Seminare

Seminare und Weiterbildungen in Pädagogik

Was versteht man unter Pädagogik?

Die Pädagogik umfasst verschiedene Disziplinen und Fachbereiche der Erziehungs- und Lernwissenschaften. Sie findet Anwendung in den Bereichen Familie, Schule und bei Weiterbildungsmaßnahmen. Zum einen befasst sich die Pädagogik mit Lernen und Erziehung im Allgemeinen. Zum anderen werden auf diesem Gebiet auch Methoden und Vorschläge zur praktischen Anwendung in Sachen Bildung und Fürsorge entwickelt.

Als Pädagogik wird jede „Höherentwicklung eines Menschen durch Bildungs- und Erziehungsprozesse“ bezeichnet. Weiter gegriffen gibt es in dieser Wissenschaft auch Zusammenhänge mit Psychologie, Religion und Soziologie. In der Pädagogik wirken fünf notwendige Tätigkeiten zusammen: Beobachtung, Interpretation, Erklärung, Vorhersage und Bereitstellung von Handlungswissen

Anwendungsgebiete der Pädagogik

Die Methoden der Pädagogik finden in zahlreichen Gebieten Anwendung. Viele Menschen verbinden damit zunächst den Schulunterricht und die Frühförderung im Kindergarten. Allerdings können auch Erwachsene von Pädagogik profitieren. Pädagogik wird aus diesem Grund auch in Unternehmen eingesetzt. Auch in Bereichen wie Medien oder zur Förderung von Menschen mit Lernbehinderung wird das Fach angewendet. Zusätzlich nutzen Psychotherapeuten die Methoden der Pädagogik in der Familientherapie, um die Beziehungen von Familienmitgliedern zueinander positiv zu beeinflussen. Bei familiengerichtlichen Beschlüssen wird auf das Wissen von Pädagogen zurückgegriffen, um Urteile über das Sorgerecht möglichst kindgerecht zu fällen.

Methoden der Pädagogik

Je nachdem, auf welches Ziel die Pädagogik im Einzelfall ausgerichtet ist, wird die entsprechende Methode dafür ausgewählt. Zu den gängigsten zählen:

  • Partizipationsmethoden, die Betroffene direkt miteinbinden.
  • Einstiegsmethoden für neu startende Erziehungs- und Lernprozesse, die deren Auftakt bilden.
  • Reflexionsmethoden, die auf die Rückschau und auf den bisher zurückgelegten Prozess zielen.
  • Gruppen-Interaktionen, um die Sozialkompetenzen zu fördern.
  • Auseinandersetzung mit der eigenen Person, beispielsweise als pädagogische Methode zur Stärkung der Personalkompetenz.


Was machen Pädagogen?

Pädagogen sind für die Beratung, Betreuung und die Erziehung von Menschen zuständig. Sie entwickeln Förderprogramme und gestalten Bildungsprozesse. Eingesetzt werden Pädagogen in Einrichtungen wie Volkshochschulen, Kindertagesstätten, Jugendzentren, Verlagen und an Hochschulen. Auch in der betriebliche Aus- und Weiterbildung sind oftmals Pädagogen beschäftigt.

Pädagogik in Unternehmen

Der Fokus bei der sogenannten Betriebspädagogik liegt auf lebenslangem Lernen und der Förderung der Erwachsenenbildung. Im Vordergrund steht die Fragestellung, wie in einem Betrieb Wissen vermittelt werden kann:

  • Welche Inhalte sind für die Angestellten besonders relevant?
  • Wie können innerbetriebliche Fortbildungen gestaltet werden?

Dazu entwickeln Betriebspädagogen zukunftsweisende Prozesse zur Entwicklung, Kommunikation und Kooperation unter den Mitarbeitern.

Wenn Sie mehr zum Thema Pädagogik erfahren möchten, stöbern Sie durch die Seminare auf Seminarmarkt.de. In der Experten-Datenbank lassen sich darüber hinaus Pädagogen recherchieren, die im Kontext von Unternehmen arbeiten.

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 162 Seminare (mit 205 Terminen) zum Thema Pädagogik mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

Fernlehrgang

  • Beginn jederzeit möglich
  • ortsunabhängig
  • 1.862,00 €


Ziel der Weiterbildung ist es, unter Berücksichtigung der Vorkenntnisse und Zugangsvoraussetzungen, Grundlagenwissen sowie wichtige Mindestkompetenzen zu vermitteln. Sie vertiefen und festigen Ihre Vorkenntnisse aus der bereits absolvierten Weiterbildung Teil I und bauen Ihre Kenntnisse im Bereich Therapie, Pflege und Betreuung, Psychologie und Pädagogik, dem Qualitäts- und Projektmanagement aus. Nach dieser Weiterbildung ?- Teil II sollen Sie in der Lage sein, bei einer würdevollen Betreuung, Pflege und Therapie von Klienten mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen in voll- und teilstationären, sowie in ambulanten Einrichtungen mitzuwirken und eine bestehenden Entwicklungsstruktur, bei der Versorgung von gerontopsychiatrisch erkrankten Klienten, zu unterstützen.

  • Termin auf Anfrage
  • Nürnberg
  • 452,20 €


Ausbilder, die im Bereich der Luftsicherheit tätig sind, benötigen ab ihrer Zulassung eine jährliche Fortbildungsunterweisung von mindestens 4 Stunden. Luftsicherheitsbeauftragte benötigen mindestens 3 Stunden jährlich.

  • 24.03.2020- 25.03.2020
  • Berlin
  • 549,00 €


Methodische Vielfalt - lösungsorientiert und leicht umsetzbar

  • Termin auf Anfrage
  • Berlin
  • 1.600,00 €


Die Teilnehmer/innen erwerben die Qualifikation der therapeutischen Intervention mittels wissenschaftlich fundierter Interventionstechniken der Kunst- und Kreativitätstherapie.

  • 21.07.2020- 24.07.2020
  • Potsdam
  • 1.362,55 €
    1.294,42 €


Aktuelle Entscheidungen und Neuigkeiten für SchwerbehindertenvertreterInnen.

  • Termin auf Anfrage
  • Berlin
  • 2.400,00 €


Die Teilnehmer/innen erwerben die Qualifikation der psychologischen Intervention mittels wissenschaftlich fundierten Verfahren der Psychologie.

  • 07.11.2020- 18.04.2021
  • Dortmund
  • 960,00 €


Tanztherapie ist ein ganzheitliches körpertherapeutisches Verfahren, das Bewegung und Tanz für psychotherapeutische Prozesse nutzt. Profitieren können Menschen aller Altersgruppen im Sinne von Selbsterfahrung und Persönlichkeitsbildung. Tanztherapie kann in der Ausbildung und Supervision neue Einsichten schaffen und bei schweren psychischen und/oder psychosomatischen Erkrankungen unterstützend eingesetzt werden. Die Einbeziehung von Körper und kreativer Bewegung bietet sich in Bereichen der Heilpädagogik, der Rehabilitation und der Prävention an. Im Verlauf der Fortbildung wird die Tanztherapie als Methode sowohl theoretisch als auch praktisch nachvollziehbar werden.


  • 01.10.2020- 31.03.2024
  • Berlin
  • 11,55 €


Der Studiengang Soziale Arbeit B. A. wird als Kooperation zwischen der Paritätischen Akademie Berlin und der Hochschule für angewandte Pädagogik angeboten.

  • 09.07.2020- 11.07.2020
  • Bayreuth
  • 490,00 €


Das kompakt gestaltete Weiterbildungsprogramm „Inklusive Kultureinrichtungen“ soll Einblicke in die unterschiedlichen Aspekte von Inklusion und Barrierefreiheit geben. Gemeinsam mit Betroffenen, Forscherinnen und Forschern sowie internationalen Expertinnen und Experten werden bestehende Barrieren aufgezeigt, ihre Überwindungen erprobt und Techniken hin zu inklusiven Kultureinrichtungen vermittelt. Über die vier Modul-Einheiten „Ankommen“, „Reinkommen“, „Klarkommen“, „Weiterkommen“ lernen die Teilnehmenden die vielfältigen Bereiche des inklusiven Museums kennen.

  • Termin auf Anfrage
  • Berlin
  • 2.400,00 €


Die Teilnehmer/innen erwerben die Qualifikation der psychologischen Intervention mittels wissenschaftlich fundierten Verfahren der Psychologie.
PSYCHOLOGISCHE(R) BERATER(IN)MIT THERAPEUTISCHER FACHVERTIEFUNG UND MÖGLICHKEIT DER PSYCHOTHERAPIE-ZULASSUNG (HPG)
1 2 3 ... 17
Nach unten
Nach oben

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha