Seminare
Seminare

Seminare zum Thema Gleichstellung

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 155 Seminare (mit 566 Terminen) zum Thema Gleichstellung mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

Nur Online-Angebote anzeigen

  • 04.02.2021
  • Leipzig
  • 1.065,05 €
10 weitere Termine

Webinar

  • 03.03.2021
  • online
  • 490,00 €
1 weiterer Termin

Diskriminierungsfrei zu kommunizieren ist anspruchsvoll, denn es bedeutet, Menschen gleichwertig anzusprechen, abzubilden und zu behandeln. Sprache wird gleichermaßen als Mittel der Gleichstellung und Herabwürdigung genutzt, sie kann manipulieren, diskriminieren und spezielle Formen der Machtausübung manifestieren. Unser Denken ist von Sprachbildern und Assoziationen durchdrungen, Worte beeinflussen unser Handeln. So hängen etwa Sprachkompetenz und beruflicher Erfolg unmittelbar zusammen. In dem Workshop werden die Teilnehmenden aufgefordert, Sprache und Bilder als Wirklichkeit schaffende Kommunikationsmedien näher zu betrachten und ihren Blick auf diskriminierende, stereotype oder ehrverletzende Formulierungen und Abbildungen hin zu schulen.

  • 05.07.2021- 06.07.2021
  • München
  • 1.749,30 €
1 weiterer Termin

Entscheidungen fällen wir häufig intuitiv. Und manchmal auch irrational. So weit so gut, „nobody is perfect“. Wenn diese Entscheidungen aber von weitreichender Bedeutung sind, z. B. wer die nächste Karrierestufe erklimmt und wie es dadurch um die Gleichstellung im Unternehmen aussieht, dann wird es wichtig die eigenen Entscheidungswege und die der anderen zu durchleuchten und zu verstehen. In diesem Seminar lernen Sie, Verzerrungen in Entscheidungen zu erkennen und auf Ungleichbehandlungen zu reagieren. So sind Sie gerüstet, um aus ungeliebten Verhaltensmustern auszusteigen und gläserne Decken zu durchbrechen.

  • 01.02.2021- 05.02.2021
  • Dresden
  • 1.297,10 €
1 weiterer Termin

Grundlagenwissen für die Schwerbehindertenvertretung

  • 04.05.2021
  • Arnsberg
  • 310,00 €


Wie Sie richtig handeln und teure Irrtümer vermeiden

  • 03.03.2021
  • Weyhe
  • 795,00 €


Sexualisierte Gewalt an Anvertrauten ist zunehmend ein Thema in der Öffentlichkeit. Einrichtungen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, werden in Zukunft nicht mehr ohne entsprechende Schutzmaßnahmen und Konzepte bestehen können.

Wir sorgen mit dieser Qualifikation speziell für alle Träger, die mit anvertrauten Menschen, insbesondere mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, für eine gut ausgebildete  Fachkraft, die über Kenntnisse zu sexualisierter Gewalt und deren spezifischer Dynamik verfügt, Kompetenzen und Handlungsfähigkeit für Präventionsmaßnahmen sowie Vorgehensweisen bei Vorfällen erlangt. Die Teilnehmenden erhalten grundlegendes Wissen über sexualisierte Gewalt, Täterstrategien, Dynamiken, den Umgang mit Betroffenen und zum Institutionellen Schutzkonzept.

Es handelt sich um eine kombinierte Qualifizierungsmaßnahme. Sie beinhaltet eine Präventionsschulung mit Grundlagen zu Strukturen, Spezifika und der Prävention sexualisierter Gewalt für Kinder-, Jugendhilfe- und Betreuungseinrichtungen sowie Pflege- und Gesundheitshilfe. Gleichzeitig werden notwendige Kompetenzen für die fachliche Umsetzung zur qualifizierten Umsetzung des Maßnahmenpaketes „institutionelles Schutzkonzept“ zur Prävention sexueller Gewalt vermittelt. 

Fernlehrgang

  • Beginn jederzeit möglich
  • online
  • auf Anfrage


Du möchtest Menschen in Krisensituationen unterstützen, zum Beispiel in der Schuldner- oder Suchtberatung, Flüchtlingen bei der Ankunft in Deutschland helfen, sich zurechtzufinden? Menschen mit Behinderung betreuen oder Freizeitaktivitäten für Jugendliche gestalten und ihnen so neue Perspektiven aufzeigen? Der Beruf des Sozialarbeiters ist vielfältig. Dabei ist es wichtig, menschliche und wirtschaftliche Aspekte stets beide im Blick zu behalten. Unser berufsbegleitender Bachelorstudiengang Soziale Arbeit (B.A.) bereitet Dich darauf vor, indem wir Dir neben fachlichen und methodischen Kompetenzen der Sozialarbeit auch Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre vermitteln. So bist Du nach Deinem Abschluss in der Lage, Aufgaben als Fach- und später auch als Führungskraft innerhalb von sozialen Einrichtungen, Sozialunternehmen oder der Sozialverwaltung zu übernehmen.

Blended Learning

  • Beginn jederzeit möglich
  • Ort auf Anfrage
  • auf Anfrage


Du möchtest Menschen in Krisensituationen unterstützen, zum Beispiel in der Schuldner- oder Suchtberatung, Flüchtlingen bei der Ankunft in Deutschland helfen, sich zurechtzufinden? Menschen mit Behinderung betreuen oder Freizeitaktivitäten für Jugendliche gestalten und ihnen so neue Perspektiven aufzeigen? Der Beruf des Sozialarbeiters ist vielfältig. Dabei ist es wichtig, menschliche und wirtschaftliche Aspekte stets beide im Blick zu behalten. Unser berufsbegleitender Bachelorstudiengang Soziale Arbeit (B.A.) bereitet Dich darauf vor, indem wir Dir neben fachlichen und methodischen Kompetenzen der Sozialarbeit auch Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre vermitteln. So bist Du nach Deinem Abschluss in der Lage, Aufgaben als Fach- und später auch als Führungskraft innerhalb von sozialen Einrichtungen, Sozialunternehmen oder der Sozialverwaltung zu übernehmen.

  • 28.01.2021- 29.01.2021
  • Wuppertal
  • 790,00 €


Das Seminar bietet einen ersten Gesamtüberblick über das materielle Steuerrecht und das steuerliche Verfahrensrecht. Da die Verwaltung in der Regel nicht mit der Abgabenordnung und dem Steuerrecht arbeitet, ist diese Materie meist völlig unbekannt für neue Kindergeld-Sachbearbeiter. Es werden in diesem Seminar die Grundzüge des Kindergeldrechts anhand der aktuellen Verwaltungsauffassung und der Rechtsprechung dargelegt. Außerdem werden Wechselwirkungen von Gesetzen im Bereich des Steuerrechts und der Abgabenordnung erläutert. Die Teilnehmer werden gebeten, Fragen aus der Praxis mitzubringen und anzusprechen. Zur Erweiterung und Vertiefung bieten wir verschiedene Spezialseminare an.

  • 28.01.2021- 29.01.2021
  • Nürnberg
  • 1.535,10 €
55 weitere Termine

Unser Führungskräftetraining für Frauen: Im Seminar „Frauen im Management“ teilen unsere erfahrenen Dozentinnen die Geheimnisse erfolgreicher Managerinnen mit Ihnen. Lernen auch Sie, als weibliche Führungskraft selbstbewusst aufzutreten!

  • 01.02.2021
  • Bonn
  • 351,05 €
10 weitere Termine

Der Arbeitgeber ist aktuell verpflichtet, einem erkrankten Beschäftigten nach 6 Wochen Krankheit ein BEM-Verfahren anzubieten. Speziell die Kontaktaufnahme und der Vertrauensaufbau seitens des BEM-Verantwortlichen zeigen sich in der Praxis als große Herausforderungen.

In dieser Veranstaltung werden zielführende Vorgehensweisen, insbesondere durch eine vertrauensvolle Gesprächsführung mit dem erkrankten Beschäftigten intensiv herausgearbeitet und in deren Anwendbarkeit erprobt.

Sie interessieren sich für ein "Inhouse-Training"? Wir beraten Sie gerne!

1 2 3 ... 16

Auf der Suche nach individueller Weiterbildung? Nicht das passende Gleichstellung Seminar gefunden?

Sie haben einen individuellen Weiterbildungsbedarf in Ihrem Unternehmen oder suchen einen Trainer / Coach zur Festanstellung? Sie wünschen sich eine maßgeschneiderte Weiterbildung oder ein Gleichstellung Inhouse-Seminar? Dann starten Sie doch einen kostenfreien Suchauftrag unter Seminarmarkt.de/Gesuche .

Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha