Seminare

Seminare zum Thema Rechtsberatung

Auf Seminarmarkt.de finden Sie aktuell 464 Seminare (mit 2.418 Terminen) zum Thema Rechtsberatung mit ausführlicher Beschreibung und Buchungsinformationen:

  • 21.01.2020- 22.01.2020
  • Frankfurt am Main
  • 2.374,05 €
1 weiterer Termin

Leitfaden für Ihr praktisches Vertragsmanagement

  • 26.05.2020- 27.05.2020
  • Ratingen
  • 1.606,50 €
3 weitere Termine

Juristisches Wissen für eine rechtssichere Vertragsgestaltung
Rechtsfragen spielen im Unternehmensalltag eine wesentliche Rolle. Wer hier über solides Grundlagenwissen verfügt, kann juristische Fallstricke vermeiden, auch ohne vor jedem Vertragsabschluss unbedingt eine interne oder externe Rechtsberatung einholen zu müssen. Das Intensiv-Seminar vermittelt dieses Wissen anhand zahlreicher Fallbeispiele und aktueller Rechtsprechung. Dabei werden die gegenläufigen Interessen der Vertragsparteien verdeutlicht und Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt.

  • 13.02.2020- 14.02.2020
  • Hannover
  • 1.779,05 €


Kalkulationsmethoden – Beschaffungsstrategien – Vertragsgestaltung

  • firmenintern
  • Ort auf Anfrage
  • 952,00 €


Die Beendigung des Arbeitsverhältnisses ist für die Betroffenen eine sehr einschneidende Situation. Auch für erfahrene Führungskräfte ist es eine große Herausforderung, den Trennungsprozess zielorientiert und wertschätzend zu gestalten. Sie wünschen sich daher eine individuelle, fundierte, kompakte und diskrete Unterstützung bei der Vorbereitung auf anstehende Gespräche.

  • 15.05.2020- 16.05.2020
  • Bonn
  • 440,00 €


Was ich als Mediator über das Scheidungsrecht wissen sollte

In diesem Vertiefungsseminar vermitteln wir Ihnen, welche rechtlichen Aspekte in einer Scheidungsmediation berücksichtigt, bearbeitet und geregelt werden müssen. Spezielle Beachtung finden Unterhaltsregelungen. Sie lernen ganz konkret, wie Sie die Verhandlung über die Verteilung der finanziellen Ressourcen mediieren und ggf. mit den Berechnungen von Anwälten umgehen können.

  • firmenintern
  • Ort auf Anfrage
  • 1.785,00 €


Die Beendigung des Arbeitsverhältnisses ist für die Betroffenen eine sehr einschneidende Situation. Selbst erfahrenen Führungskräften fallen Trennungsgespräche schwer. Gut vorbereitete und professionell geführte Gespräche helfen daher allen Beteiligten.

  • Termin auf Anfrage
  • Ort auf Anfrage
  • 5.021,80 €


In jeder Personalabteilung sind Kenntnisse im Arbeitsrecht absolut unverzichtbar. Von Ihnen als Personaler/in werden heute nicht nur rechtliche Grundkenntnisse, sondern weiterführendes Wissen entsprechend einer soliden Ausbildung erwartet. Dieses Know-how müssen Sie in der täglichen Personalarbeit in konkreten Fällen anwenden können und Rechtssicherheit beweisen. Das ist oft nicht einfach und kann sogar für erfahrene Juristen im Unternehmen manchmal eine Herausforderung darstellen.
Dieser Lehrgang ist als Aufbau- und Weiterqualifizierung des Lehrgangs Geprüfte/r Experte/in für Arbeits- und Personalrecht konzipiert. Sie haben dort bereits die Grundkenntnisse des Arbeits- und Betriebsverfassungsrechts kennengelernt. Durch den Besuch des weiterführenden Lehrgangs Geprüfte/r Fachreferent/in Arbeitsrecht erweitern Sie Ihr erworbenes Wissen. Mit dem Besuch der 5 Module zu verschiedenen arbeitsrechtlichen Themengebieten komplettieren Sie Ihr breitgefächertes Wissen, sodass Sie auf Augenhöhe mit den Arbeitsrechtlern kommunizieren können.
Durch den weiterführenden Besuch des Lehrgangs Geprüfte/r Fachreferent/in Arbeitsrecht weisen Sie sich als Spezialist auf dem Gebiet der Rechtsthemen aus und können zu allen Fragestellungen in Ihrem Unternehmen rechtssicher auftreten und handeln. Sie werden damit zum gefragten Ratgeber im Arbeitsrecht, können viele Fälle in der Praxis selbst beurteilen und vermeiden unnötige Kosten einer Rechtsberatung.

  • 28.04.2020
  • Ingolstadt
  • 400,00 €
3 weitere Termine

Die Teilnehmer/-innen werden mit Vorschriften und Bestimmungen in der Ausbildung vertraut gemacht. In kompakter Form bietet Ihnen dieses Training Antworten auf die häufigsten Rechtsfragen rund um die Ausbildung.

  • 22.09.2020
  • Schwäbisch Gmünd
  • 345,10 €


  • Tauschen Sie sich mit BEM-Beauftragten aus anderen Unternehmen und Institutionen aus
  • Erfahren Sie, wie Andere im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements BEM handhaben
  • Absoluter Praxisbezug: es geht um Ihre Themenwünsche
  • Sie erkennen Verbesserungspotenzial in Ihrem BEM-Prozess
  • Sie knüpfen ein Netzwerk, das Sie auch später kontaktieren können

  • 16.03.2020- 20.03.2020
  • München
  • 3.200,00 €
3 weitere Termine

Als HR Business Partner müssen Sie kein Arbeitsrechts-Experte werden, Sie müssen aber einen Überblick darüber haben, welche Gesetze in welchen Fällen zu beachten sind, und für die nähere Prüfung und Umsetzung Handlungsempfehlungen geben können. Wo sind die Grenzen zur Rechtsberatung, wann muss man an den Arbeitsrechtsexperten abgeben? Welche Informationen benötigen Sie als HR Business Partner von den Führungskräften, um richtig beraten zu können? Wie muss die Kommunikation gestaltet werden, damit beide Seiten optimal handeln und die Möglichkeiten des Business-Partner-Modells ausschöpfen können? Wann und wie muss der Betriebsrat einbezogen werden? Welche Möglichkeiten gibt es, zu Vereinbarungen zu kommen? Wie kann man eine Zusammenarbeit längerfristig erfolgreich gestalten? Die erfahrenen Trainer dieser Ausbildung vermitteln Ihnen Lösungswege für den Umgang mit typischen arbeitsrechtlichen Situationen eines HR Business Partners. Zudem trainieren Sie in Fallübungen und Rollenspielen Ihr Kommunikationsverhalten, damit Sie Ihr arbeitsrechtliches Know-how optimal im Unternehmen einsetzen können.

1 2 3 ... 47
Nach unten
Nach oben

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha