrittene Parteien wieder in den Dialog zu führen. Das ist nichts, was man als Führungskraft „einfach so kann“. Man muss es erlernen und es muss geübt werden.
In diesem Workshop erfahren Sie, wann Sie als Führungskraft in der Rolle als Konfliktmoderator oder –moderatorin gefragt sind. Sie erleben sich in der Rolle als „neutraler“ Vermittler und Vermittlerin und erlernen das Handwerkszeug für eine gelungene Konfliktmoderation

  • 13.11.2019- 15.11.2019
  • Beilngries
  • 1.487,50 €
1 weiterer Termin

Führungswechsel, Arbeitsüberlastung, Missverständnisse... Konflikte können viele Ursachen haben. 

Konflikte im Team kosten aber zu viel Kraft, Zeit und Geld, als dass man sie hinnehmen könnte. Was aber tun? Wie geht man ganz konkret vor zur Klärung eines Konfliktes im Team? 

  • 13.01.2020- 14.01.2020
  • Bad Wurzach
  • 1.404,20 €
31 weitere Termine

Es gehört sicherlich zu den weniger geliebten Aufgaben von Führungskräften: Das Klären von Konflikten zwischen Mitarbeitenden. Dennoch geraten Führungskräfte immer wieder in diese Rolle.

  • firmenintern
  • Ort auf Anfrage
  • 1.666,00 €


Es gehört sicherlich zu den weniger geliebten Aufgaben von Führungskräften: Das Klären von Konflikten zwischen Mitarbeitenden. Dennoch geraten Führungskräfte immer wieder in diese Rolle. Dann gilt es festgefahrene Positionen zu lockern, auf Empfindlichkeiten und Befindlichkeiten mit viel Fingerspitzengefühl Rücksicht zu nehmen und zerstrittene Parteien wieder in den Dialog zu führen. Das ist nichts, was man als Führungskraft ?einfach so kann?. Man muss es erlernen und es muss geübt werden.
In diesem Workshop erfahren Sie, wann Sie als Führungskraft in der Rolle als Konfliktmoderator gefragt sind. Sie erleben sich in der Rolle als ?neutraler? Vermittler und erlernen das Handwerkszeug für eine gelungene Konfliktmoderation.

  • 17.06.2020- 19.06.2020
  • Beilngries
  • 1.487,50 €


Der Moderationszyklus ist der Rahmen für Systemisches Teamcoaching, d.h. für die Klärung der Zusammenarbeit und der Stärkung von Beziehungen in Teams von zwei bis ca. 12 Personen. Dieses Know-how und systemische Interventionsmethoden helfen Ihnen, unterschiedlichste Teamthemen in moderierten Workshops strukturiert zu bearbeiten und dabei alle Beteiligten in den Prozess einzubinden.

Teamdynamik und Teamkultur werden bestimmt von Beziehungen, Rollen, Aufgaben und Zielsetzungen von Teams. Um Teams in diesem Entwicklungsprozess zu begleiten, ist methodisches, in der Praxis erprobtes Handwerkszeug gefragt.

  • firmenintern
  • Ort auf Anfrage
  • auf Anfrage


Mobbing und Konflikte erkennen & wirksam bekämpfen

  • Termin auf Anfrage
  • Ort auf Anfrage
  • auf Anfrage


Hier reflektieren Sie als Führungskraft Ihren persönlichen Umgang mit Konflikten. Sie entwickeln Möglichkeiten zur Vorbeugung und zur konstruktiven Lösung in Ihrem unternehmerischen Kontext. Dazu gehören aktive Teamentwicklung, Wertschätzung in der Führungsarbeit, Konfliktmoderation, produktives Feedback sowie Teamrollen- und Kulturanalyse.

1 2 3 ... 6
Nach unten
Nach oben

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha