Login / Registrieren

RoHS & REACH bei Medizinprodukten - Aktuelle Änderungen - halten Sie sich up to date!

  • 26.09.2017
  • Hamburg
  • 1.178,10 €


- RoHS (Richtlinie zur Beschränkung gefährlicher Stoffe) und REACH (EU Chemikalien-VO): Das müssen Sie wissen!
- Problemstoffe in Medizinprodukten und die Positivliste
- Was passiert bei Nonkonformität?
- Aktualisierung der technischen Dokumentation und Produktkennzeichnung
- Int. Anforderungen an Sicherheitsdatenblätter: GHS und CLP

Umsatzsteuerrecht bei Export und Import von Dienstleistungen

  • 26.10.2017
    3 weitere Termine
  • Düsseldorf
  • 940,10 €


Die umsatzsteuerliche Behandlung des Exports und Imports von Dienstleistungen birgt, auch aufgrund der EU-Anpassung, viele Gefahren. In diesem Seminar erhalten Sie unter Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung und neuer Verwaltungsvorschriften das notwendige Rüstzeug, um Ihre Steuerpflichten zu erfüllen und Steuerfallen rechtzeitig zu erkennen.

Licence for AML Officers

  • 21.11.2017
    4 weitere Termine
  • München
  • 821,10 €


Basic seminar on the duties listed in §21 PrüfbV (Audit Report Regulation) and the 4th Money Laundering Directive

Exportkontrolle (DE und EU)

  • Termin auf Anfrage
  • Ort auf Anfrage
  • 150,00 €


Der Außenwirtschaftsverkehr bewegt sich im Spannungsfeld zwischen wirtschaftlichen Einschränkungen einzelner Unternehmer und politischen Konfliktlösungen zwischen den Staaten. Die wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen für die Exportkontrollen auf nationaler und internationaler Ebene stellen deshalb ein kompliziertes Netz ineinandergreifender, nur teilweise harmonisierter Regelungen und Mechanismen dar.

Gefährdungsanalyse - als Basis risikoorientierter AML- und Fraud-Compliance

  • 23.11.2017
  • Frankfurt am Main
  • 1.166,20 €


- Erstellung von Gefährdungsanalysen sowie risikoorientierte GAP-Analyse zu den Anforderungen des § 25h KWG
- Die Zentrale Stelle und eine sinnvolle Verknüpfung der Gefährdungs- und Risikoanalysen (inkl. möglicher Tools)
- Ableitung geeigneter Sicherungsmaßnahmen und Compliance-Kontrollen aus den Gefährdungsanalysen
- Umsetzung eines risikoorientierten Kundenannahmeprozesses
- Was ändert sich durch die Umsetzung der 4. EU-GW-Richtlinie in nationales Recht?

Webinar

VERGABERECHT IM GESUNDHEITSWESEN (WEBINAR)

  • 28.11.2017- 30.11.2017
    1 weiterer Termin
  • Webinar
  • 297,50 €


Kommunale Häuser und Krankenkassen unterliegen der Ausschreibungspflicht und müssen IT-Systeme bei Überschreitung des EU-Schwellenwertes europaweit ausschreiben. Auch private und kirchliche Häuser sind dem Vergaberecht unterworfen. Anbieter von Software und kompletten IT-Lösungen im klinischen Gesundheitswesen müssen deshalb mit den für Vergabeverfahren geltenden „Spielregeln“ vertraut sein. Ziel des Seminars ist es, den Verantwortlichen das notwendige Know-How zu vermitteln, um sich rechtssicher und erfolgreich an Vergabeverfahren beteiligen zu können. Die Teilnehmer sollen praxisnah mit den Grundlagen, dem Ablauf und den wesentlichen Inhalten von Vergabeverfahren vertraut gemacht werden.

Kosmetikrecht - Regulatorischer Vergleich Schweiz und Europa

  • 26.10.2017- 27.10.2017
  • Basel
  • 2.435,61 €


- Regulatorischer Rahmen und Abgrenzungsproblematik - Schweiz und EU
- Inverkehrbringen von Kosmetika: Kennzeichnung, Vertriebswege und Marktüberwachung
- Möglichkeiten und Grenzen beim Werben mit Kosmetika
- Case studies bzgl. Klassifizierung, Deklaration & Werbung
- Die Frage der Haftung

Der Sicherheitsbeauftragte für Medizinprodukte - Vigilanz, Risikoanalyse & Haftung in der Praxis

  • 17.10.2017
  • Frankfurt am Main
  • 1.178,10 €


- Neu: Für die Einhaltung der Regulierungsvorschriften Verantwortliche Person
- Kennen Sie Ihren kompletten Aufgaben- und Verantwortungsbereich? Auch in Zukunft?
- Erstellung sicherheitsrelevanter SOPs
- Wann haftet der Sicherheitsbeauftragte und/oder das Unternehmen?
- Vigilanz: Koordination von Risikomeldungen & Maßnahmen

Webinar

e-Learning: Datenschutzrecht

  • 31.12.2017
  • Webinar
  • 583,10 €


- Die wichtigsten Datenschutzprinzipien
- Erlaubnis, Einwilligung und die Rechte der Betroffenen
- Einschaltung von Auftragsverarbeitern
- Internationale Datentransfers
- Datenschutzmanagement im Unternehmen
- Aufsicht und Sanktionen
- Sie erhalten einen Fortbildungsnachweis über 5 Std. gem. § 15 FAO

Europäisches Arbeitsrecht in der täglichen Arbeit des Betriebsrats -

  • 16.10.2017- 18.10.2017
  • Ofterschwang
  • 1.284,01 €


Das Seminar wendet sich an alle Betriebsratsmitglieder, die sich darüber informieren wollen, welche Auswirkungen das europäische Arbeitsrecht und die Rechtsprechung der EU für ihren Betrieb, die Arbeitnehmer und den Betriebsrat haben.
1 2 3 ... 11
OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier