Seminare

Seminare zum Thema Urlaubsrecht

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 44 Seminare (mit 342 Terminen) zum Thema Urlaubsrecht mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

  • 18.06.2020
  • Wuppertal
  • 690,00 €
1 weiterer Termin

  • 05.02.2020
  • Leipzig
  • 1.065,05 €
4 weitere Termine

  • 06.03.2020
  • Berlin
  • 99,00 €


Beseitigung von Unklarheiten bei Urlaubsansprüchen

  • 10.02.2020
  • Wuppertal
  • 450,00 €


Für Beamte gibt es die unterschiedlichsten Urlaubsregelungen. Insbesondere im Hinblick auf die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes ergeben sich vielfältige Fragestellungen, die die Vertreter von Personalabteilungen, aber auch Führungskräfte und Personalräte, vor nicht unerhebliche Probleme stellen. Dementsprechend soll dieses Seminar das gesamte Urlaubsrecht der Beamten darstellen und den Teilnehmern die Möglichkeit geben, die relevanten Grundlagen der gesetzlichen Bestimmungen kennenzulernen, damit sie in die Lage versetzt werden, die rechtlichen Entscheidungs- und Beratungsgrundlagen in der täglichen Arbeit umsetzen zu können. Anhand von praxisnahen Fällen soll dabei insbeson...

  • 28.01.2020
  • Wuppertal
  • 690,00 €


Das Urlaubsrecht ist nicht nur durch die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs und des Bundesarbeitsgerichts in den letzten Jahren immer mehr zum Dauerthema geworden. Unter der Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung zeigt das Seminar das Zusammenspiel der gesetzlichen, tariflichen Bestimmungen oder individueller (arbeitsvertraglicher) Vereinbarungen auf. Ein Schwerpunkt ist der Wechsel der Arbeitszeiten bzw. der Arbeitstage. Daneben werden die unterschiedlichen Verfallsfristen besprochen. Des Weiteren wird das Thema Abgeltung von Urlaubsansprüchen unter die Lupe genommen. Speziell für den öffentlichen Dienst empfehlen wir: * Einführung in das Urlaubsrecht der Beamten am 10...

  • 10.02.2020- 12.02.2020
  • Wuppertal
  • 1.116,00 €


Einführung in das Urlaubsrecht der Beamten: Für Beamte gibt es die unterschiedlichsten Urlaubsregelungen. Insbesondere im Hinblick auf die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes ergeben sich vielfältige Fragestellungen, die die Vertreter von Personalabteilungen, aber auch Führungskräfte und Personalräte, vor nicht unerhebliche Probleme stellen. Dementsprechend soll dieses Seminar das gesamte Urlaubsrecht der Beamten darstellen und den Teilnehmern die Möglichkeit geben, die relevanten Grundlagen der gesetzlichen Bestimmungen kennenzulernen, damit sie in die Lage versetzt werden, die rechtlichen Entscheidungs- und Beratungsgrundlagen in der täglichen Arbeit umsetzen zu können. Urlau...

  • 23.03.2020
  • Altdorf b.Nürnberg
  • 450,00 €
1 weiterer Termin

Nach wie vor ergeben sich im Urlaubsrecht immer wieder neue bahnbrechende Urteile insbesondere des Europäischen Gerichtshofes, die auf die tägliche Praxis des Personalsachbearbeiters ganz erhebliche Auswirkungen haben. Dabei werden jahrzehntelange von den Gerichten entwickelte Grundsätze in Frage und nicht selten auch außer Kraft gesetzt. Die rechtmäßige Berechnung von Urlaubsansprüchen ist mittlerweile mehr als schwierig und nur noch mittels Kenntnis einschlägiger Rechtsprechung sachgerecht zu lösen. Aktuell stellen sich auch erfahrene Personalfachleute u.a. folgende Fragen: * Ist es überhaupt noch zulässig, im bestehenden Beschäftigungsverhältnis Urlaub umzurechnen, wenn ein Beschäfti...

  • 11.02.2020- 12.02.2020
  • Wuppertal
  • 790,00 €


Nach den Rechtsprechungen des EuGHs und BAGs der letzten Jahre, steht im Urlaubsrecht kein Stein mehr auf dem anderen. Beim Umgang mit den vielfältigen Urlaubsregelungen für die Tarifbeschäftigten im öffentlichen Dienst stehen unter anderem folgende Fragestellungen im Vordergrund: * Welchen Urlaubsanspruch hat ein (neuer) Mitarbeiter bei Eintritt bzw. wenn er aus dem Beschäftigungsverhältnis ausscheidet? * Wann verfällt Urlaub ganz oder teilweise im noch bestehenden Arbeitsverhältnis insb. bei Arbeitsunfähigkeit? * Welchen Urlaub erhält ein Beschäftigter, der beispielsweise statt fünf nur noch drei Tage pro Woche arbeitet? * Steht nach Elternzeit noch Urlaub für die Zeit davor zu? Wenn j...

  • 19.02.2020- 21.02.2020
  • Baiersbronn
  • auf Anfrage


- BAG - Rechtsprechung 2018 - 2019: Arbeitsvertrag - Diskriminierungsschutz - Befristung - Vergütung und Sonderzahlung - Kündigung - Betriebsverfassungsrecht
- Neue praktische Entwicklungen: Kündigungsrecht - Urlaubsrecht - Ungültige Vertragsklauseln - Diskriminierungsverbote
- Gesetzliche Neuregelungen: Nach dem im Winter aktuellen Stand

  • 23.03.2020- 27.03.2020
  • Diemelsee
  • 1.654,10 €
1 weiterer Termin

Rechtsgrundlagen und aktuelle Rechtsprechung des EuGH und des BAG

  • 28.01.2020- 29.01.2020
  • Stuttgart
  • 1.428,00 €
28 weitere Termine

Jeder Arbeitnehmer hat Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub. Das Bundesurlaubsgesetz (BurlG) bildet den gesetzlichen Rahmen für den Urlaubsanspruch und regelt den Mindesturlaub. Tarifverträge oder Betriebsvereinbarungen gewähren unter Umständen einen Zusatzurlaub. Damit Sie den Urlaubsanspruch von Tarifbeschäftigten und Beamten rechtsicher festsetzen können, vermitteln wir Ihnen, auf Grundlage der aktuellsten umfangreichen Rechtsprechungen des EuGH und BAG des Urlaubsrechts, in diesem Kompaktseminar die nötigen Kenntnisse. Spannungen zwischen gesetzlichen- und tariflichen Regelungen in Bezug auf den Anspruch von Erholungs- und Zusatzurlaub sowie auf Arbeitsbefreiungen werden ans...

  • 02.03.2020- 06.03.2020
  • Erfurt
  • 1.654,10 €
2 weitere Termine

Mit den neuesten Entscheidungen aus 2018 und 2019
1 2 3 4 5
Nach unten
Nach oben

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha