Login / Registrieren

Jahrestagung Verrechnungspreise 2018

  • 23.02.2018
  • Frankfurt am Main
  • 1.184,05 €


Themenübersicht

  • Übersicht zu internationalen und nationalen Regulierungsvorhaben mit Verrechnungspreisbezug
  • Neuerungen im Bereich der Verrechnungspreisdokumentation durch die Anpassungen der GAufzV
  • Schwerpunkte bei laufenden und zukünftigen  Betriebsprüfungen
  • Tax – Accounting – Controlling: Verrechnungspreise interdisziplinär rechtssicher bestimmen, managen und monitoren

Fachlehrgang 'Arbeitsvorbereitung

  • 13.11.2018- 28.11.2018
  • Dresden
  • 1.237,60 €


Die integrierte Arbeitsvorbereitung stellt ein effektives Instrument zur Kostensenkung in Planung und Fertigung, zur Reduzierung der Durchlaufzeiten, für Flexibilität und schnelle Reaktion auf Kundenbedarf auch in Einzelfertigung dar. Moderne IT-Lösungen, beginnend in der Konstruktion bis zur Steuerung der Fertigung unterstützen die Prozess - Organisation, passen die Logistik dem Kundentakt an und senken mittels Wertstromdesign die Kosten, zum Beispiel durch Verringerung von Kapitalbindung in Puffern.

MiFID II

  • 21.03.2018- 22.03.2018
  • Frankfurt am Main
  • 2.118,20 €


Praxisseminar anlässlich der Einführung im Januar 2018

Verrechnungspreise Spezial: Dokumentation von Verrechnungspreisen

  • 12.06.2018
    1 weiterer Termin
  • Köln
  • 624,75 €


Die praktische Umsetzung der Dokumentation von Verrechnungspreisen sowie aktuelle Entwicklungen auf Ebene der OECD werfen zahlreiche Fragen auf. Darüber hinaus rücken Finanzverwaltungen weltweit das Thema in den Fokus von Betriebsprüfungen und bei Fehlern oder Beanstandungen drohen negative steuerliche Konsequenzen. Diese Kombination aus offenen Fragen und verstärkter Kontrolle der Finanzbehörden macht es notwendig, dass Sie Methoden, Konzepte, Mitwirkungspflichten und Prozesse bei der Dokumentation sicher beherrschen sollten. Nur so vermeiden Sie Fehler und die Erstellung einer Dokumentation läuft effizient und rechtssicher ab.

Marketing - Erfolgreiches Marketing für kleine und mittelständische Unternehmen

  • 22.03.2018- 23.03.2018
  • Berlin
  • 1.130,50 €
    1.017,45 €


Was steckt hinter dem Begriff Marketing, wie können sich auch kleine Unternehmen ressoucenschonend am Markt positionieren und auf sich aufmerksam machen. Was muß im Marketing beachtet werden und wie konzipiere ich Werbeaktionen mit kleinem Budget. Die 2 Säulen des Trainings: Marketing Know How und die Erfolgsfaktoren bei Mailingaktionen sollen die Teilnehmer in die Lage versetzen, praxisbezogene Strategien zu entwickeln, die die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen optimieren.

Professionelles Global Sourcing

  • 05.03.2018
  • Düsseldorf
  • 795,00 €


In Zeiten hohen Wettbewerbs- und Kostendrucks ist Global Sourcing ein Weg, um international wettbewerbsfähig zu bleiben. Steigende Lohnkosten in vielen traditionellen Beschaffungsmärkten, schwankende Währungen und politische Unruhen stellen jedoch neue Anforderungen an die Einkaufsabteilungen und ihre Global-Sourcing-Strategien. Dieses Seminar zeigt Vorgehensweisen zur Auswahl von Beschaffungsobjekten, -märkten und Lieferanten auf, um eine erfolgreiche Global-Sourcing-Strategie zu entwickeln und typische Fehler zu vermeiden.

Staatlich zugelassenes Fernstudium Rechnungswesen für Techniker und Ingenieure

  • Termin auf Anfrage
  • 592,00 €


Betriebswirtschaftliche Kompetenz und kaufmännisches Denken erleichtert Ihnen als Ingenieur/in, Techniker/in oder Naturwissenschaftler/in betriebswirtschaftliche Berechnungen und Auswertungen zu verstehen und mit den Kaufleuten und Controllern in Ihrem Unternehmen auf Augenhöhe zu verhandeln. Darüber hinaus verbessern Sie Ihre Karrierechancen, wenn Sie neben Ihren technischen/naturwissenschaftlichen Kenntnissen über fundierte kaufmännische Kenntnisse verfügen.

REFA-Kostencontroller/-in

  • 15.09.2018- 08.12.2018
  • Augsburg
  • 1.010,00 €


Sie bauen Ihr REFA-Know-how aus und können im Auftragsprozess unter Anwendung der Kos-ten- und Leitungsrechnung Produktionskosten verantwortungsbewusst kalkulieren.

Komplexitätsmanagement und prozessorientierte Kalkulation

  • 21.03.2018- 22.03.2018
  • Wuppertal
  • 1.170,00 €


Produkt- und Variantenvielfalt sowie heterogene Stückzahlen kennzeichnen die Produktion in Zeiten von Industrie 4.0. Wie lässt sich diese wachsende Komplexität beherrschen? Wichtigste Basis für ein erfolgreiches Komplexitätsmanagement ist die verursachungsgerechte Zuordnung von Kosten. Gerade dies kann die weit verbreitete Zuschlagskalkulation aber heute nicht mehr leisten. Die Folge sind zum Teil gravierende Fehlentscheidungen in Bezug auf Produktionsprogramm, Beschaffung und Distribution. Die prozessorientierte Kalkulation (POK) bildet die heutigen Produktionsbedingungen weitaus besser ab. Sie ordnet den Produkten die Kosten mit hoher Genauigkeit zu. Darüber hinaus integriert sie die...

Kostenrechnung

  • Termin auf Anfrage
  • Ort auf Anfrage
  • auf Anfrage


Wirtschaftlichkeit und Rentabilität gehören zu den grundlegenden Erfolgsfaktoren eines Unternehmens. Denn in Zeiten harten Wettbewerbs kann sich heute niemand mehr erlauben, unüberlegt Geld zu investieren. Firmen, die ihre Kosten nicht im Griff haben, werden deshalb schnell vom Markt verdrängt. Und gerade das ist Ihre Chance: Denn wer betriebliche Vorgänge zahlenmäßig richtig erfassen und bewerten kann, ist in der Industrie eine gesuchte Fachkraft.
1 2 3 ... 20

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein: captcha






Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:
captcha